finanzen.net
04.08.2020 18:05

BP-Aktie dennoch auf Höhenflug: BP senkt das erste Mal in 10 Jahren Quartalsdividende

Nach schwachen Zahlen: BP-Aktie dennoch auf Höhenflug: BP senkt das erste Mal in 10 Jahren Quartalsdividende | Nachricht | finanzen.net
Nach schwachen Zahlen
Folgen
Der Ölkonzern BP senkt das erste Mal seit 10 Jahren die Quartalsdividende.
Werbung
Die Corona-Pandemie hat das Ölgeschäft auf den Kopf gestellt, die Nachfrage sei weiter belastet, weshalb der Konzern im zweiten Quartal einen Milliardenverlust verbuchen müsse. Außerdem gab BP seine neuen Ziele bekannt, um schneller auf umweltfreundlichere Energien umzustellen.

Die Aktie des Ölkonzerns stieg am Vormittag in London um mehr als 7 Prozent auf 301,68 Pence. Der Ölkonzern habe trotz schwieriger Bedingungen im zweiten Quartal überzeugt, schrieb Analyst Michele della Vigna von der US-Investmentbank Goldman Sachs in einer Einschätzung. Die Dividende werde zwar halbiert, doch durch Aktienrückkäufe begleitet.

Die Aktionäre müssen sich jetzt mit deutlich weniger zufrieden geben: BP zahlt seinen Aktionären für das zweite Quartal nur noch 5,25 US-Cent pro Aktie, im Vorquartal waren das noch 10,5 Cent, wie der Konzern am Dienstag in London mitteilte. Damit liegt die Dividende unter dem Wert, den Analysten erwartet hatten.

Die Bewertungsveränderungen bei Ölreserven ausgeklammert, hat der Konzern im zweiten Quartal einen um Sonderposten bereinigten Verlust von 6,68 Milliarden Dollar eingefahren, nach einem Gewinn von 2,8 Milliarden ein Jahr zuvor. Analysten hatten allerdings ein noch schlechteres Ergebnis erwartet. Ohne diese Bereinigungen und inklusive der Bewertungseffekte bei Vorräten lag der Nettoverlust, der auf die Aktionäre entfällt, unterm Strich bei 16,8 Milliarden Dollar.

BP musste bereits im ersten Quartal dieses Jahres durch den Ölpreisverfall und die gesunkene Nachfrage im Zuge der Coronavirus-Pandemie heftige Gewinneinbußen hinnehmen. Die weltweite Nachfrage nach Öl liege in diesem Jahr voraussichtlich 8 bis 9 Millionen Barrel pro Tag unter dem Bedarf im vergangenen Jahr. Außerdem sieht BP die Gefahr, dass die Pandemie dauerhafte Auswirkungen auf die Weltwirtschaft hat und die Energienachfrage über einen längeren Zeitraum schwächer ausfällt.

Die Raffineriemargen blieben im Juli weiter unter Druck. BP hat mit hohen Lagerbeständen zu kämpfen, vor allem die Nachfrage nach Flugkraftstoff sei weiterhin niedrig. Aufgrund der Corona-Pandemie war das Raffinerie-Umfeld in der Branche so schwach wie seit 15 Jahren nicht mehr, wie der Konzern mitteilte.

In diesen unsicheren Zeiten will BP schneller auf klimafreundlichere Energien umsteigen und kündigte an, seine Kohlenwasserstoffproduktion bis 2030 um bis zu 40 Prozent zu kürzen, und gleichzeitig seine Investitionen in kohlenstoffarme Energien deutlich steigern. Diese sollen bis 2030 verzehnfacht werden und jährlich 5 Milliarden Dollar erreichen.

Die BP-Aktie verteuerte sich an der Londoner Börse um letztlich 4,49 Prozent auf 2,91 GBP.

LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: Jonathan Weiss / Shutterstock.com, M DOGAN / Shutterstock.com

Nachrichten zu BP plc (British Petrol)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BP plc (British Petrol)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.09.2020BP Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
17.09.2020BP overweightJP Morgan Chase & Co.
17.09.2020BP UnderperformRBC Capital Markets
15.09.2020BP buyUBS AG
15.09.2020BP UnderperformRBC Capital Markets
17.09.2020BP Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
17.09.2020BP overweightJP Morgan Chase & Co.
15.09.2020BP buyUBS AG
14.09.2020BP OutperformCredit Suisse Group
11.09.2020BP overweightBarclays Capital
05.08.2020BP NeutralCredit Suisse Group
14.07.2020BP NeutralCredit Suisse Group
03.07.2020BP NeutralCredit Suisse Group
02.07.2020BP NeutralCredit Suisse Group
18.06.2020BP NeutralCredit Suisse Group
17.09.2020BP UnderperformRBC Capital Markets
15.09.2020BP UnderperformRBC Capital Markets
05.08.2020BP UnderperformRBC Capital Markets
04.08.2020BP UnderperformRBC Capital Markets
15.06.2020BP VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BP plc (British Petrol) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Investieren wie Warren Buffet? Wie das funktioniert, erfahren Sie im im Online-Seminar heute um 18 Uhr!

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX leichter -- Siemens-Aktien kurz auf Mehrjahreshoch -- HORNBACH optimistischer -- BaFin startet mit Sonderprüfung bei GRENKE -- Allianz, HELLA, Walmart, Koenig & Bauer im Fokus

Anscheinend erneute Durchsuchung bei Wirecard. KKR-Aktie: Bund prüft strategische Beteiligung an Rüstungskonzern Hensoldt. thyssenkrupp teilt Auto-Anlagenbau - 800 Stellen fallen weg. E.ON-Tochter Westenergie AG soll "Amazon für Stadtwerke" werden. Richter sieht rechtliche Probleme bei Trumps Vorgehen gegen TikTok. Munich Re-Aktie schwächster DAX-Titel. TOTAL übernimmt Londons größten Stromtankstellenanbieter. Nestlé-Chef: Pflanzliche Lebensmittel in der Pandemie gefragt.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Siemens Energy AGENER6Y
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Daimler AG710000
BayerBAY001
Siemens AG723610
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
Lufthansa AG823212