01.10.2020 14:57

Hapag-Lloyd Cruises bietet wieder Landgänge bei Kreuzfahrten an

Unter Vorgaben: Hapag-Lloyd Cruises bietet wieder Landgänge bei Kreuzfahrten an | Nachricht | finanzen.net
Unter Vorgaben
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

Das Kreuzfahrtunternehmen Hapag-Lloyd Cruises lockert seine Corona-Regeln und bietet nun wieder ausgewählte Landgänge für seine Passagiere an.
Werbung
Die Ausflüge der Gäste aufs Festland würden nach deutschen Vorgaben gemacht, teilte Hapag-Lloyd am Donnerstag in Hamburg mit. Sollten im Ausland strengere Corona-Regeln gelten, würden stattdessen diese eingehalten. Für die Fahrgäste bedeutet das, dass sie auch während der Ausflüge Abstand zueinander wahren und die üblichen Hygieneregeln einhalten müssen. Zudem soll die Gruppenstärke für die Ausflüge auf maximal 20 Personen beschränkt werden, in Bussen wird nur jede zweite Reihe belegt und jeder hat für die Dauer des Ausflugs einen festen Sitzplatz.

Die Kreuzfahrtunternehmen haben nach einer Corona-Zwangspause Ende Juli mit deutlich geringeren Kapazitäten wieder langsam Fahrt aufgenommen. Dabei hatten sich die Reedereien auf einen dreiphasigen Plan geeinigt. Zunächst hatte es nur Seereisen ohne Ausflüge auf das Festland gegeben. In Phase zwei können die Passagiere für Ausflüge das Schiff verlassen und Phase drei ist die Rückkehr zur gewohnten Routengestaltung. Seit der Wiederaufnahme der Kreuzfahrten gelten auch an Bord der Schiffe strenge Corona-Regeln. So gibt es Temperaturmessungen, Wegeleitsysteme an Bord, beschränkte Kapazitäten für Restaurants, Bars und Theater auf dem Schiff, Maskenpflicht in Fahrstühlen, Treppenhäusern und Kabinenfluren sowie eine geringere Auslastung als im Normalbetrieb.

/cgl/DP/jha

HAMBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: Hapag-Lloyd

Nachrichten zu Hapag-Lloyd AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Hapag-Lloyd AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.10.2020Hapag-Lloyd overweightJP Morgan Chase & Co.
07.10.2020Hapag-Lloyd buyDeutsche Bank AG
29.09.2020Hapag-Lloyd buyJefferies & Company Inc.
23.09.2020Hapag-Lloyd HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.09.2020Hapag-Lloyd SellGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2020Hapag-Lloyd overweightJP Morgan Chase & Co.
07.10.2020Hapag-Lloyd buyDeutsche Bank AG
29.09.2020Hapag-Lloyd buyJefferies & Company Inc.
14.05.2019Hapag-Lloyd buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.05.2019Hapag-Lloyd buyKepler Cheuvreux
23.09.2020Hapag-Lloyd HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.08.2020Hapag-Lloyd HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.08.2020Hapag-Lloyd HoldKepler Cheuvreux
06.07.2020Hapag-Lloyd HoldDeutsche Bank AG
11.06.2020Hapag-Lloyd HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.09.2020Hapag-Lloyd SellGoldman Sachs Group Inc.
21.08.2020Hapag-Lloyd SellWarburg Research
21.08.2020Hapag-Lloyd UnderweightJP Morgan Chase & Co.
21.08.2020Hapag-Lloyd UnderperformJefferies & Company Inc.
14.08.2020Hapag-Lloyd UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Hapag-Lloyd AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Hapag-Lloyd Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Conti-Vorstandschef legt Amt vorzeitig nieder -- TOTAL erholt sich etwas -- SNP, BMW, Apple, Amazon, Google, Facebook im Fokus

BBVA überrascht mit Milliardengewinn. Twitter verfehlt Gewinnerwartungen. SAFRAN setzt in Corona-Krise weiter auf Sparprogramm. BioNTech: Bald erste Ergebnisse zur Wirksamkeit von Impfstoffkandidat. IBM will weitere Stellen in Deutschland streichen. Honeywell mit weniger Umsatz und Gewinn. Exxon mit weiterem Verlust. Chevron schreibt rote Zahlen. Under Armour macht wieder Gewinn.

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Allianz840400
Daimler AG710000
NIOA2N4PB
AlibabaA117ME
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BASFBASF11
Lufthansa AG823212