Neubesetzung

LVMH-Aktie springt an: Tochter von LVMH-CEO erhält Dior-Leitung

11.01.23 14:15 Uhr

LVMH-Aktie springt an: Tochter von LVMH-CEO erhält Dior-Leitung | finanzen.net

Der französische Luxusgüterkonzern LVMH hat größere Veränderungen an der Spitze seines Kerngeschäfts Mode angekündigt.

Werte in diesem Artikel

Dior-Chef Pietro Beccari soll das Ruder des Namensgebers und der größten Marke der Gruppe, Louis Vuitton, übernehmen, wie die LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton SE mitteilte. Beccari übernimmt den Posten von Michael Burke, einem langjährigen Weggefährten von Konzernchef und Hauptaktionär Bernard Arnault. Burke, der Louis Vuitton zehn Jahre lang leitete, soll neue Aufgaben übernehmen und direkt an Arnault berichten.

Zur neuen Dior-Chefin machte Arnault seine Tochter Delphine. Mit diesem Schritt wird eine Reihe von Ernennungen von Arnaults Kindern in Schlüsselpositionen innerhalb des Konzerns fortgesetzt. So wurde Antoine Arnault kürzlich an die Spitze der Holdinggesellschaft Christian Dior SE, dem größten Anteilseigner von LVMH, berufen, während Alexandre Arnault eine Spitzenposition bei Tiffany inne hat. Den US-Juwelier hatte LVMH Anfang 2021 für 15,8 Milliarden US-Dollar übernommen.

LVMH-Papiere notieren in Paris zeitweise 2,17 Prozent im Plus bei 772,70 Euro.

Von Joshua Kirby

PARIS (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Tupungato / Shutterstock.com, TungCheung / Shutterstock.com

Nachrichten zu LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton S.A.

Analysen zu LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton S.A.

DatumRatingAnalyst
20.05.2024LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.05.2024LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton HoldDeutsche Bank AG
24.04.2024LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton BuyGoldman Sachs Group Inc.
17.04.2024LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton KaufenDZ BANK
17.04.2024LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton HoldDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
24.04.2024LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton BuyGoldman Sachs Group Inc.
17.04.2024LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton KaufenDZ BANK
17.04.2024LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton OutperformBernstein Research
17.04.2024LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton OverweightBarclays Capital
17.04.2024LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton BuyGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
20.05.2024LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.05.2024LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton HoldDeutsche Bank AG
17.04.2024LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton HoldDeutsche Bank AG
17.04.2024LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.04.2024LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton HoldJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
30.06.2015LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
29.01.2015LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton UnderperformCredit Suisse Group
26.02.2014LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton verkaufenCredit Suisse Group
04.08.2009LVMH verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
28.07.2009LVMH reduzierenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"