Papier unter der Lupe

SAP-Aktie steigt auf neues Rekordhoch: SAP mit höherer Einstufung durch Jefferies-Analysten - Aktie jetzt auf "Buy"

02.02.24 16:09 Uhr

SAP-Aktie steigt auf neues Rekordhoch: SAP mit höherer Einstufung durch Jefferies-Analysten - Aktie jetzt auf "Buy" | finanzen.net

Jefferies & Company Inc. hat eine ausführliche Analyse der SAP SE-Aktie vorgenommen. Hier sind die daraus resultierenden Ergebnisse.

Werte in diesem Artikel
Aktien

444,35 EUR -1,85 EUR -0,41%

576,10 EUR -1,10 EUR -0,19%

38,49 EUR -0,01 EUR -0,03%

259,40 EUR -0,10 EUR -0,04%

168,72 EUR -0,18 EUR -0,11%

Das Analysehaus Jefferies hat SAP von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 135 auf 190 Euro angehoben. Die anhaltende Dynamik des Cloud-Geschäfts bedeute, dass der Softwarekonzern nun ein glaubwürdiges jährliches Wachstum von 10 bis 12 Prozent gegenüber der bisherigen Spanne von 8 bis 10 Prozent zu erwarten habe, schrieb Analyst Charles Brennan in einer am Freitag vorliegenden Studie. Damit wüchse SAP im Einklang mit US-Wettbewerbern Salesforce, Adobe oder Intuit und hätte bei der Bewertung kurzfristig keine Obergrenze mehr. Die Bewertung der Walldorfer auf Basis des Free Cashflow führe zu dem höheren Kursziel und stütze seine Kaufempfehlung.

Aktieninformation im Fokus: Die SAP SE-Aktie ausführlich analysiert am Tag der Jefferies & Company Inc.-Empfehlung

Die Aktien von SAP haben am Freitag nach der positiven Analystenstudie im Handelsverlauf mit 165,94 Euro ein weiteres Rekordhoch erklommen. Der alte Höchststand ist erst drei Tage alt, als der Softwarekonzern zudem beim Börsenwert die Marke von 200 Milliarden Euro geknackt hatte. Nun notiert das Papier via XETRA zeitweise noch mit 0,75 Prozent im Plus bei 163,52 Euro und gehört damit zu den Top-Werten im DAX 40. Die Gewinnserie der SAP-Aktien im laufenden Jahr beläuft sich bereits auf fast 19 Prozent, womit sie Spitzenreiter im DAX sind. Zum von Jefferies vergebenen Kursziel hat das Papier noch einen Zuwachsspielraum von rund 16,2 Prozent. Der Anteilsschein legte seit Jahresanfang 2024 um 17,5 Prozent zu. Die Vorlage der Finanzergebnisse für Q1 2024 wird für den 22.04.2024 terminiert.

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) / FRANKFURT (dpa-AFX) / Redaktion finanzen.net

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.02.2024 / 11:32 / ET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.02.2024 / 19:00 / ET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Ausgewählte Hebelprodukte auf Adobe

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Adobe

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Cineberg / Shutterstock.com

Nachrichten zu SAP SE

Analysen zu SAP SE

DatumRatingAnalyst
08.04.2024SAP SE OverweightBarclays Capital
08.04.2024SAP SE BuyUBS AG
03.04.2024SAP SE AddBaader Bank
03.04.2024SAP SE OverweightBarclays Capital
03.04.2024SAP SE OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
08.04.2024SAP SE OverweightBarclays Capital
08.04.2024SAP SE BuyUBS AG
03.04.2024SAP SE AddBaader Bank
03.04.2024SAP SE OverweightBarclays Capital
03.04.2024SAP SE OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
05.02.2024SAP SE HoldWarburg Research
24.01.2024SAP SE HaltenDZ BANK
24.01.2024SAP SE HoldWarburg Research
24.01.2024SAP SE HoldJefferies & Company Inc.
22.01.2024SAP SE HoldJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
17.05.2023SAP SE UnderperformJefferies & Company Inc.
11.05.2023SAP SE UnderperformJefferies & Company Inc.
04.05.2023SAP SE UnderperformJefferies & Company Inc.
24.04.2023SAP SE UnderperformJefferies & Company Inc.
21.04.2023SAP SE UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAP SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"