06.10.2014 11:30

Value-Stocks: Wacker Neuson - auf Rekordkurs

Vermögensverwalter-Kolumne: Value-Stocks: Wacker Neuson - auf Rekordkurs | Nachricht | finanzen.net
Vermögensverwalter-Kolumne
Folgen
Der Hersteller von Baugeräten und Kompaktmaschinen kann auf eine 170-jährige Unternehmensgeschichte zurückblicken.
Werbung
Von Susanne Woda, Portfoliomanagerin der GVS Financial Solutions GmbH in Dreieich

Er ging aus einer Fusion im Jahr 2007 aus den Unternehmen Wacker und Neuson hervor. Das Unternehmen ist breit aufgestellt. Unter den Marken Wacker Neuson, Kramer und Weidemann stellt das Unternehmen eine umfangreiche Produktpalette für Abnehmer aus verschiedensten Bereichen her. So werden beispielsweise Bagger, Radlader, Pumpen und Elektrohämmer für die Bau- und Landwirtschaft, Recyclingindustrie und Energiewirtschaft angeboten.

Die Unternehmensentwicklung profitiert vom demografischen Trend. Durch die wachsende Weltbevölkerung und die zunehmende Urbanisierung nimmt die Nachfrage nicht nur in den Industrieländern zu. Hier lief es zuletzt gut, der milde Winter in Europa sorgte für Rekordergebnisse in den ersten beiden Quartalen 2014. Die gute Umsatzentwicklung von zehn Prozent schlägt sich dank Kostensenkungen und der Optimierung von Arbeitsprozessen überproportional im Ergebnis nieder. Unternehmensangaben zufolge sind die Effizienzgewinne nachhaltiger Natur, was der Rentabilität zugutekommt. Die positive Wirtschaftsentwicklung in den USA und das niedrige Zinsniveau in Europa, welche die Bauaktivitäten weiter auf hohem Niveau halten werden, stabilisieren die Umsätze.

Belastet wurde jedoch das Auslandsgeschäft, welches der Konzern zukünftig weiter ausbauen will, durch den starken Euro. So blieben die Umsätze im asiatischen Raum hinter den Erwartungen zurück. Nach den jüngsten Wertverlusten der europäischen Leitwährung wird sich dieses Bild jedoch schnell wieder ändern. Wenn die Expansion gelingt, besteht reichlich Bewertungsspielraum nach oben. Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 11,8 auf Basis der Gewinnerwartungen von 2015 ist die Aktie aktuell sehr attraktiv. Wer sich nicht auf Zukunftsmusik verlassen will, nimmt das aktuelle Jahr zur Bewertungsgrundlage, das Unternehmen hat den Ausblick für 2014 kürzlich bestätigt. Seit Juli ist das 2014er KGV von 16 auf 13,4 gesunken. Auch der Liquiditätsfluss stimmt mit einem KCV von 7,5. Mit dem Aktienkurs von 14,80 Euro notiert die Aktie nah an ihrem Buchwert von 14,09 Euro und ist mit einem KBV von 1,1 fair bewertet.

Die Gründerfamilien Wacker und Neuteufel halten 63 Prozent der Anteile, was für Kontinuität und nachhaltige unternehmerische Entscheidungen spricht. Die hohe Eigenkapitalquote von über 70 Prozent gibt Sicherheit und eröffnet Spielräume für den weiteren Unternehmensausbau. Kontinuität spiegelt sich auch in der Dividendenpolitik wider. 30 Prozent des Gewinns werden an die Aktionäre ausgeschüttet. Der Rekordauftakt 2014 verspricht im kommenden Jahr eine attraktive Dividende. Analysten gehen von einer Ausschüttung von 45 Cent je Aktie und einer Steigerung auf 50 Cent im Folgejahr aus.

Immer mehr Privatanleger in Deutschland vertrauen bei ihrer Geldanlage auf bankenunabhängige Vermögensverwalter. Frei von Produkt- und Verkaufsinteressen können sie ihre Mandanten bestmöglich beraten. Mehr Informationen finden Sie unter www.vermoegensprofis.de.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Ausgewählte Hebelprodukte auf Wacker Neuson SE
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Wacker Neuson SE
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Wacker Neuson SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Wacker Neuson SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.08.2022Wacker Neuson SE BuyWarburg Research
10.08.2022Wacker Neuson SE BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.08.2022Wacker Neuson SE BuyJefferies & Company Inc.
26.07.2022Wacker Neuson SE BuyWarburg Research
25.07.2022Wacker Neuson SE BuyJefferies & Company Inc.
11.08.2022Wacker Neuson SE BuyWarburg Research
10.08.2022Wacker Neuson SE BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.08.2022Wacker Neuson SE BuyJefferies & Company Inc.
26.07.2022Wacker Neuson SE BuyWarburg Research
25.07.2022Wacker Neuson SE BuyJefferies & Company Inc.
09.02.2022Wacker Neuson SE HoldJefferies & Company Inc.
11.11.2021Wacker Neuson SE HoldJefferies & Company Inc.
12.08.2021Wacker Neuson SE HoldWarburg Research
23.09.2019Wacker Neuson SE HoldKepler Cheuvreux
07.05.2019Wacker Neuson SE HoldKepler Cheuvreux
17.11.2021Wacker Neuson SE ReduceKepler Cheuvreux
29.10.2021Wacker Neuson SE ReduceKepler Cheuvreux
11.08.2021Wacker Neuson SE ReduceKepler Cheuvreux
09.08.2021Wacker Neuson SE ReduceKepler Cheuvreux
10.05.2021Wacker Neuson SE ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Wacker Neuson SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen in der Gewinnzone -- BaFin beklagt Mängel bei Deutsche Börse-Tochter -- freenet mit starkem Halbjahr -- VW, Bayer, Rivian im Fokus

Geplanter Konzernumbau beflügelt Peloton. Uniper könnte Versorungslage in Europa mit Tauschgeschäft verbessern. Mercedes-Benz kooperiert mit CATL bei Herstellung von E-Auto-Batterien. SAF-HOLLAND kommt bei Haldex-Übernahme voran. Jungheinrich schlägt Erwartungen. Knorr-Bremse macht deutlich weniger Nettogewinn.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln