22.12.2021 23:17

Novogratz setzt auf Ethereum: Darum wird die Kryptowährung Bitcoin outperformen

Vielfältiges Potenzial: Novogratz setzt auf Ethereum: Darum wird die Kryptowährung Bitcoin outperformen | Nachricht | finanzen.net
Vielfältiges Potenzial
Folgen
Aufgrund seiner vielfältigen Anwendungsfälle sowie der zugrunde liegenden Technologie werde Ethereum Bitcoin übertreffen, da ist sich Krypto-Bulle Mike Novogratz sicher.
Werbung
• Novogratz: Ethereum wird den Bitcoin outperformen
• Ethereum als Technologie-Wette, während Bitcoin als Inflationsschutz fungiere
• Ethereum mit vielseitigem Potenzial

Ethereum mit mehr Potenzial als Bitcoin

Mike Novogratz, ehemaliger Hedgefondsmanager und CEO von Galaxy Digital, glaubt, dass Ethereum derzeit eine attraktivere Investitionsmöglichkeit darstelle als Bitcoin, wie er kürzlich in einem CNBC-Interview betonte. Ethereum werde Bitcoin übertreffen, denn Ethereum sei eine Wette auf die Technologie, während der Hauptanwendungsfall von Bitcoin die Absicherung gegen die Inflation sei. Aufgrund der aggressiven Haltung der US-Notenbank Fed und deren Pläne, die Inflation zu bekämpfen, habe Ethereum bessere Aussichten. Bitcoin werde daher wohl zunehmend an Attraktivität verlieren, denn es fehle an weiteren Anwendungsfällen, glaubt Novogratz. Bei Ethereum hingegen sähen die Befürworter Potenzial der durch die zugrunde liegende Technologie ermöglichten Lösungen, wie Markets Insider die Worte des Krypto-Bullen wiedergibt. Die Ethereum-Blockchain unterstützt Smart Contracts und ist eine der am meisten genutzten Blockchains. Darüber hinaus ist die Erstellung von dApps möglich. Die Blockchain hat sich zu einem der größten Netzwerke zum Aufbau dezentraler Finanzen (DeFi) und Non-Fungibler Token (NFTs) entwickelt. "Darum entwickelt sich Ethereum besser als Bitcoin. Die Leute sehen Ethereum als eine Technologie-Wette und Bitcoin als eine Entwertung der Fiat-Währungen", so Novogratz weiter gegenüber CNBC.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Kann Ethereum Bitcoin outperformen?

Zwar gilt Bitcoin weiterhin als die dominierende Kryptowährung, allerdings ist der Marktanteil von 70 Prozent auf mittlerweile nur noch 40 Prozent zurückgegangen, wie Markets Insider zu bedenken gibt. Während ein Bitcoin derzeit rund 48.558 US-Dollar wert ist und eine Marktkapitalisierung von knapp 919 Milliarden US-Dollar hat, kostet ein Ethereum-Coin lediglich etwa 4.005 US-Dollar, Ethereum kommt damit auf einen aktuellen Marktwert von rund 476,7 Milliarden US-Dollar. Dennoch schätzt Novogratz, dass Ethereum durchaus eine Bedrohung für Bitcoin darstellen könnte, auch hinsichtlich des Marktwertes. Wenngleich er nicht glaubt, dass der Bitcoin-Preis unter die 40.000 US-Dollar-Marke fallen wird, wie er gegenüber CNBC anmerkte.

Verglichen zum Bitcoin werde Ethereum noch immer bullish gehandelt, die Kursrally von Ethereum stelle den größten Konkurrenten in den Schatten. Denn seit Dezember letzten Jahres ist der Ethereum-Kurs um rund 650 Prozent in die Höhe geschossen, während der Bitcoinpreis im gleichen Zeitraum um etwa 200 Prozent gestiegen ist.

So oder so könnten sich Anleger nun auf ein "Monsterquartal" freuen, wie der ehemalige Hedgefondsmanager weiter gegenüber CNBC erklärte, "[…] weil wir eine hohe Inflation und großes Wachstum haben". Längerfristig bleibt Novogratz optimistisch sowohl für Ethereum, als auch für Bitcoin und den Kryptomarkt im Allgemeinen. Dabei verweist er auch auf das neue Interesse von institutionellen Anlegern: "Neue Akteure stehen Schlange, um sich an der Kryptowirtschaft zu beteiligen".

Nun bleibt also abzuwarten, was das neue Jahr auch für den Kryptomarkt bringen wird.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Galaxy Digital Holdings Ltd Registered Shs
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Galaxy Digital Holdings Ltd Registered Shs
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Wit Olszewski / Shutterstock.com, Steve Heap / Shutterstock.com

Nachrichten zu Galaxy Digital Holdings Ltd Registered Shs

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Galaxy Digital Holdings Ltd Registered Shs

Keine Analysen gefunden.

mehr Analysen
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0527-0,0013
-0,12
Japanischer Yen141,57000,0250
0,02
Pfundkurs0,8568-0,0018
-0,21
Schweizer Franken0,98840,0011
0,11
Russischer Rubel65,89061,4710
2,28
Bitcoin16232,5999178,8335
1,11
Chinesischer Yuan7,3949-0,0091
-0,12
Werbung

Heute im Fokus

Starke US-Arbeitsmarktdaten belasten: US-Börsen schließen kaum verändert -- DAX geht höher ins Wochenende -- Audi bereitet sich auf Formel1-Einstieg vor -- Lufthansa, CEWE, Twitter, BlackRock im Fokus

EZB-Chefvolkswirt: Zinserhöhung braucht einige Zeit bis Wirkung. CropEnergies produziert in Großbritannien zunächst weiter. Funkdienste sollen E.ON-Stromnetze sichern. Metzler stuft Shop Apotheke hoch. EMA prüft Zulassungsantrag für Bilharziose-Mittel von Merck. JPMorgan hebt Kursziel für Delivery Hero an. Ölverbrauch in Deutschland steigt wieder. Stabilus will Dividende deutlich erhöhen.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln