30.11.2021 00:00

Santander-Aktie: Einschätzungen und Kursziele der Analysten im November

Unter der Lupe: Santander-Aktie: Einschätzungen und Kursziele der Analysten im November | Nachricht | finanzen.net
Unter der Lupe
Folgen
Die aktuellen Einstufungen der Experten zur Santander-Aktie im Überblick.
Werbung

3 Analysten haben im vergangenen Monat ihre Analyse zur Santander-Aktie veröffentlicht.

3 Analysten stufen die Anteilsscheine von Santander mit Halten ein.

Im Durchschnitt rechnen die Analysten mit einem Kursziel in Höhe von 3,567 EUR, was einem Anstieg von 0,74 EUR zum aktuellen GVIE-Kurs der Santander-Aktie von 2,825 EUR gleichkommt.

Der 6-Monats-Rating-Trend ergibt Hold.

BUY
HOLD
SELL
AnalystKurszielAbstand KurszielDatum
JP Morgan Chase & Co.
 
3,60 EUR27,4622.11.2021
Jefferies & Company Inc.
 
3,30 EUR16,8317.11.2021
Morgan Stanley
 
3,80 EUR34,5412.11.2021

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Bildquellen: Tupungato / Shutterstock.com

Nachrichten zu Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.01.2022Santander NeutralCredit Suisse Group
19.01.2022Santander HoldJefferies & Company Inc.
14.01.2022Santander BuyUBS AG
11.01.2022Santander OverweightBarclays Capital
06.01.2022Santander Sector PerformRBC Capital Markets
14.01.2022Santander BuyUBS AG
11.01.2022Santander OverweightBarclays Capital
17.12.2021Santander BuyUBS AG
17.12.2021Santander BuyDeutsche Bank AG
10.12.2021Santander OutperformRBC Capital Markets
20.01.2022Santander NeutralCredit Suisse Group
19.01.2022Santander HoldJefferies & Company Inc.
06.01.2022Santander Sector PerformRBC Capital Markets
20.12.2021Santander NeutralCredit Suisse Group
08.12.2021Santander NeutralCredit Suisse Group
28.07.2021Santander UnderperformJefferies & Company Inc.
15.07.2021Santander UnderperformJefferies & Company Inc.
07.06.2021Santander UnderperformJefferies & Company Inc.
25.02.2021Santander UnderperformJefferies & Company Inc.
03.02.2021Santander UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Kryptowährungen versprechen viel Potenzial und Rendite. Doch bisher benötigte man ein Wallet und musste den Markt selbstständig einschätzen, um in Crypto-Assets zu investieren. Im Online-Seminar um 18 Uhr gibt Star-Investor Jan Beckers einen Ausblick auf neue Investitionsmöglichkeiten im Krypto-Markt.
Schnell noch anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX setzt zur Erholung an -- Asiens Börsen tiefrot -- EVOTEC geht Partnerschaft mit Boehringer ein -- IBM mit kräftigem Umsatzsprung -- Deutsche Bank, Credit Suisse im Fokus

Home24 verfehlt Umsatzziel für 2021. Ericsson steigert operatives Ergebnis stärker als erwartet. Reederei MSC will mit Lufthansa als Partner bei ITA einsteigen. Einigung auf milliardenschweres Bergbauprojekt in der Mongolei. Bosch und Volkswagen arbeiten zusammen an Auto-Software. NFT-Auktion von Beatles-Andenken aus Sammlung von Julian Lennon. Hyundai verdreifacht Gewinn.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln