01.12.2021 17:09

HelloFresh-Aktie leidet unter weiteren Gewinnmitnahmen

Unter 21-Tage-Linie: HelloFresh-Aktie leidet unter weiteren Gewinnmitnahmen | Nachricht | finanzen.net
Unter 21-Tage-Linie
Folgen
Bei den Papieren von HelloFresh streichen die Anleger am Mittwoch weitere Gewinne ein.
Werbung
Im erholten DAX liegen die Anteile des Kochboxenversenders zeitweise mit einem Minus von 4,79 Prozent auf 85,12 Euro hinten.

In den vergangenen Tagen waren sie an ihr am 19. November erreichtes Rekordhoch von 97,50 Euro zwar herangerückt, es fehlte aber die Kraft, es zu überspringen. Nach einem Zuwachs von mehr als 40 Prozent seit Anfang November hatten sich am Vortag die Anleger im schwachen, von Coronasorgen belasteten Gesamtmarkt bereits dafür entschieden, Kursgewinne zu realisieren. Am Mittwoch rutschten die Aktien nun auch unter die 21-Tage-Linie für den kurzfristigen Trend.

HelloFresh zählt zu den Gewinnern der Corona-Pandemie und zu den sogenannten Stay-at-home-Aktien, die für gewöhnlich Aufschwung von pandemiebedingten Einschränkungen des öffentlichen Lebens bekommen. Weil aber hierzulande ein weiterer Lockdown derzeit nicht geplant ist, hatten jüngst die Stay-at-home-Aktien verglichen mit den Pandemie-Profiteuren aus der Gesundheitsbranche eher das Nachsehen.

/ajx/jha/

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: HelloFresh SE

Nachrichten zu HelloFresh

  • Relevant
    2
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
    2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HelloFresh

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.01.2022HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.01.2022HelloFresh BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.01.2022HelloFresh UnderperformBernstein Research
10.01.2022HelloFresh BuyJefferies & Company Inc.
15.12.2021HelloFresh BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.01.2022HelloFresh BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.01.2022HelloFresh BuyJefferies & Company Inc.
15.12.2021HelloFresh BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.12.2021HelloFresh BuyJefferies & Company Inc.
09.12.2021HelloFresh OverweightBarclays Capital
14.01.2022HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.12.2021HelloFresh HaltenDZ BANK
09.12.2021HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.12.2021HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.12.2021HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.01.2022HelloFresh UnderperformBernstein Research
09.12.2021HelloFresh UnderperformBernstein Research
08.12.2021HelloFresh UnderperformBernstein Research
07.12.2021HelloFresh UnderperformBernstein Research
03.12.2021HelloFresh UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HelloFresh nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

HelloFresh Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX fester -- Asien schließt uneinheitlich -- GSK lehnt Milliardenangebot von Unilever für Konsumgütersparte ab -- Siltronic sieht keine Fortschritte bei Übernahme-Prüfung -- LEG, S&T im Fokus

Covestro will grünen Wasserstoff von australischer FFI beziehen. Frankfurter Flughafen erholt sich 2021. Chinesische Notenbank senkt Leitzinsen - Wirtschaft wächst kräftig. Verstoß gegen Quarantäneregeln: Credit-Suisse-Chefaufseher muss gehen. Microsoft: Zerstörerische Schadsoftware auf Regierungs-PCs in Ukraine. Richter reduziert Santander-Entschädigungszahlung an Andrea Orcel. US-Bundesstaaten wollen ihre Kartellklage gegen Facebook retten.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende 2022?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln