14.11.2018 17:50

Shop Apotheke brechen nach Gewinnwarnung zweistellig ein

Massiv auf Talfahrt: Shop Apotheke brechen nach Gewinnwarnung zweistellig ein | Nachricht | finanzen.net
Massiv auf Talfahrt
Folgen
Die düstere Aussicht auf weitere Verluste der Shop Apotheke in diesem Jahr hat die Anleger am Mittwoch in die Flucht getrieben.
Werbung
Eine Gewinnwarnung der im niederländischen Venlo ansässigen Online-Apotheke ließ den Aktienkurs um rund ein Fünftel auf 36,20 Euro einbrechen und damit auf den tiefsten Stand seit Ende April. Zum Schluss lagen sie noch 10,18 Prozent im Minus bei 40,60 Euro.

Das Unternehmen senkte die Prognose für die bereinigte Gewinnmarge (Ebitda) auf minus 2,0 Prozent und begründete dies mit einem "preisintensiven Wettbewerbsumfeld in Deutschland". Mit zusätzlichen Aufwendungen für das Marketing soll nun das Wachstum im kommenden Jahr angekurbelt werden. Am Umsatzziel hält die Versandapotheke derweil fest.

"Preisdruck ist ein neues Thema", sagte Analyst Andeas Riemann von der Commerzbank. Die Konsolidierung in der Branche belaste die Preise, weshalb die Shop Apotheke mit höheren Ausgaben für das Marketing gegensteuere. Nachdem die Gewinne im ersten Halbjahr unter den Erwartungen geblieben seien, komme die Gewinnwarnung nicht ganz überraschend. Die Marktprognose für die bereinigte Ebitda-Marge in diesem Jahr liegt dem Experten zufolge bei minus 0,7 Prozent.

Die Nachrichten von der Shop Apotheke zogen an der Züricher Börse auch die Aktien des schweizerischen Kontrahenten Zur Rose mit nach unten. "Der Preisdruck auf dem deutschen Markt wird auch Zur Rose belasten", sagte Analyst Georg Orgonas von der Berenberg Bank. Die Geschäftsmodelle beider Unternehmen seien sehr ähnlich.

Wer die Aktien der Shop Apotheke beim Börsengang von vor zwei Jahren gezeichnet hatte, kann sich immer noch über ein Kursplus von knapp 30 Prozent freuen. Das Unternehmen hatte die Papiere seinerzeit zu 28 Euro an den Markt gebracht. Gut ein Jahr später erreichten sie bei knapp 65 Euro ein Rekordhoch. Von diesem haben sie mittlerweile etwa 44 Prozent eingebüßt. Im September waren die Aktien in den Nebenwertindex SDAX aufgerückt./bek/la/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Shop Apotheke Europe NV
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Shop Apotheke Europe NV
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Shop Apotheke 2016

Nachrichten zu Shop Apotheke Europe NV

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Shop Apotheke Europe NV

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.02.2023Shop Apotheke Europe NV BuyBaader Bank
06.02.2023Shop Apotheke Europe NV BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.02.2023Shop Apotheke Europe NV BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
20.01.2023Shop Apotheke Europe NV BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
20.01.2023Shop Apotheke Europe NV BuyMerrill Lynch & Co., Inc.
07.02.2023Shop Apotheke Europe NV BuyBaader Bank
06.02.2023Shop Apotheke Europe NV BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.02.2023Shop Apotheke Europe NV BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
20.01.2023Shop Apotheke Europe NV BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
20.01.2023Shop Apotheke Europe NV BuyMerrill Lynch & Co., Inc.
05.08.2022Shop Apotheke Europe NV HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.08.2022Shop Apotheke Europe NV HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.06.2022Shop Apotheke Europe NV HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
03.03.2022Shop Apotheke Europe NV HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
18.02.2022Shop Apotheke Europe NV HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.01.2022Shop Apotheke Europe NV ReduceKepler Cheuvreux
22.12.2021Shop Apotheke Europe NV ReduceKepler Cheuvreux
21.12.2021Shop Apotheke Europe NV ReduceKepler Cheuvreux
25.11.2021Shop Apotheke Europe NV ReduceKepler Cheuvreux
19.11.2021Shop Apotheke Europe NV ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Shop Apotheke Europe NV nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Um 18 Uhr live: Der Techausblick 2023 für Sie exklusiv und kostenfrei!

Künstliche Intelligenz, Cybersecurity und Quantencomputer. Wie Sie jetzt schon in diese Zukunftsmärkte investieren können, erfahren Sie im Online-Seminar!

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Shop Apotheke Europe NV Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Nach Powell-Rede: DAX schließt im Plus -- US-Börsen letztlich in Rot -- Gewinn von Walt Disney schrumpft -- Siemens hebt Prognose an -- IONOS-IPO durchwachsen -- Uber, Bayer, VW, E.ON im Fokus

Robinhood schreibt weiter rote Zahlen. Deutsche Börse übertrifft Ziele im Schlussquartal. METRO profitiert von Immobilienverkäufen und setzt Wachstumskurs fort. Schweizer Sika AG darf MBCC unter Auflagen übernehmen. Heidelberger Druckmaschinen fällt beim Ergebnis zurück. Microsoft will sich gegen Googles Bard positionieren - Britische Kartellwächter gegen Zukauf von Activision Blizzard. Hannover Rück kündigt Preiserhöhungen an.

Top-Rankings

Diese Aktien der Apple-Zulieferer kosten weniger als eine Apple-Aktie
Die günstigsten Aktien der Apple-Partner
Ausländische Investoren der DAX-Unternehmen
So viele Aktien gehören ausländischen Investoren
Die korruptesten Länder weltweit
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
mehr

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln