07.05.2021 09:53

VW-Tochter Porsche bekräftigt Margenziel

Taycan-Absatz stark: VW-Tochter Porsche bekräftigt Margenziel | Nachricht | finanzen.net
Taycan-Absatz stark
Folgen
Porsche bekräftigt nach einem starken ersten Quartal den Ausblick für das Gesamtjahr.
Werbung
Die Umsatzrendite sollte mindestens 15 Prozent erreichen. "Falls unser erfolgreicher Start ins Jahr 2021 nicht durch einen möglichen Mangel an Halbleitern gebremst wird, bin ich optimistisch, dass wir am Ende ein operatives Rekordergebnis abliefern können", sagte Porsche-Finanzvorstand Lutz Meschke laut Mitteilung.

Optimistisch stimme den Sportwagenhersteller besonders die hohe Nachfrage nach dem Taycan. "Unser vollelektrisches Erfolgsmodell hat im ersten Quartal bereits fast die Hälfte der Auslieferungszahlen des Gesamtjahres 2020 erreicht", betonte Porsche-Chef Oliver Blume. Besonders erfreulich sei, dass etwa 50 Prozent der Käufer Neukunden seien.

Im ersten Quartal steigerte Porsche, wie seit Donnerstag mit der Vorlage der Geschäftszahlen der Volkswagen AG bekannt, den Umsatz um 28 Prozent auf 7,7 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis erreichte 1,2 Milliarden und stieg damit auf mehr als das Doppelte. Die Umsatzrendite verbesserte sich von 9,5 auf 16,2 Prozent. Damit gehört Porsche weiterhin zu den profitabelsten Automobilherstellern der Welt.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: ben smith / Shutterstock.com

Nachrichten zu Porsche SE Vz

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Porsche SE Vz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.05.2021Porsche SE Vz buyGoldman Sachs Group Inc.
19.05.2021Porsche SE Vz kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.04.2021Porsche SE Vz buyGoldman Sachs Group Inc.
29.03.2021Porsche SE Vz buyUBS AG
25.03.2021Porsche SE Vz market-performBernstein Research
27.05.2021Porsche SE Vz buyGoldman Sachs Group Inc.
19.05.2021Porsche SE Vz kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.04.2021Porsche SE Vz buyGoldman Sachs Group Inc.
29.03.2021Porsche SE Vz buyUBS AG
25.03.2021Porsche SE Vz kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
25.03.2021Porsche SE Vz market-performBernstein Research
24.03.2021Porsche SE Vz HaltenIndependent Research GmbH
24.03.2021Porsche SE Vz HoldKepler Cheuvreux
19.03.2021Porsche SE Vz HoldWarburg Research
15.02.2021Porsche SE Vz HaltenIndependent Research GmbH
24.03.2017Porsche Automobil vz VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
31.01.2017Porsche Automobil vz VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
30.01.2017Porsche Automobil vz VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.11.2016Porsche Automobil vz VerkaufenDZ BANK
19.08.2016Porsche Automobil vz SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Porsche SE Vz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- Wall Street von Zinsängsten belastet -- Brenntag hebt Gewinnprognose an -- Tesla, VW, Lufthansa, Symrise, CureVac im Fokus

Urteil: AstraZeneca muss weitere 50 Millionen Dosen an EU liefern. HSBC vor Verkauf des französischen Retail-Geschäfts mit Verlust. EU lässt gesperrte Großbanken nun doch bei Finanzgeschäft für Wiederaufbaufonds zu. Aktionäre kippen neue Vergütungspläne für freenet-Vorstände. Letzter Verbrenner von AUDI kommt Mitte der Dekade.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
Materialien, die teurer sind als Gold
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Erstes Quartal 2021: Was sich in Carl Icahns Portfolio getan hat
Depot-Details
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für ein Ende der Maskenpflicht aus. Sind sie auch dafür?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln