finanzen.net
18.03.2019 08:10
Bewerten
(0)

Gold: Spannende Handelswoche im Anmarsch

Gold und Rohöl: Gold: Spannende Handelswoche im Anmarsch | Nachricht | finanzen.net
Gold und Rohöl
DRUCKEN
In der laufenden Woche werden die Sitzungsergebnisse von Fed und EZB kommuniziert. Für ein hohes Maß an Spannung wäre somit auf jeden Fall gesorgt.
von Jörg Bernhard

Sollten die Töne der Fed weniger "taubenhaft" als erwartet ausfallen, droht dem Goldpreis ein Rutsch unter die Marke von 1.300 Dollar. Große Terminspekulanten (Non-Commercials) sind laut dem am Freitagabend veröffentlichten Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörden zum dritten Mal in Folge skeptischer geworden. Damit haben sie innerhalb von drei Wochen ihre Netto-Long-Position (optimistische Markterwartung) von 145.600 auf 78.800 Kontrakte (-46 Prozent) reduziert. Im Goldpreis hat sich dies allerdings kaum negativ bemerkbar gemacht, was eindeutig für den Krisenschutz Gold spricht.

Am Montagmorgen präsentierte sich der Goldpreis mit stabilen Notierungen. Bis gegen 7.50 Uhr (MEZ) ermäßigte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (April) um 0,70 auf 1.302,20 Dollar pro Feinunze.
Anzeige
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
80,6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Rohöl: Kaum verändert zum Wochenstart

Am Freitag veröffentlichte die Internationale Energieagentur (IEA) ihre aktuellen Prognosen zum globalen Ölnachfragewachstum. Sowohl die Schätzungen für 2018 (1,3 Millionen Barrel pro Tag) als auch die Prognosen für 2019 (1,4 Millionen Barrel pro Tag) entsprachen den vorherigen Werten. Besonders interessant: Für das zweite Quartal erwarten die Energieexperten für die globalen Ölmärkte ein Angebotsdefizit in Höhe von 500.000 Barrel. Man darf allerdings gespannt sein, ob diese für den Ölpreis günstige Aussichten sich bewahrheiten werden, schließlich haben sich die globalen Konjunkturperspektiven ziemlich stark eingetrübt.



Am Montagmorgen präsentierte sich der Ölpreis mit gehaltenen Notierungen. Bis gegen 7.50 Uhr (MEZ) ermäßigte sich der nächstfällige WTI-Future um 0,02 auf 58,80 Dollar, während sein Pendant auf Brent um 0,15 auf 67,31 Dollar anzog.


Bildquellen: Africa Studio / Shutterstock.com, optimarc / Shutterstock.com

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
  • Alle
    7
  • ?
Optimismus für Gold
So hoch könnte der Goldpreis am Jahresende stehen - Lohnt sich der Einstieg jetzt?
Gold hat den Ruf als sicherer Hafen in krisenreichen Zeiten - ein Investment, das während Marktturbulenzen seinen Wert nicht verliert oder sogar steigert. Nun gibt es einige Zeichen, dass der Kurs des Edelmetalls wieder deutlich anziehen wird.
18.04.19

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.274,10-0,03
-0,00%
Kupferpreis6.445,35-63,15
-0,97%
Ölpreis (WTI)64,000,25
0,39%
Silberpreis14,910,00
0,00%
Super Benzin1,450,01
0,69%
Weizenpreis183,50-1,50
-0,81%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Oster-Wochenende -- Gewinnmitnahmen bei Wirecard-Aktie -- Pinterest-Aktie mit fulminantem Börsendebüt -- Daimler, Senvion, Deutsche Post, OSRAM, Zoom-IPO im Fokus

Apple nimmt zweite Roboter-Linie zum iPhone-Recycling in Betrieb. PUMA-Aktionäre segnen Aktiensplit ab. Samsung nimmt Falt-Handy wegen möglicher Mängel unter die Lupe. 3,4 Milliarden Dollar: Cannabis-Megadeal in Nordamerika eingefädelt. Nestlé: Robuster Start ins neue Geschäftsjahr. US-Versicherer Travelers steigert Gewinn.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht sich derzeit starker Kritik ausgesetzt. Zu Recht?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
13:11 Uhr
So einfach eröffnen Sie ein Wertpapierdepot
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Netflix Inc.552484
Facebook Inc.A1JWVX
Intel Corp.855681
TwitterA1W6XZ
GoProA1XE7G
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
PinterestA2PGMG
Amazon906866