11.06.2021 17:45

MTU Aero Engines-Aktie aktuell: MTU Aero Engines gesucht

MTU Aero Engines-Aktie aktuell: MTU Aero Engines gesucht
Folgen
Zu den Gewinnern des Tages zählt die Aktie von MTU Aero Engines. Das Papier von MTU Aero Engines konnte zuletzt klettern und stieg im Frankfurt-Handel um 1,2 Prozent auf 210,40 EUR.
Werbung

Die Aktie notierte zuletzt mit Gewinnen. Im Frankfurt-Handel legte sie um 1,2 Prozent auf 210,40 EUR zu. Damit zählt das Wertpapier zu den erfolgreicheren im DAX, der aktuell bei 15.693 Punkten steht. Die MTU Aero Engines-Aktie zog in der Spitze bis auf 210,40 EUR an. Mit einem Wert von 207,20 EUR ging der Anteilsschein in den Handelstag. Das Handelsvolumen belief sich zuletzt auf 419 MTU Aero Engines-Aktien.

Am 28.12.2020 markierte das Papier bei 221,90 EUR den höchsten Stand in den vergangenen 52 Wochen. Am 04.08.2020 gab der Anteilsschein bis auf 129,75 EUR nach und fiel somit auf ein 52-Wochen-Tief.

Das durchschnittliche Kursziel liegt für die MTU Aero Engines-Aktie bei 195,62 EUR. Für das Jahr 2022 gehen Analysten von einem MTU Aero Engines-Gewinn in Höhe von 7,93 EUR je Aktie aus.

MTU Aero Engines AG ist ein führender Hersteller von Triebwerksmodulen und -komponenten sowie von kompletten Flugzeugtriebwerken und Industriegasturbinen. Zu den Kunden zählen sowohl zivile als auch militärische Hersteller und Betreiber von Flugzeugen und Industriegasturbinen auf der ganzen Welt. Auch in Helikoptern kommen die Produkte von MTU Aero Engines zur Anwendung. Darüber hinaus ist die MTU in der Instandhaltung von Triebwerken tätig und nutzt ihr Know-how aus dem Triebwerksbau auch im Industriegasturbinen-Geschäft. Die Bandbreite der hergestellten Produkte erstreckt sich von Großraumflugzeugen wie dem neuen Airbus A380 oder der Boeing 747 über große Passagiermaschinen wie den Airbus A320. Im Militärbereich gilt MTU auf nationaler Ebene als Systempartner für fast alle Flugtriebwerke der Bundeswehr. Auch an Antrieben für die Militärmaschinen Tornado, Eurofighter/Typhoon und den Militärtransporter A400M ist MTU beteiligt. National und international ist MTU maßgeblich an allen zentralen Technologieprogrammen beteiligt und kooperiert unter anderem mit General Electric und Rolls-Royce.

Die aktuellsten News zur MTU Aero Engines-Aktie

Exportstars extrastark: Die Aktien profitieren vom "Made in Germany"-Boom

Analysten sehen für MTU Aero Engines-Aktie schwarz

MTU-, Rolls-Royce-Aktien & Co.: Rally bei Luftfahrtwerten

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: MTU Aero Engines

Nachrichten zu MTU Aero Engines AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu MTU Aero Engines AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.06.2021MTU Aero Engines NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.05.2021MTU Aero Engines HaltenDZ BANK
13.05.2021MTU Aero Engines NeutralUBS AG
06.05.2021MTU Aero Engines NeutralGoldman Sachs Group Inc.
04.05.2021MTU Aero Engines buyDeutsche Bank AG
04.05.2021MTU Aero Engines buyDeutsche Bank AG
19.02.2021MTU Aero Engines kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.02.2021MTU Aero Engines buyDeutsche Bank AG
11.02.2021MTU Aero Engines buyDeutsche Bank AG
25.11.2020MTU Aero Engines buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.06.2021MTU Aero Engines NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.05.2021MTU Aero Engines HaltenDZ BANK
13.05.2021MTU Aero Engines NeutralUBS AG
06.05.2021MTU Aero Engines NeutralGoldman Sachs Group Inc.
04.05.2021MTU Aero Engines Equal weightBarclays Capital
04.05.2021MTU Aero Engines SellWarburg Research
03.05.2021MTU Aero Engines VerkaufenIndependent Research GmbH
30.04.2021MTU Aero Engines UnderweightMorgan Stanley
22.02.2021MTU Aero Engines UnderweightMorgan Stanley
22.02.2021MTU Aero Engines VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MTU Aero Engines AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Dow Jones schließt kaum verändert -- VW mit Datenleck in Nordamerika -- Hedgefonds Elliott bei Deutsche Wohnen eingestiegen -- VW, Evonik, LEG und Apple im Fokus

Hannover Rück macht Hoffnung auf Wiederaufnahme von Sonderdividende. BP erwägt offenbar Ausgliederung des Irak-Geschäfts. Mehrheit der TV-Rechte von Frankreichs Fußball-Liga geht an Amazon. McDonald's von Hackerangriff getroffen. Magic-Mushroom-Biotech atai strebt bei IPO Milliardenbewertung an. Amazon führt in Versandzentren Grundgehalt von 12 Euro ein.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die wertvollsten Fußballer der Welt
Welche Spieler sind die teuersten aller Zeiten?
Die zehn größten Chiphersteller der Welt
Welche Konzerne regieren die Welt der Halbleiterproduzenten?
Die größten Staatspleiten
Welche Länder haben am häufigsten Bankrott anmelden müssen?
TecDAX: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Was waren die wichtigsten Ereignisse der Apple-Geschichte?
Diese Meilensteine markieren die Konzerngeschichte Apples
mehr Top Rankings

Umfrage

Gold oder Bitcoin - was halten Sie für den besseren Inflationsschutz?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln