29.09.2021 06:39

Jack Ma überzeugt: Er würde heute nie einen Job bei Alibaba bekommen

Starres System: Jack Ma überzeugt: Er würde heute nie einen Job bei Alibaba bekommen | Nachricht | finanzen.net
Starres System
Folgen
Erst im vergangenen Jahr ging Alibaba-Gründer Jack Ma nach einem erfolgreichen Arbeitsleben in den Ruhestand. Doch auch er hatte anfangs zu kämpfen und gab nun zu, dass er heute niemals einen Job bei Alibaba bekommen hätte.
Werbung
• Jack Ma nach Alibaba-Erfolg im Ruhestand
• Äußert Kritik an Einstellungspolitk bei begehrenswerten Konzernen
• Alibaba-Gründer will selbstständiges Denken fördern

Auf der "Forbes Global CEO Conference" in Singapur sprach Alibaba-Gründer Jack Ma ausführlich über seinen Rücktritt, äußerte sich jedoch auch anderweitig: Jahrelang will Ma, der das Unternehmen im Jahr 1999 ins Leben rief, seinen Ruhestand geplant haben. Am 10. September 2019 trat er diesen dann schließlich an. Der als Workaholic bekannte Ma kehrte so mit gerade einmal 55 Jahren der Arbeitswelt den Rücken, bleibt aber noch für eine Weile Vorstandsmitglied. Doch sein Arbeitsleben war nicht seit jeher von Erfolg gekrönt. Dementsprechend vermutet der Multimilliardär, dass er einen Job bei einem Unternehmen wie Alibaba heutzutage niemals bekommen hätte.

"Die Leute beurteilen dich nach deinem Abschluss"

Dass er selbst - ein milliardenschwerer Unternehmer, der Chinas erfolgreichstes Unternehmen aufgezogen hat - einen Job bei Alibaba in der heutigen Zeit ergattern könnte, hält er für "unmöglich". Er soll 30 Absagen bekommen haben, bevor er sein eigenes Unternehmen gründete.

Das Problem bestehe nicht nur bei E-Commerce-Riese Alibaba, urteilt Jack Ma auf der Forbes-Konferenz. Viele Leute wie er würden die Erstprüfung bei den gefragtesten Unternehmen nicht bestehen. In der Arbeitswelt erhielten akademische Ergebnisse von beispielsweise Harvard oder Stanford einen zu hohen Stellenwert, wobei Querdenker zu kurz kämen: "Die Leute beurteilen dich nach deinem Diplom", bemängelt der 55-Jährige. Ma erzählt davon, wie hochqualifizierte Menschen keinen Job erhalten haben sollen, weil sie keine entsprechende akademische Leistung nachweisen konnten.

Bildungssystems ist Ma ein Dorn im Auge

Im heutigen digitalen Zeitalter, das rasant wächst und sich weiterentwickelt, seien solche "akademischen Checklisten" nicht mehr zeitgemäß.
"In der Industrie [-Ära] musste man sich schneller erinnern, man muss sich mehr erinnern, man muss schneller rechnen. Das sind die Dinge, die Maschinen jetzt viel besser können", sagte Ma. Dass das Bildungssystem an diesem Punkt eventuell nicht mithalten kann, bereitet dem Alibaba-Gründer Sorgen.

Dementsprechend organisiert der Unternehmer seine neu gewonnene Zeit um und engagiert sich nun im Bildungsbereich: Genauer wolle er im philanthropischen Bildungssektor tätig werden. Ziel dabei sei es, die nächste Generation besser auf den Wandel vorzubereiten und in selbstständigem Denken zu fördern. "Wir müssen unseren Kindern beibringen, innovativ, konstruktiv und kreativ zu sein, damit sie in der Zeit der KI überleben können. Ich möchte noch mehr tun ", zitiert CNBC den frisch gebackenen Ruheständler.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: ChinaFotoPress/ChinaFotoPress via Getty Images, Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Alibaba

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Alibaba

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.11.2020Alibaba kaufenDZ BANK
16.05.2019Alibaba BuyThe Benchmark Company
31.01.2019Alibaba OverweightBarclays Capital
12.11.2018Alibaba Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
05.11.2018Alibaba BuyThe Benchmark Company
05.11.2020Alibaba kaufenDZ BANK
16.05.2019Alibaba BuyThe Benchmark Company
31.01.2019Alibaba OverweightBarclays Capital
12.11.2018Alibaba Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
05.11.2018Alibaba BuyThe Benchmark Company
25.01.2017Alibaba NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
09.01.2017Alibaba AccumulateStandpoint Research
29.10.2015Alibaba HoldStandpoint Research
06.05.2015Alibaba HoldT.H. Capital
23.02.2012Alibabacom neutralNomura
20.04.2017Alibaba ReduceStandpoint Research
02.12.2011Alibabacom reduceNomura
25.11.2011Alibabacom reduceNomura
27.09.2011Alibabacom underperformMacquarie Research
12.08.2011Alibabacom underperformMacquarie Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Alibaba nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen im Minus -- DAX geht tiefer ins Wochenende -- AstraZeneca erwägt wohl IPO der Impfstoffsparte -- Allianz verspricht Dividendenwachstum -- Tesla, DiDi, Aurubis, Daimler im Fokus

Porsche SE verlängert Pötsch-Vorstandsmandat. Walgreens Boots Alliance prüft wohl Verkauf von britischer Tochter Boots. BioNTech-Chef erwartet Notwendigkeit von neuem Impfstoff. Nordex sichert sich Großauftrag. US-Jobwachstum gerät im November überraschend ins Stocken. VW senkt Absatzziel für ID-Elektromodelle in China.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln