finanzen.net
29.07.2019 16:09
Bewerten
(6)

Könnte Silber Gold den Rang ablaufen?

Sichere Häfen: Könnte Silber Gold den Rang ablaufen? | Nachricht | finanzen.net
Sichere Häfen
In unsicheren Zeiten greifen viele Anleger auf vermeintlich sichere Anlagealternativen zurück. Als sicherer Hafen gilt vor allem der Rohstoff Gold. Silber hingegen ist deutlich weniger beliebt. Doch auch das ändert sich: Könnte Silber Gold bald den Rang ablaufen?
• Silber steht momentan bei um die 16,50 US-Dollar
Gold-Silber-Ratio bei über 80
• Kaufsignal für Investoren - Silberpreis könnte weiter steigen
Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
80,6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

In letzter Zeit legt Silber einen ordentlichen Lauf hin. Seit seinem letzten 52-Wochen-Tief bei 13,99 US-Dollar im letzten November konnte das Edelmetall beinahe 20 Prozent an Wert hinzugewinnen und wird derzeit bei um die 16,50 US-Dollar gehandelt. Weitere wichtige Marken könnten in naher Zukunft überschritten werden. Silber könnte sein Comeback feiern.

Gold-Silber-Ratio als Indiz für Silberpreisbewertung

Ein Faktor, der darauf hindeutet, dass Silber im Preis noch weiter steigen könnte, ist auch die Gold-Silber-Ratio. Dieser charttechnische Kennwert beschreibt das Verhältnis zwischen dem Silberpreis und dem Preis des großen Bruders.

Um die Gold-Silber-Ratio zu ermitteln, wird der Goldpreis pro Unze durch den Silberpreis pro Unze geteilt. Aktuell liegt dieses Verhältnis bei jenseits der 80. Das ist ein guter Indikator für die weitere Silberpreisentwicklung.

Deutliches Kaufsignal für Silber

Bildlich gesprochen sagt die Gold-Silber-Ratio aus, wie viele Unzen Silber dazu aufgewendet werden müssten, um eine Unze Gold zu kaufen. Wenn der Wert hoch liegt, ist das ein Hinweis darauf, dass Silber derzeit unterbewertet ist.

Eine Faustregel besagt, dass eine Gold-Silber-Ratio um die 80 ein deutliches Kaufsignal sei - genau dann ist Silber besonders günstig und der Einstieg könnte sich lohnen. Erst ein Wert kleiner gleich 40 gilt hingegen als Verkaufssignal. Sprich: Für den Silberkauf ist noch deutlich Luft, in Zukunft könnte der Wert je Unze noch weiter steigen.

Silberpreis könnte weiter steigen

Somit könnte sich Silber neben dem großen Geschwisterchen Gold beweisen und in der Gunst der Investoren steigen. Allerdings ist klar, dass Silber Gold niemals die Show komplett stehlen wird. Doch für Anleger mit einer etwas kleineren Geldbörse oder jene, die ihr Rohstoffportfolio breiter aufstellen wollen, ist Silber momentan kein schlechter Kauf.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Degussa Goldhandel GmbH, Lisa S. / Shutterstock.com

Nachrichten zu Goldpreis

  • Relevant
  • Alle
    1
  • ?
Bitcoin schiebt Gold an
Mark Mobius: Die "Psychowährung" Bitcoin hilft Gold beim Klettern
Die Goldpreise erleben einen Höhenflug, neben anbahnenden geldpolitischen Maßnahmen sieht der Investor Mark Mobius auch die "Psychowährung" Bitcoin als Grund für den Aufstieg von Gold. Mobius prognostiziert für das Edelmetall einen so starken Kursgewinn, dass er den Ankauf von Gold bei aktueller Situation zu jedem Preis empfiehlt.
21.08.19
21.08.19

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.481,150,00
0,00%
Kupferpreis5.613,00-29,00
-0,51%
Ölpreis (WTI)53,97-1,42
-2,56%
Silberpreis17,440,39
2,30%
Super Benzin1,390,00
0,07%
Weizenpreis165,25-0,25
-0,15%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX geht mit Abgaben ins Wochenende -- US-Börsen stürzen ab -- Salesforce überraschend optimistisch -- thyssenkrupp will wohl KlöCo übernehmen -- Wirecard, Lufthansa im Fokus

HP bekommt neuen Chef. VW will sich womöglich an chinesischen Zulieferern beteiligen. Google ändert Android-Namensgebung. Commerzbank prüft wohl weiteren Abbau von bis zu 2500 Stellen. Continental will angeblich neun Werke schließen. Daimler hält an Kooperation mit Renault fest.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99