finanzen.net
20.03.2015 15:17
Bewerten
(4)

Gold: Gute Aussichten auf Wochenplus

Gold und Rohöl: Gold: Gute Aussichten auf Wochenplus | Nachricht | finanzen.net
Gold und Rohöl
DRUCKEN
Nach einer ereignisreichen Woche steht den Akteuren mit Blick auf den Konjunkturkalender eher ein ruhiger Wochenklang bevor.
von Jörg Bernhard

In China war zum Wochenschluss ein ruhiger Handel beobachtet worden. Mit den Umsätzen der besonders rege gehandelten Ein-Kilogramm-Barren ging es gegenüber dem Vortag von 39.532 auf 33.338 kg nach unten. Auf Wochensicht war ein Umsatzrückgang um fünf Prozent auf 173.095 kg registriert worden. Dank Fed stehen die Karten für einen Wochengewinn aber nicht schlecht. Bislang ist ein Plus von immerhin 2,3 Prozent aufgelaufen. Interessante News stehen nach Börsenschluss an, wenn die US-Aufsichtsbehörde CFTC ihren wöchentlichen COT-Report veröffentlicht und damit über die Stimmung der unterschiedlichen Akteuren an den Terminmärkten berichtet. Da die Daten vom Dienstag stammen, als es dem Goldpreis gar nicht gut ging, ist die Wahrscheinlichkeit für einen erneut rückläufigen Optimismus unter großen und kleinen Spekulanten relativ hoch.
Am Freitagnachmittag präsentierte sich der Goldpreis mit höheren Notierungen. Bis gegen 15.05 Uhr (MEZ) verteuerte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (April) um 9,60 auf 1.178,60 Dollar pro Feinunze.

Rohöl: Erholt ins Wochenende

An den Energiemärkten versucht sich der Ölpreis weiterhin an einer Bodenbildung - mit relativ mäßigem Erfolg. Das Problem bleibt weiterhin die Angebotsseite, wenngleich auch die nachlassende Wachstumsdynamik der asiatischen und europäischen Volkswirtschaften ebenfalls auf die Stimmung drückt. Mehr Öl wurde im März auch im Südirak gefördert, wo im Vormonat schlechtes Wetter zu Lieferproblemen geführt hat. Vor dem Wochenende machte der fossile Energieträger dank schwachem Dollar und der Hoffnung auf eine rückläufige US-Produktion einen Satz nach oben.
Am Freitagnachmittag präsentierte sich der Ölpreis mit steigenden Notierungen. Bis gegen 15.05 Uhr (MEZ) verteuerte sich der nächstfällige WTI-Kontrakt (April) um 1,73 auf 45,69 Dollar, während sein Pendant auf Brent (Mai) um 0,73 auf 55,16 Dollar anzog.
Bildquellen: Africa Studio / Shutterstock.com, Don Bendickson / Shutterstock.com

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
    1
  • Alle
    +
  • ?
Gold und Rohöl
Gold: Warten auf wichtige US-Konjunkturdaten
Beim Goldpreis ist trotz relativ hoher Aktienkurse eine nennenswerte technische Korrektur des Goldpreises bislang ausgeblieben.
11.07.19

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.414,200,13
0,01%
Kupferpreis5.975,8525,85
0,43%
Ölpreis (WTI)59,480,17
0,29%
Silberpreis15,430,05
0,34%
Super Benzin1,46-0,00
-0,21%
Weizenpreis176,75-2,00
-1,12%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX startet stabil -- Asiens Börsen uneinheitlich -- ams gibt OSRAM-Übernahmepläne auf -- Bayer-Strafe deutlich gesenkt -- LVMH, GERRY WEBER, CRH im Fokus

Aroundtown erhöht Volumen der Kapitalerhöhung auf 600 Millionen Euro. Benetton-Konzern und Delta sollen bei Alitalia-Rettung helfen. PayPal bringt Xoom nach Deutschland. Facebook will seine Währung Libra nur mit Genehmigung der Behörden starten. GAM zahlt Wert des liquidierten Anleihen-Fonds vollständig zurück.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750