DAB Bank: Test und Alternativen

DAB Bank: Test und Alternativen DAB Bank im Broker-Test

Seit November ist es soweit: Kunden der DAB Bank sind jetzt Kunden der Consorsbank. Welche Auswirkungen hat der Wechsel, gibt es sinnvolle Alternativen zur Consorsbank? Vergleichen Sie jetzt die Konditionen der DAB Bank mit denen der Consorsbank und anderen Anbietern.

 +++ Wichtige Information +++ 
Verschmelzung der DAB Bank auf die Consorsbank

Im November 2016 wurde der Geschäftsbetrieb der DAB Bank auf die Consorsbank übertragen. Hintergrund war die mehrheitliche Übernahme der DAB Bank durch die französische BNP Paribas im Dezember 2014.

Das Login ins DAB Bank Portal wurde abgeschaltet. Ehemalige DAB-Kunden können sich nur noch über die Zugangswege der Consorsbank in ihre Konten und Depots einloggen. Der Zusammenschluss von DAB und Consorsbank brachte zahlreiche Änderungen und Neuerungen für DAB-Kunden: So erhöhte sich für Kunden der DAB Bank die Mindestorderprovision beim Aktienkauf von 7,95 Euro auf 9,95 Euro. Auch die Maximalprovision ist bei der Consorsbank mit 69 Euro rund 30% höher als bei der DAB Bank (maximal 55 Euro).

» Consorsbank im Broker-Test

Tipp: Ehemalige DAB Bank-Kunden, die nach Alternativen zur Consorsbank Ausschau halten, können einen Blick auf den Online Broker-Vergleich von finanzen.net werfen. In diesem werden die Konditionen und Leistungen führender Online Broker übersichtlich gegenübergestellt.

DAB Bank Testbericht

Die DAB Bank aus München zählt zu den ersten Discount-Brokern Deutschlands. Der Online Broker gehört mit mehr als 600.000 Kunden zu den Top-5 der Branche.

Bei den Handelsmöglichkeiten lässt die DAB Bank kaum Wünsche offen. Kunden der Münchener können ihre Orders für Aktien, Zertifikate & Co. an allen deutschen Börsen und mehr als zwanzig Auslandsbörsen platzieren. Im Sekundenhandel stehen zudem 18 Direkthandelspartner zur Verfügung. Nur wenige Broker bieten eine noch größere Auswahl an Handelsplätzen. Bei der DAB können Anleger alle Anlageklassen handeln, mit Ausnahme von CFDs, Optionen und Währungen. Trader, die darauf Wert legen, müssen zwangsläufig auf andere Broker ausweichen.
» Trading-Angebot der DAB Bank

Bei den Gebühren für den Wertpapierhandel zählt die DAB Bank nicht zu den günstigsten Brokern. Eine Flat-Fee gibt es nicht, die Ordergebühr ist abhängig vom Transaktionsvolumen. Wertpapieraufträge mit hohem Volumen gehen daher mit steigendem Ordervolumen ins Geld, sind aber auf 55 Euro gedeckelt. Für den Kauf einer DAX-Aktie zahlen Anleger über XETRA eine Ordergebühr von 12,70 Euro (Order über 2.500 Euro) bzw. 31,45 Euro bei einer 10.000 Euro-Order. Bei günstigen Online-Brokern zahlen Anleger hingegen nicht mehr als 7,00 Euro.
» Details zu den DAB-Gebühren ...

Beim Fondshandel können DAB-Kunden aus einer Vielzahl von Investmentfonds wählen. Etwa 9.000 Fonds sind über die Börse oder direkt über die Fondsgesellschaft handelbar. In der Regel erhalten DAB-Kunden einen Rabatt von 50% auf den Ausgabeaufschlag; fünfzig ausgewählte Fonds sind komplett ohne Agio erhältlich. Kein schlechtes, aber auch kein unschlagbares Angebot, bieten zahlreiche Fondsvermittler und einzelne Online-Broker doch mehrere tausend Fonds ohne Ausgabeaufschlag an. Fondsanleger sollten daher Anbieter mit größerem Angebot an Fonds ohne Ausgabeaufschlag in die engere Wahl ziehen. Positiv: Sparpläne können bei der DAB bereits ab 50 Euro eingerichtet werden (Aktien-Sparpläne ab 125 Euro). Sparer können dabei flexibel zwischen folgenden Ausführungen wählen: monatlich, zweimonatlich, viertel- oder halbjährlich. Allerdings: Während Zertifikate- und Fondssparpläne weithin gebührenfrei sind, fallen für Aktien- und ETF-Sparpläne volumenabhängige Kosten an.

Fazit: Die DAB Bank ist, ähnlich wie die comdirect bank, so etwas wie "der Volkswagen unter den Online Brokern": Das Produktangebot ist hinreichend groß. Es bedient sowohl Anleger, die ihre Finanzen mit dem Kauf von Aktien selbst in die Hand nehmen. Und es bedient ebenso den Sparer, der aus einem Universum von 9.000 Fonds wählen und damit strategisch etwa die Altersvorsorge in den Blick nehmen kann. Mit transaktionsabhängigen Ordergebühren für den Wertpapierhandel und einem begrenzten Angebot an (vollständig) rabattierten Fonds überlässt die DAB Bank bei den Gebühren aber der Konkurrenz den Vortritt. Keine Abstriche müssen Anleger übrigens bei der Sicherheit machen: Über die gesetzliche Sicherung von 100.000 Euro hinaus sind die Kundeneinlagen über die freiwillige Einlagensicherung des Bundesverbands deutscher Banken mit 120 Mio. Euro pro Kunde abgesichert.

I. DAB Bank - der DAB Broker im Überblick

Die bereits 1994 von der damaligen Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Bank gegründete DAB Bank zählt zu den Pionieren im Online Banking. Der ehemals unter der Bezeichnung Direkt Anlage Bank (kurz: Diraba) gestartet Online Broker bietet Privatkunden und Vermögensverwaltern Produkte und Lösungen rund ums Online Brokerage, Geldanlage und Banking an. Mit mehr als 600.000 Kunden und einem verwalteten Vermögen von zirka 40 Milliarden Euro zählt der in München ansässige und nach eigenen Angaben "erste Discount-Broker in Deutschland" zu den größten Onlinebrokern. Per Januar 2016 wurde das operative Geschäft der DAB Bank auf die BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland übertragen. Als Online Broker konkurriert die DAB bank mit Branchengrößen wie der Consorsbank, Degiro, dem Sparkassenbroker oder dem finanzen.net Brokerage-Depot.

II. DAB Bank Testberichte

Das Handelsangebot der DAB Bank landet in Tests häufig auf den vorderen Plätzen. Zuletzt hat die ehemalige Direkt Anlage Bank bei der "Brokerwahl 2016" auf broker-test.de, in der Kundenbewertungen im Vordergrund stehen, in der Kategorie "Fonds & ETF Broker des Jahres" den ersten Platz erreicht, wie bereits im Vorjahr. In der Kategorie "Zertifikate Broker des Jahres" erreichte die DAB den zweiten Platz hinter flatex, in der Wertung zum "Online Broker des Jahres" den dritten Platz hinter comdirect und der Consorsbank.

Im Jahr 2015 hatte die DAB bank beim Direktbanken-Test im EXtra Magazin bei ETF-Sparplänen mit der Note 1,48 abgeschlossen (9 Direktbanken im Test, davon drei mit der Note "sehr gut"). Beim Girokonto-Vergleich von n-tv und FMH von 44 Bankangeboten erlangte die Direkt Anlage Bank den ersten Platz und die Auszeichnung "Testsieger Girokonto 2015". Weitere Auszeichnungen auf www.dab-bank.de ansehen.

Test von Stiftung Warentest / Finanztest

Die Stiftung Warentest hat in Finanztest 07/2015 die Gebühren von 16 Direktbanken/ Onlinebrokern untersucht. Bei den Kosten für ein großes Depot (96.000 Euro Kurswert) mit 6 Orders landete das DAB Bank Depot mit Gesamtkosten von 180 Euro auf Platz 10. Zum Vergleich: Bei Filialbanken mit Online-Depot zahlen Anleger laut Finanztest in der Spitze bis zu 695 Euro (Sparkasse Leipzig/ Depot B). Dennoch: Mit Gesamtkosten von 30 Euro waren Flatex, die Aktionärsbank und die OnVista Bank mit je 30 Euro deutlich günstiger.

Die Stiftung Warentest hat zudem die Kosten für ein "mittleres Wertpapierdepot" gegenübergestellt (28.000 Euro). Auch hier landete die DAB Bank mit jährlichen Gesamtkosten von 239 Euro auf Platz 10 von 16. Auf den ersten Plätzen rangieren auch in diesem Gebühren-Vergleich die OnVista Bank, die Aktionärsbank und Flatex mit je 100 Euro.

Erfahrungsbericht von forexbroker.de

Die Website forexbroker.de hat auf YouTube einen Erfahrungsbericht veröffentlicht und gibt einen kurzen Einblick in den Registrierungsprozess der DAB Bank. Das Video können Sie hier anschauen.

III. DAB Bank Depot - das Trading-Angebot

Welche Wertpapiere können Anleger im DAB Bank-Depot handeln? Unter www.dab-bank.de oder www.dab.com sind folgende Produkte handelbar:

Aktien
Anleihen
x CFDs
ETCs
ETFs
Fonds
Futures
x Optionen
Optionsscheine
x Währungen/ Forex
Zertifikate

Die Handelssoftware: DAB Trader und DAB Profi-Trader

Welche Handelssoftware bietet die DAB Bank zum Trading an? DAB-Kunden haben die Wahl zwischen zwei Tradinganwendungen. Der DAB Trader ist eine kostenlos Web-Trading-Lösung. Die Software punktet durch eine einfache Bedienung und übersichtliche Darstellung. Daneben bietet die DAB mit dem DAB Profi Trader auch eine Lösung für High-End-Trader an. Für 2,95 Euro im Monat erhält der DAB-Kunde alles von Realtime-Push-Kursen bis One-Klick-Trading, vom Profi-Orderbuch bis zum Chartmodul. Auch lässt sich die Handelsoberfläche per Drag & Drop anpassen. Der Profi-Trader steht als Online- und Download-Variante zur Verfügung. Kunden, die mindestens einen Trade im Monat ausführen, erhalten den Profi-Trader kostenfrei.

» Infos zur Handelssoftware der DAB Bank

Screenshot: DAB-Handelsmaske

DAB Online Banking Software

DAB Demokonto

Ein Demokonto, mit dem Interessenten die Handelsoberfläche der Direkt Anlage Bank testen können, steht bei der DAB Bank nicht zur Verfügung.

DAB Bank Login | Sicherheitsverfahren

Wie bei allen Online-Brokern geben auch die DAB-Kunden ihre Orders mehrheitlich über das Internet auf. Das Online-Login erreichen Anleger unter der URL https://www.dab-bank.de/Mein-Konto-Depot/Login/. Beim Zugang setzt die DAB Bank beim Login auf eine Zugangsnummer und einen vom Kunden gewählten Identifier, bei Transaktionen auf die mTAN (mobile Transaktionsnummer) sowie als Ausweichverfahren auf die iTAN, eine Liste mit Transaktionsnummern, die den Kunden per Post zur Verfügung gestellt werden.

Handelswege bei der DAB Bank

Neben dem Online-Handel können Anleger auch telefonisch oder per Telefax ordern. Die Interessenten-Hotline unter 080 8895-700 ist Montags bis Freitags von 8:00 bis 22 Uhr, Samstag von 09:00 bis 15 Uhr. Die Kunden-Hotline erreichen die DAB-Kunden unter 089 8895-6000 zu den gleichen Zeiten. Zur Legitimation benötigen Kunden ihre Zugangsnummer sowie ihre Telefon-PIN. Außerdem bietet die DAB Bank ihren Kunden unter der Rufnummer 089 8895-9350 auch ein Sprachportal, unter dem Konto-/ Depotstände und Wertpapierkurse abgefragt sowie Orders erteilt werden können.

» Informationen zu verschiedenen TAN-Verfahren auf Wikipedia

Handeln: Ordern bei der DAB Bank

Welche Ordermöglichkeiten haben die Kunden der DAB Bank? Bei den Orderzusätzen stehen den DAB Bank-Kunden neben den klassischen Orderzusätzen billigst und bestens (Handeln zum nächsten Preis, egal zu welchem Kurs) folgende Orderzusätze zur Auswahl: Stop-Buy, Stop-Loss, Stop-Buy-Limit, Stop-Loss-Limit, Trailing Stop-Loss, OCO (One Cancels the Other), Next-Order und Enhanced Bracket-Order, bei der eine Next-Order mit einer OCO-Order verknüpft wird. Bei den Ordergültigkeiten haben Anleger die Wahl zwischen einer nur für diesen Tag gültigen Order (tagesgültig), einer Ultimo-Order (bis zum Monatsende), einer Ultimo+1 Order (bis zum Ende des Folgemonats), einem frei wählbaren Datum (gültig bis) und einer GTC-Order (gültig bis sie ausgeführt oder gestrichen wird, maximal jedoch 360 Kalendertage).

Handeln: Börsen und Orderplätze bei der DAB Bank

Anleger können bei der DAB Bank an folgenden deutschen Handelsplätzen handeln:
Börse Stuttgart, Börse Frankfurt, Börse Frankfurt XETRA Börse München, Börse Gettex, Börse Düsseldorf, Börse Berlin, Börse Bremen‚ Börse Hamburg, Börse Hannover, Börse Tradegate

An ausländischen Börsen stehen mehr als 20 Handelsplätze zur Verfügung:
USA (NYSE; Amex; Nasdaq; Pink Sheets; OTC Bulletin Board), Australien (Sydney), Belgien (Brüssel), China (Hong Kong), Dänemark (Kopenhagen), England (London), Finnland (Helsinki), Frankreich (Paris), Italien (Mailand), Japan (Tokio), Kanada (Toronto), Niederlande (Amsterdam), Norwegen (Oslo), Österreich (Wien), Schweden (Stockholm), Schweiz (Virt-X), Spanien (Madrid), Indonesien (Jakarta), Portugal (Lissabon), Singapur (Singapur), Thailand (Bangkok), Südafrika (Johannesburg)

Daneben stehen DAB Kunden folgende 18 Direkthandelspartner zur Verfügung:
Baader Bank AG, Barclays Bank PLC, BNP Paribas, Citi, Commerzbank, Deutsche Bank, DZ Bank, Erste Group Bank AG, Goldman Sachs, HypoVereinsbank, ING Markets, Lang & Schwarz, Morgan Stanley, Royal Bank of Scotland, Société Générale, HSBC Trinkaus, UBS, Vontobel

Realtime-Handel bei der DAB Bank

Die DAB Bank stellt ihren Kunden Realtime-Kurse zur Verfügung. Ausgewählte Realtime-Kurse werden als "Realtime4Free" kostenlos angeboten; ansonsten sind diverse Kurspakete ab 15,- Euro pro Monat erhältlich.

Handeln von Futures und Optionen

Der Handel an der Terminbörse Eurex ist bei der DAB Bank nur telefonisch möglich.

Handeln von CFDs

Ein CFD-Handel ist bei der DAB Bank nicht möglich.

Forex-Handel bei der DAB Bank

Der Forex-Handel wirde von der DAB Bank nicht angeboten.

Fonds-Handel bei der DAB Bank

Fondsanleger können bei der einst als DirektAnlageBank gegründeten Bank zirka 9.000 Fonds kaufen. DAB-Anleger können ihre Fonds über die Börse oder direkt mit der Kapitalanlagegesellschaft handeln. In der Regel erhalten Anleger bei der DAB Bank 50% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag. DAB-Kunden können derzeit 50 Fonds ohne Ausgabeaufschlag kaufen, also mit 100% Discount auf das Agio.

Beispiel Fondskauf ohne Rabatt:
Erwerb des DWS Top Dividende (ISIN DE0009848119)
Kurs Fondsanteil: 116,56 Euro (Stand 14.04.2016)
Kaufpreis: 122,40 Euro inklusive 5% Ausgabeaufschlag

Beispiel Fondskauf mit Rabatt:
Erwerb des DWS Top Dividende (ISIN DE0009848119)
Kurs Fondsanteil: 116,56 Euro (Stand 14.04.2016)
Kaufpreis: 119,48 Euro inklusive 50% Discount auf den Ausgabeaufschlag
Ersparnis beim Erwerb von 50 Fondsanteilen: ca. 146 Euro

Sparpläne kaufen bei der DAB Bank

Die DAB Bank bietet Anlegern die Möglichkeit zur Einrichtung von Sparplänen auf Fonds, ETFs, Zertifikate und Aktien. Der Mindestanlagebetrag liegt bei 50 Euro, bei Aktiensparplänen bei 125 Euro. Wahlweise können die Sparpläne in folgenden Rhythmen ausgeführt werden: monatlich, zweimonatlich, quartalsweise und halbjährlich.

Bei Fonds-Sparplänen erfolgt der Kauf kostenlos, bei in der Regel 50 Prozent reduziertem Ausgabeaufschlag. Zertifikate-Sparpläne werden hingegen generell gebührenfrei angeboten. ETF-Sparpläne sind in etwa zwei Drittel der Fälle gebührenfrei, ansonsten liegen die Kosten bei 2,50 Euro zzgl. 0,25% des Transaktionsvolumens. Auch für Aktien-Sparpläne gilt eine Gebühr von 2,50 Euro zzgl. 0,25% des Transaktionsvolumens.

IV. Kundenservice der DAB bank

Adresse der DAB Bank und weitere Kontaktwege

Per Post können Anleger unter diesen Adressen mit der DAB Bank in Kontakt treten:

Postanschrift:
DAB Bank
Postfach 20 06 53
80006 München

Hausanschrift:
DAB Bank
Landsberger Straße 300
80687 München

Per E-Mail ist die DAB Bank unter information@dab.com oder über das DAB Kontaktformular zu erreichen.

Antworten auf häufige Fragen finden Anleger auch in einer speziellen FAQ-Liste.

Bankleitzahl und BIC der DAB Bank

Für Überweisungen zur DAB Bank benötigen Anleger nachstehende Bankleitzahl und Banc Identifier Code (BIC).

Bankleitzahl: 701 204 00
BIC (SWIFT-Code): DABBDEMMXXX

Social Media-Kanäle der DAB Bank

In den sozialen Medien ist die DAB Bank mit einem Facebook-Auftritt und einem Twitter-Account vertreten.

Facebook: https://www.facebook.com/DABBank
Twitter: https://twitter.com/dabbank

Schulungen und Vorteile für DAB Bank-Kunden

Die DAB Bank bietet regelmäßig Webinare für Einsteiger und Fortgeschrittene an (DAB Bank Webinare). Spezielle Benefits und Schulungsangebote, die ausschließlich Kunden offen stehen, bietet die DAB Bank nicht an.

V. Konten, Kontoeröffnung und Einlagenschutz bei der DAB Bank

Die DAB Bank bietet neben Depots unter anderem auch Girokonten, Kredit- und Baufinanzierungsangebote an:

  • das DAB Girokonto mit kostenloser Kontoführung und kostenloser MasterCard
  • den DAB Ratenkredit mit Online-Sofortzusage und flexiblen Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten (über den Kooperationspartner SWK Bank)
  • den DAB Wertpapierkredit (aber einer Höhe von 5.000 Euro)
  • die DAB Baufinanzierung mit Konditionenvergleich und persönlicher Beratung
  • DAB Fremdwährungskonten mit kostenloser Kontoführung (Britische Pfund, Japanische Yen, US-Dollar, Australische Dollar, Kanadische Dollar, Norwegische Kronen, Türkische Lira, Singapur Dollar
  • das DAB Depot mit kostenloser Kontoführung (Konditionen siehe unten)

Interessenten, die bei der DAB Bank ein Online Depot eröffnen wollen, füllen den Online-Antrag aus und gehen anschließend mit ihrem unterschriebenen Antrag auf Depoteröffnung zur Post, um das PostIdent-Verfahren durchzuführen. Das VideoIdent-Verfahren wird von der DAB derzeit nicht angeboten.

Wer kann ein Depot eröffnen? Grundsätzlich können sowohl EU- wie Nicht-EU-Bürger ein Depot eröffnen, sofern "keine Compliance-Vorschriften dagegen sprechen" (O-Ton DAB Bank). Neben einem Einzel- können auch Gemeinschaftskonten eingerichtet werden.

Screenshot: Depoteröffnung bei der DAB Bank

DAB Dank Depot eröffnen

DAB Prämie bei Weiterempfehlung

Mit dem Programm "Freunde werben" bietet die DAB ihren Kunden ein Prämienprogramm für das Werben neuer Kunden an. Als Werbeprämie erhalten Kunden - im Falle einer Depoteröffnung binnen drei Monaten - eine Gutschrift über 50 Euro, sofern der Neukunde einen Wertpapierübertrag im Wert von mindestens 1.000 Euro oder einen Trade in beliebiger Höhe vornimmt. Die genauen Bedingungen des Prämienprogramms finden Interessierte auf der Website der DAB Bank.

Wichtige Formulare

Formulare zur Aktualisierung persönlicher Daten, Steuerformulare, das Preis-Leistungsverzeichnis etc. stellt die DAB Bank im Formularcenter zur Verfügung. Depotkunden finden dort auch wichtige Formulare zum DAB Depot wie die Verlustbescheinigung, den Freistellungsauftrag für Kapitalerträge oder das Formular für den Depotübertrag.

» DAB Formularcenter

Einlagensicherung/ Aufsichtsbehörde

Wie hoch ist die Einlagensicherung für DAB Kunden und welcher Aufsichtsbehörde unterliegt die DirektAnlageBank? Die DAB Bank ist eine eingetragene Marke der BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland. Die BNP unterliegt der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), ist Mitglied in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken und dem Einlagensicherungsfonds. Die Kundeneinlagen bei der DAB Bank sind bis zu einer Höhe von 100.000 Euro abgesichert. Darüber hinaus sind Kundeneinlagen über die freiwillige Einlagensicherung des Bundesverbands deutscher Banken mit 120 Mio. Euro pro Kunde abgesichert.

VI. Die Gebühren der DAB Bank

Allgemeine Gebühren

kostenlose Depot-/ Kontoführung
kostenlose Orderlimits
kostenlose Teilausführungen (bei taggleicher Ausführung)
kostenlose Orderstreichung
kostenlose Dividendenauszahlungen

Gebühren beim Handel deutscher Aktien

Beim Handel deutscher Aktien berechnet die DAB Bank folgende Gebühren:

4,95 Euro Basisprovision
zzgl. 0,25% des Transaktionsvolumens (mindestens 3,- Euro, maximal 55,- Euro)
zzgl. handelsplatzabhängiges Entgelt
zzgl. 10,- Euro Offline-Bearbeitungsentgelt (bei Ordererteilung per Fax, Telefon, Brief)

Bei DAX30/ MDAX-Aktien über DAB Best Price (außerbörslich):
0,25% des Transaktionsvolumens (mindestens 4,95 Euro, maximal 29,95 Euro)

Beispiel: Online-Order DAX-Aktie im XETRA-Handel über 2.500 Euro
4,95 Euro + 6,25 Euro + 1,50 Euro (Xetra) = 12,70 Euro

Beispiel: Online-Order DAX-Aktie im XETRA-Handel über 10.000 Euro
4,95 Euro + 25,00 Euro + 1,50 Euro (Xetra) = 31,45 Euro

Gebühren beim Handel von Auslandsaktien

Beim Handel ausländischer Aktien berechnet die DAB Bank folgende Gebühren:

4,95 Euro Basisprovision
zzgl. 0,25% des Transaktionsvolumens (mindestens 3,- Euro, maximal 55,- Euro)
zzgl. 15,- Euro handelsplatzabhängiges Entgelt (USA) bzw. 24,- Euro (sonstige Auslandsbörsen)
zzgl. 10,- Euro Offline-Bearbeitungsentgelt (bei Ordererteilung per Fax, Telefon, Brief)

Beispiel: Online-Order Dow Jones-Aktie an der NYSE über 2.500 Euro
4,95 Euro + 6,25 Euro + 15,00 Euro = 26,20 Euro

Beispiel: Online-Order Dow Jones-Aktie an der NYSE über über 10.000 Euro
4,95 Euro + 25,00 Euro + 15,00 Euro (Xetra) = 44,95 Euro

Gebühren beim Handel von ETF

4,95 Euro Basisprovision
zzgl. 0,25% des Transaktionsvolumens (mindestens 3,- Euro, maximal 55,- Euro)
zzgl. handelsplatzabhängiges Entgelt
zzgl. 10,- Euro Offline-Bearbeitungsentgelt (bei Ordererteilung per Fax, Telefon, Brief)

Bei Produkten ausgewählter DAB Star-Partner wird lediglich eine FlatFee von 4,95 Euro fällig.

Gebühren beim Handel von Fonds

Beim Handel von Fonds erhalten Kunden der DAB Bank in der Regel 50% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag. Beim Handel über die Börsen fällt die gleiche Gebühr wie beim Kauf von Aktien an, hinzu kommt ein handelsplatzabhängiges Entgelt (Parkettbörsen: 2,90 Euro). Bei Ordererteilung per Fax, Telefon, Brief zzgl. 10,- Euro Offline-Bearbeitungsentgelt.

Gebühren beim Handel von Optionsscheinen, Zertifikaten und Anleihen

Beim Handel von Optionsscheinen und Zertifikaten berechnet die DAB Bank folgende Gebühren:

4,95 Euro Basisprovision
zzgl. 0,25% des Transaktionsvolumens (mindestens 3,- Euro, maximal 55,- Euro)
zzgl. handelsplatzabhängiges Entgelt
zzgl. 10,- Euro Offline-Bearbeitungsentgelt (bei Ordererteilung per Fax, Telefon, Brief)

Bei Produkten ausgewählter DAB Star-Partner wird lediglich eine FlatFee von 4,95 Euro fällig.

DAB Bank - Jahressteuerbescheinigung und Erträgnisaufstellung

Welche Kosten fallen für die Erstellung von Steuerdokumenten und den Dokumentenversand per Post an?

Kostenlos sind folgende Dokumente:
Jahressteuerbescheinigung, Jahresdepotauszug, Verlustbescheinigung

Für die Erstellung einer Erträgnisaufstellung, einer Zusammenstellung aller (Zins-)Erträge aus den Konten und Depots, berechnet die DAB Bank 10,- Euro.

Der Versand von Dokumenten per Post ist möglich, die DAB Bank reicht das anfallende Porto an den Kunden weiter.

Depot bei der DAB Bank eröffnen

Sie möchten ein Depot bei der DAB Bank eröffnen? Hier geht's direkt zum Online-Antrag bei der DAB Bank.

Tipp: Vergleichen Sie zunächst die Konditionen mit anderen Online-Brokern! Nutzen Sie hierzu den Online Broker-Vergleich von finanzen.net

Autor: Volker Altvater

 

So haben wir getestet

Finanzen.net vergleicht die Angebote von Banken und Online-Brokern anhand eines transparenten Kriterien­katalogs.

Neben dem "Trading-Angebot" an sich untersucht Finanzen.net vor allem die Kostenstruktur ("Gebühren") sowie die "Sicherheit" der Angebote. In jeder der drei Kategorien vergibt Finanzen.net bis zu 5 Sterne. In das Gesamt-/ Testergebnis gehen die Einzelkategorien mit folgender Gewichtung ein: Gebühren (60 %), Trading-Angebot (30 %), Sicherheit (10 %).

Einfluss auf die Bewertung des Trading-Angebots haben u. a. folgende Kriterien: das Sparplan- und das Fonds­handels­angebot, der Zugang zu inländischen Handelsplätzen (z. B. Xetra, Regionalbörsen). Positiv in die Bewertung fließen auch ein breites außerbörsliches Handelsangebot (Direkthandel), der Zugang zu US-Börsen sowie – mit geringer Gewichtung – der Zugang zum CFD-Handel ein.
Bei den Gebühren untersucht Finanzen.net u. a. die Kosten für eine 10.000 Euro-Order, die Gebühren für Sparpläne sowie die Kosten beim Fondserwerb. Hier prüft Finanzen.net vor allem das Angebot an Investmentfonds, die ohne Ausgabeaufschlag erhältlich sind. Eingang in die Gebührenbewertung finden aber auch Depot- und Verwahrgebühren sowie Guthaben- oder Negativzinsen.
Beim Thema Sicherheit bewertet Finanzen.net die Angebote im Hinblick auf die Sicherheit des Kapitals im Falle einer Bankinsolvenz. Je höher die Einlagensicherung, z. B. aufgrund freiwilliger Teilnahme der Institute am Einlagen­sicherungsfonds der privaten Banken, desto besser.

Bildquelle: Screenshot dab.com

DAB Bank Testergebnis

Trading-Angebot
Gebühren
Sicherheit

Testergebnis

-,-- von 5 Punkten

Broker nach Verschmelzung auf Consorsbank nicht mehr bewertet (Ranking-Kriterien)

DAB BANK IM BROKER-VERGLEICH
Schon gesehen? Welche Broker schneiden im Broker-Test am besten ab? Jetzt Vergleich ansehen!
Jetzt Broker-Vergleich prüfen!
  • Wo ist Trading besonders günstig?
  • Wer bietet besondere Leistungen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln