aktualisiert: 04.12.2018 17:29

Sixt: Prognose konkretisiert

Value-Stars-Kolumne: Sixt: Prognose konkretisiert | Nachricht | finanzen.net
Value-Stars-Kolumne
Folgen
Nach erfreulichen Neun-Monats-Zahlen hat Sixt die Anhebung der Jahresprognose konkretisiert. Auch die neuen Zielwerte wirken konservativ.
Werbung

Eine Kolumne von Holger Steffen. Der Anlageexperte ist Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index, der seit Auflage im Dezember 2013 einen Kurszuwachs von 104,8% verzeichnet hat (Stand 30.09.2018).

Nachdem der Mobilitäts­dienstleister schon anlässlich der Neun-Monats-Zahlen im Oktober eine Plananhebung für das Gesamtjahr angekündigt hatte, konkretisierte Vorstand Erich Sixt nun seine neue Prognose. So gehen die Münchener derzeit von einer Umsatzsteigerung um rund 10 % und einer Gewinnsteigerung vor Steuern von "mindestens 15 %" aus. Aber auch diese Taxe erscheint noch reichlich konservativ, schließlich hatten die Pullacher nach drei Quartalen bereits ein Erlösplus von 13,6 % und eine EBT-Steigerung von 27,1 % in den Büchern stehen. Mit einem KGV um 11 und über 3 % Dividenden­rendite bleiben die Sixt-Vorzüge somit ein klarer Kauf. Zumal die Wachstums­treiber ungebrochen sind, insbesondere im boomenden US-Geschäft soll die Vermietflotte allein im nächsten Jahr um ein Viertel auf 25 Tsd. Fahrzeuge aufgestockt werden. Hinzu kommen Gerüchte um die Übernahme des Konkurrenten Hertz, die zwar von Sixt erwartungsgemäß dementiert wurden, aber zumindest die starke Marktposition und Finanzkraft der Pullacher verdeutlichen.

Die Aktie von Sixt Vz. ist seit Januar 2014 Mitglied im Value-Stars-Deutschland-Index und hat seitdem ohne Berücksichtigung von Dividenden um 209,7 % zugelegt (Stand 03.12., 10:12 Uhr). Der Nebenwerte-Index ist fokussiert auf Investments in aussichtsreiche deutsche Nebenwerte.

Der Autor dieser Kolumne, Holger Steffen, ist Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index, der etwa 20 aus­gewählte Aktien aus dem deutschen Nebenwerte-Segment enthält. Das Portfolio können Anleger im monatlichen Newsletter zum Value-Stars-Index einsehen.

 

Über Holger Steffen

Holger Steffen vom Value-Stars-Deutschland-Index Holger Steffen ist einer der erfahren­sten Nebenwerte-Experten. Mit dem von ihm mitverant­worteten Muster­depot des Anlegerbriefs erzielte er seit Start im Jahr 1999 eine Rendite von 2.195 Prozent, das entspricht einer durch­schnittlichen Rendite von 17,7 Prozent pro Jahr (Stand: 30.09.2018).
Der gelernte Diplom-Kaufmann hat als wissen­schaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Finanzwirtschaft der RWTH Aachen gearbeitet. Seit mehr als 15 Jahren ist Steffen in der Finanzbranche aktiv, sein Schwerpunkt liegt in der Unternehmens- und Kapitalmarktanalyse. Der Analyst hat bereits zahlreiche Studien zu deutschen Nebenwerten verfasst und sich als Buchautor betätigt. Der Anlage­experte ist zudem Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index, der seit Auflage im Dezember 2013 einen Kurszuwachs von 104,8% verzeichnet hat (Stand 30.09.18).

Hinweis zu möglichen Interessenkonflikten (§34b WpHG):

Der Autor hält über eine Gesellschaft Geschäftsanteile an der Anlegerbrief Research GmbH, die ein entgeltliches Beratungsmandat für den Value-Stars-Deutschland-Index hat. Darüber hinaus können hinsichtlich der in dieser Finanzanalyse genannten Aktien grundsätzlich folgende Interessen­konflikte vorliegen (zutreffendes gefettet):

  • Der Autor oder ein Mitautor halten direkt oder indirekt folgende in diesem Artikel analysierte Aktien: - (keine)
  • Der von der Anlegerbrief Research GmbH herausgegebene Börsenbrief "Der Anlegerbrief" hält folgende in diesem Artikel analysierte Aktien in seinen Modellportfolios: Sixt Vz.
  • In einem Zertifikat auf den Value-Stars-Deutschland-Index (ISIN DE000LS8VSD9) sind folgende in diesem Artikel analysierte Aktien enthalten: Sixt Vz.

Weitere Hinweise:

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regress­ansprüche aus.
Die finanzen.net GmbH unterhält geschäftliche Verbindungen zur Anlegerbrief Research GmbH, dem Berater des Referenz­portfolios, und partizipiert an den Einnahmen aus der Verwaltungs­gebühr und der erfolgs­abhängigen Gebühr des Endlos-Zertifikats auf den Value-Stars-Deutschland-Index (WKN LS8VSD).

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu Sixt SE St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sixt SE St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.06.2021Sixt SE St buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.06.2021Sixt SE St buyWarburg Research
01.06.2021Sixt SE St HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.05.2021Sixt SE St HoldJefferies & Company Inc.
17.05.2021Sixt SE St kaufenDZ BANK
17.06.2021Sixt SE St buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.06.2021Sixt SE St buyWarburg Research
17.05.2021Sixt SE St kaufenDZ BANK
17.05.2021Sixt SE St buyDeutsche Bank AG
27.04.2021Sixt SE St kaufenDZ BANK
01.06.2021Sixt SE St HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.05.2021Sixt SE St HoldJefferies & Company Inc.
12.05.2021Sixt SE St HoldJefferies & Company Inc.
04.03.2021Sixt SE St HoldJefferies & Company Inc.
22.02.2021Sixt SE St HaltenDZ BANK
12.05.2021Sixt SE St ReduceBaader Bank
26.04.2021Sixt SE St ReduceBaader Bank
16.04.2021Sixt SE St ReduceBaader Bank
08.03.2021Sixt SE St ReduceBaader Bank
19.05.2015Sixt SellOddo Seydler Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sixt SE St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

JETZT LIVE!

Das Weltall - unendliche Weiten. Bei Anlegern stößt der Milliardenmarkt Raumfahrt-Tourismus zunehmend auf Interesse. Erfahren Sie jetzt live im Online-Seminar, wie auch Sie an den spannenden Anlagemöglichkeiten der Weltraum-Aktien partizipieren können.

Jetzt noch schnell reinklicken!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX klettert zum Handelsschluss über 15.600 Punkte-Marke -- Kryptomarkt unter Druck -- K+S Profiteur der Sanktionen gegen Belarus -- Varta, HelloFresh, Morrison, Prosus, Tesla im Fokus

Bayer beantragt Zulassung für Copanlisib kombiniert mit Rituximab. Studie: Amazon wertvollste Marke - Chinesen holen auf. Software AG will weiter zukaufen. Studie: Corona-Krise schiebt Biotech-Branche an. Bundeskartellamt nimmt auch Apple unter die Lupe. Daimler-Chef: CO2-Neutralität könnte vor 2039 kommen. Kommunale RWE-Aktionäre würden sich gegen Übernahme stemmen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Die Unternehmen mit den meisten Patienten
Diese Firmen patentieren am meisten
Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
mehr Top Rankings

Umfrage

Lassen Sie sich bei der Planung ihres Sommerurlaubs noch von der Corona-Pandemie beeinflussen?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln