finanzen.net
03.08.2020 17:16

Porsche SE Vz-Aktie aktuell: Porsche SE Vz steigt himmelwärts

Porsche SE Vz-Aktie aktuell: Porsche SE Vz steigt himmelwärts
Folgen
Die Aktie von Porsche SE Vz zählt zu den bestplatzierten des Tages. Zuletzt ging es für das Porsche SE Vz-Papier aufwärts. Im Frankfurt-Handel verteuerte es sich um 6,2 Prozent auf 51,08 EUR.
Werbung

Die Aktie legte zuletzt in der Frankfurt-Sitzung 6,2 Prozent auf 51,08 EUR zu. Die Porsche SE Vz-Aktie zog in der Spitze bis auf 51,20 EUR an. Mit einem Wert von 48,70 EUR ging der Anteilsschein in den Handelstag. Bisher wurden via Frankfurt 2.163 Porsche SE Vz-Aktien gekauft oder verkauft.

Am 10.01.2020 markierte das Papier bei 70,62 EUR den höchsten Stand in den vergangenen 52 Wochen. Am 19.03.2020 verringerte sich der Aktienkurs auf bis zu 28,48 EUR und markierte damit das derzeitige 52-Wochen-Tief.

Das durchschnittliche Kursziel geben Analysten bei 66,43 EUR je Porsche SE Vz-Aktie an. Im Vorfeld schätzen Experten, dass Porsche SE Vz einen Gewinn von 11,26 EUR je Aktie in der Bilanz 2021 stehen haben dürfte.

Die Porsche Automobil Holding SE ist eine deutsche Holdinggesellschaft. Sie hält die Mehrheit der Stammaktien an der Volkswagen AG, einem der weltweit führenden Automobilhersteller. Der Volkswagen-Konzern besteht aus den Marken Volkswagen Pkw, Audi, SEAT, ŠKODA, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ducati, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Scania und MAN. Außerdem gehört ein Anteil von 10 Prozent an dem US-amerikanischen Technologieunternehmen INRIX Inc. zum Portfolio der Porsche Automobil Holding.

Die aktuellsten News zur Porsche SE Vz-Aktie

Porsche-Aktie knickt ein: Auch VW-Dachgesellschaft Porsche SE kürzt die Dividende

Volkswagen - Eine Konzerngeschichte

Porsche-Aktie zieht an: Corona-Krise drückt Verkaufszahlen

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Tischenko Irina / Shutterstock.com

Nachrichten zu Porsche SE Vz

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Porsche SE Vz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.07.2020Porsche SE Vz kaufenIndependent Research GmbH
16.06.2020Porsche SE Vz NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
13.05.2020Porsche SE Vz buyKepler Cheuvreux
15.04.2020Porsche SE Vz buyUBS AG
26.03.2020Porsche SE Vz buyKepler Cheuvreux
20.07.2020Porsche SE Vz kaufenIndependent Research GmbH
13.05.2020Porsche SE Vz buyKepler Cheuvreux
15.04.2020Porsche SE Vz buyUBS AG
26.03.2020Porsche SE Vz buyKepler Cheuvreux
18.11.2019Porsche SE Vz overweightBarclays Capital
16.06.2020Porsche SE Vz NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
02.03.2020Porsche SE Vz HaltenIndependent Research GmbH
17.01.2020Porsche SE Vz HoldKepler Cheuvreux
19.11.2019Porsche SE Vz HaltenIndependent Research GmbH
08.10.2019Porsche SE Vz NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.03.2017Porsche Automobil vz VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
31.01.2017Porsche Automobil vz VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
30.01.2017Porsche Automobil vz VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.11.2016Porsche Automobil vz VerkaufenDZ BANK
19.08.2016Porsche Automobil vz SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Porsche SE Vz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX vorbörslich moderat höher -- Asiens Börsen grün -- Bayer wird vorsichtiger -- Evonik schlägt sich besser als befürchtet -- TeamViewer bekräftigt nach starkem Quartal Jahresprognose

Fraport erwartet nach Verlust lange Durststrecke - Bis zu 4.000 Jobs auf Kippe. Tesla-Chef Musk weist Kritik am 'Autopilot' zurück. Trumps Finanzunterlagen: Ermittlungen umfassender als bisher bekannt. Virgin Galactic vergrößert Verlust. METRO wagt Prognose.

Umfrage

Wie bewerten Sie das Krisenmanagement der Bundesregierung bei der Corona-Pandemie?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Amazon906866
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
TUITUAG00
Siemens Healthineers AGSHL100
Lufthansa AG823212
BASFBASF11