27.10.2020 14:20
Werbung

Trading Idee Nordex: Droht ein neuer Rückschlag?

Trading Idee: Trading Idee Nordex: Droht ein neuer Rückschlag? | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Die Windkraftkapazitäten sollen in Deutschland weiter ausgebaut werden - doch der Gegenwind bleibt beträchtlich. Zwar will die Bundesregierung in wenigen Wochen ein entsprechendes Gesetz beschließen lassen. Doch schon jetzt bringen sich etliche Naturschutz-Organisationen und ihre Rechtsanwälte in Position, um das zu verhindern.
Werbung
Der Hersteller von Windkraftanlagen Nordex dürfte das ebenso gespannt und kritisch verfolgen. Denn noch ist Deutschland größenmäßig der wichtigste Markt für das Unternehmen, auch wenn Nordex mit Hochdruck daran arbeitet, dies zu verändern. Insbesondere in Lateinamerika und vor allem in Nordamerika hatte man in diesem Jahr diesbezüglich Erfolge zu melden.

Ganz aktuell hat Nordex einen weiteren Großauftrag aus den USA reinbekommen. Insgesamt sollen im kommenden Jahr 50 Turbinen mit einer Nennleistung von 240 MW für ein Windparkprojekt in Texas geliefert werden. Für den Markt besonders wichtig: Hier geht es um die neusten Delta4000-Turbinen, die entsprechend margenstärker sind und einiges für die weitere Entwicklung der Profitabilität liefern dürften.

Dennoch: Die Börse wird sich genau anschauen, wie das Hickhack in Deutschland weitergeht. Außerdem wird das Unternehmen in knapp zweieinhalb Wochen seinen Quartalsbericht vorlegen. Und schaut man auf die Historie der letzten Berichtsvorlagen, droht hier zumindest temporär erneut ein Rückschlag.

Das gilt insbesondere dann, wenn sich die Aktie in den kommenden Tagen nicht oberhalb ihrer Unterstützung bei rund 12 Euro halten kann. Dann droht noch einmal ein Rückschlag in den Bereich von 10,50 Euro, vielleicht sogar auf die 200-Tage-Linie bei knapp unter 10 Euro.

Mit dem Kurszuwachs heute haben die Bullen zwar erst einmal Oberwasser, aber die Gefahr ist noch nicht beseitigt. Spekulativ aufgestellte Anleger können die Möglichkeit eines neuen Kursrutsches mit einem Put begleiten und auf einen Open End Turbo Bear von der Citi zurückgreifen. Der aktuelle Hebel beträgt 6,2 und wir sehen hier ein Kursziel von 4,00 Euro, somit eine Chance von fast 100 Prozent. Abgesichert wird mit einem Stopp-Loss bei 0,85 Euro.

• Basiswert: Nordex
• Produktgattung: Knock-out Warrants
• Emittent: Citi
• ISIN: DE000KA7PQX6
• Laufzeit: Open end
• Kurs K.-o.-Put (27.10.20, 14:13 Uhr): 2,04 Euro
• Basispreis variabel: 14,5036 Euro
• Knock-out-Schwelle: 14,5036 Euro
• Hebel: 6,2
• Abstand zum Knock-out: 14,7 Prozent
• Stopp-Loss Put: 0,85 Euro

Bildquellen: Lukassek / Shutterstock.com

Nachrichten zu Nordex AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nordex AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.11.2020Nordex kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.11.2020Nordex HaltenIndependent Research GmbH
13.11.2020Nordex buyJefferies & Company Inc.
13.11.2020Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.11.2020Nordex HoldKepler Cheuvreux
17.11.2020Nordex kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.11.2020Nordex buyJefferies & Company Inc.
11.11.2020Nordex buyJefferies & Company Inc.
10.11.2020Nordex buyJefferies & Company Inc.
09.11.2020Nordex buyJefferies & Company Inc.
16.11.2020Nordex HaltenIndependent Research GmbH
13.11.2020Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.11.2020Nordex HoldKepler Cheuvreux
10.11.2020Nordex HaltenIndependent Research GmbH
09.11.2020Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
06.09.2019Nordex UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
15.08.2019Nordex verkaufenIndependent Research GmbH
17.07.2019Nordex ReduceHSBC
22.05.2019Nordex VerkaufenIndependent Research GmbH
14.05.2019Nordex ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nordex AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX legt etwas zu -- Kein US-Handel -- Instone bestätigt Prognose -- Disney streicht 32.000 Jobs -- Daimler, Bitcoin, Ceconomy, Vonovia, Airbus im Fokus

Centogene weitet COVID-19-Antigen-Tests auf Frankfurter Flughafen aus. KPMG: Wirecard hat Sonderprüfung der Bilanz massiv behindert. EZB-Protokolle - Währungshüter rüsten sich für neue Hifsmaßnahmen. Rheinmetall entwickelt Laserwaffe für die Bundeswehr. MAN liefert erste E-Busse aus Serienproduktion aus. Deutsche Bank und Talanx bauen Zusammenarbeit aus. TUI zahlt angeschlagenen Reisebüros weiter Provision. Siemens Energy könnte GRENKE im MDAX ersetzen.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember. Teilen Sie diesen Optimismus?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln