07.12.2017 16:17
Bewerten
(0)

Brite möchte auf Müllhalde nach Millionen-Vermögen in Bitcoin graben

Bitcoins verloren: Brite möchte auf Müllhalde nach Millionen-Vermögen in Bitcoin graben | Nachricht | finanzen.net
Bitcoins verloren
DRUCKEN
Ist das die Schatzsuche des digitalen Zeitalters?
Ein Brite würde gern eine Mülldeponie auf der Suche nach einer weggeworfenen Festplatte mit Bitcoins im aktuellen Wert von rund 95 Millionen Euro umgraben lassen. Wie der 32-jährige Computer-Fachmann James Howells dem "Telegraph" erzählte, generierte er vor mehreren Jahren 7500 Einheiten der digitalen Währung auf seinem Computer. Später schlachtete er das Gerät aus und verkaufte Teile davon auf eBay - die Festplatte landete dann 2013 versehentlich im Müll. Damals schien das keine Tragödie zu sein, doch durch den steilen Anstieg des Bitcoin-Kurses wuchs das Vermögen auf der Festplatte immer weiter an.

Anzeige

Sie möchten in Bitcoin investieren? Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie das geht.
» Lesen Sie hier unseren Ratgeber

Schon seit einiger Zeit spielt Howells mit dem Gedanken, nach seinem verlorenen Schatz zu suchen, der zum Donnerstags-Kurs von 15 000 Dollar rund 112,5 Millionen Dollar wert wäre. Doch seine Anfrage bei der örtlichen Behörde wurde mehrfach abgelehnt. "Die Kosten, um die Müllhalde umzugraben, den Müll zu lagern und zu behandeln könnte Millionen Pfund kosten", teilte die Stadtverwaltung von Newport auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag zur Begründung mit. Dabei sei nicht garantiert, ob die Festplatte gefunden werden könne und dass sie noch funktioniere. Außerdem drohten negative Folgen für die Umwelt. Schatzsucher müssten sich durch rund 200 000 Tonnen Abfall wühlen, die inzwischen auf der Müllhalde entsorgt wurden.

Howells will trotzdem nicht aufgeben. Je höher der Bitcoin-Kurs steigt, desto eher wird man ihn danach graben lassen, glaubt er. In einem Schreiben bot er der Stadt sogar an, den Schatz zu teilen, sollte man ihm die Suche erlauben. Eine Pressesprecherin schloss aber aus, dass sich die Behörde auf einen solchen Deal einlassen würde./cmy/DP/zb

NEWPORT (dpa-AFX)

Weitere Infos: Bitcoin kaufen - So geht's

Bildquellen: Bad Man Production / Shutterstock.com, Gil C / Shutterstock.com, Lightboxx / Shutterstock.com, Adrian Today / Shutterstock.com

Nachrichten zu eBay Inc.

  • Relevant
    2
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu eBay Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.07.2018eBay BuyThe Benchmark Company
19.07.2018eBay BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
19.07.2018eBay HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
22.05.2018eBay NeutralMacquarie Research
26.04.2018eBay HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
19.07.2018eBay BuyThe Benchmark Company
19.07.2018eBay BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
19.07.2018eBay HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
20.04.2018eBay OutperformCredit Suisse Group
19.04.2018eBay BuyAegis Capital
22.05.2018eBay NeutralMacquarie Research
26.04.2018eBay HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
26.04.2018eBay HoldJefferies & Company Inc.
26.04.2018eBay NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.04.2018eBay NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.01.2018eBay verkaufenMorgan Stanley
19.10.2017eBay UnderweightMorgan Stanley
08.08.2017eBay UnderperformMizuho
21.07.2017eBay UnderweightMorgan Stanley
26.01.2017eBay UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für eBay Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1721-0,0010
-0,09
Japanischer Yen130,7350-0,0150
-0,01
Pfundkurs0,89400,0006
0,06
Schweizer Franken1,1631-0,0002
-0,02
Russischer Rubel74,4015-0,0543
-0,07
Bitcoin6260,35999,3999
0,15
Chinesischer Yuan7,9338-0,0087
-0,11

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen leicht im Minus -Trump bereit zu Zöllen auf alle Einfuhren aus China -- Microsoft-Aktie nach starken Zahlen auf Rekordjagd -- VTG, Jungheinrich im Fokus

Porsche Panamera angeblich vor Diesel-Rückruf. Bayer nimmt Verhütungsmittel von US-Markt. Trump legt im Streit mit US-Notenbank nach. Trump wirft China und EU Währungsmanipulationen vor. Erstmals in der Geschichte: Ethereum-Transaktionsgebühren höher als bei Bitcoin. Auto-Aktien schwächeln - Französischer Zulieferer enttäuscht.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

US-Präsident Trump fordert von Deutschland, die Verteidigungsausgaben deutlich zu erhöhen. Was sollte Berlin tun?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Netflix Inc.552484
Steinhoff International N.V.A14XB9
Facebook Inc.A1JWVX
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
TwitterA1W6XZ
Daimler AG710000
Intel Corp.855681
GoProA1XE7G
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
EVOTEC AG566480
Allianz840400