finanzen.net zero Test und Erfahrungen

finanzen.net zero Test und Erfahrungen finanzen.net zero im Broker-Test
Werbung

Das Online-Depot von finanzen.net zero im Check: Ausführlicher Test des Online Brokers, der Handelsmöglichkeiten und der Gebühren für den Wertpapierhandel. Dazu die neuesten Erfahrungen, Testberichte und Kundenbewertungen von Anlegern.

"finanzen.net zero" Testbericht

finanzen.net zero bietet seinen Kunden Brokerage zum Nulltarif. Der Online Broker berechnet für den Handel von Wertpapieren grundsätzlich keine Ordergebühren. "finanzen.net zero" fungiert dabei rein als Vermittler, die Konto- und Depotführung wird von der Baader Bank AG übernommen. Die 1983 von Udo Baader gegründete Investmentbank ist seit 1983 auf den Wertpapierhandel spezialisiert und fungiert unter anderem als Market Maker für mehr als 800.000 Wertpapiere. Die Einlagensicherung bei der Baader Bank beträgt 10,995 Millionen Euro je Kunde (Stand: 09.07.2021).

Bei den Handelsmöglichkeiten bietet "finanzen.net zero" den Handel von mehr als 4.000 Aktien aus 52 Ländern. Daneben stehen Anlegern mehr als 2.100 Investmentfonds und mehr als 600 ETFs, ETPs und ETCs von Anbietern wie Amundi, DWS, Lyxor, Vanguard, WisdomTree und Xtrackers zur Verfügung. Abgerundet wird das Tradingangebot mit der Optionsscheine- und Zertifikate-Palette von HSBC und HypoVereinsbank onemarkets. Besonderheit: Um seinen Kunden Trading ohne Ordergebühren anbieten zu können, wickelt "finanzen.net zero" den Aktienhandel unter anderem vollständig über "gettex" ab, das elektronische Handelssystem der öffentlich-rechtlichen Börse München.
» Trading-Angebot von "finanzen.net zero"

Bei den Gebühren für den Wertpapierhandel fährt "finanzen.net zero" eine konsequente Null-Euro-Politik: Für den Kauf und Verkauf von Wertpapieren zahlen Anleger generell keine Orderkosten. Einzige Voraussetzung hierfür ist eine Mindestorder­höhe von 500 Euro. Für Verkäufe gilt das Mindest­ordervolumen von 500 Euro nicht, sofern die Position komplett veräußert wird. Um seinen Kunden komplett gebührenfreien Handel anbieten zu können, erhält "finanzen.net zero" von seinen Handelspartnern Rückvergütungen für die Zuführung von Trades, sogenannte "Kick-backs". Der Neobroker informiert hierüber transparent auf seiner Website und im Rahmen der Kontoeröffnung.
» Details zu den "finanzen.net zero"-Gebühren ...

Das Fondsangebot von "finanzen.net zero" umfasst 2.100 Fonds. Da der Handel über Gettex abgewickelt wird, entfällt der Ausgabeaufschlag. Sparpläne bietet "finanzen.net zero" bereits ab einem Sparbetrag von 25 Euro im Monat an. Auch für Sparpläne berechnet der Anbieter keine Ordergebühren. Besonderheit: Neben nahezu allen gängigen Indexfonds befinden sich auch ETP-Sparpläne auf die Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum und Litecoin im Angebot.

Fazit: Das Onlinedepot von finanzen.net zero ist für Trader und aktive Anleger interessant, die auf Beratung verzichten können und ihre Ordergebühren senken bzw. diese komplett vermeiden möchten.

I. "finanzen.net zero" - der Broker im Überblick

Die finanzen.net zero GmbH mit Sitz in Karlsruhe ist im Mai 2021 aus der GRATISBROKER GmbH hervorgegangen. Bei dem Unternehmen handelt es sich um eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der finanzen.net GmbH, einem Unternehmen der Axel Springer SE. Der bereits im November 2019 gestartete Online Broker zählt zur Gruppe der Neobroker unter den Onlinebrokern. Das Angebot von "finanzen.net zero" richtet sich an Privatanleger. Als Online Broker konkurriert "finanzen.net zero" mit Anbietern wie Scalable Broker, Trade Republic oder dem Smartbroker.

II. Das "finanzen.net zero" Depot - das Trading-Angebot

Welche Wertpapiere können Anleger im "finanzen.net zero"-Depot handeln? Unter www.finanzen.net/zero sind folgende Produkte handelbar:

Aktien
x Anleihen
x CFDs
ETCs
ETFs
Fonds
x Futures
x Optionen
Optionsscheine
x Währungen/ Forex
Zertifikate

Die Handelssoftware: "finanzen.net zero"

Welche Handelssoftware bietet "finanzen.net zero" zum Trading an? "finanzen.net zero" bietet seinen Kunden eine komfortable Webtrading-Lösung, die auch mobil, also auf dem Smartphone oder Tablet praktikabel eingesetzt werden kann. Daneben bietet der Broker eine spezielle Trading-App (Trading pur) für "maximal schnellen Wertpapierhandel" sowie eine volle Integration in die beliebten Börsen-Apps von finanzen.net. Eine weitere Besonderheit ist die umfassende Integration in Deutschlands größtes Börsenportal. Kunden von "finanzen.net zero" können unmittelbar aus der finanzen.net-Website heraus Ihre Orders platzieren und auch Ihr Depot in Echtzeit im geschützten Bereich beobachten.

Screenshot: "finanzen.net zero"-Handelsmaske

finanzen.net zero Banking Software>

"finanzen.net zero" Login | Sicherheitsverfahren

"finanzen.net zero"-Kunden können ihre Orders ausschließlich online oder über die Apps aufgeben. Eine telefonische Orderaufgabe ist somit nicht möglich. Das Online-Login erreichen Anleger unter der URL https://www.finanzen.net/zero. Beim Zugang setzt "finanzen.net zero" auf eine Legitimierung über E-Mail-Adresse und Passwort. Transaktionen können mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung über Push-TAN oder SMS-TAN oder per Face ID freigegeben werden.

Handelswege bei "finanzen.net zero"

Anleger können Ihre Orders bei "finanzen.net zero" rund um die Uhr online platzieren. Ausgeführt werden die Orders während der Handelszeiten von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr.

Handeln: Ordern bei "finanzen.net zero"

Welche Ordermöglichkeiten gibt es bei "finanzen.net zero"? Bei den Orderzusätzen stehen den Kunden des finanzen.net Brokers die klassischen Orderzusätze billigst und bestens (Handeln zum nächsten Kurs) zur Verfügung. Des Weiteren stehen die Limitarten Limit, Stop Loss, Stop Loss Limit und Stop Buy Limit zur Verfügung.

Handeln: Börsen und Orderplätze bei "finanzen.net zero"

Anleger können bei "finanzen.net zero" über "gettex", den elektronischen Handelsplatz der Börse München, handeln.

Der Handel an ausländischen Börsen ist bei "finanzen.net zero" nicht möglich. Die in Deutschland meistgehandelten ausländischen Aktien sind jedoch regelmäßig auch über "gettex" und damit auch bei "finanzen.net zero" handelbar.

Realtime-Handel bei "finanzen.net zero"

"finanzen.net zero" stellt seinen Kunden kostenlos Realtime-Kurse der Börse Gettex zur Verfügung.

Handeln von Futures und Optionen

Der Handel an der Terminbörse Eurex ist bei "finanzen.net zero" nicht möglich.

Handeln von CFDs

Der CFD-Handel ist bei "finanzen.net zero" nicht möglich.

Forex-Handel bei "finanzen.net zero"

Der Forex-Handel ist bei "finanzen.net zero" nicht möglich.

Fonds-Handel bei "finanzen.net zero"

Kunden können bei "finanzen.net zero" rund 2.100 Fonds handeln . Da der Handel über die Börse Gettex erfolgt, fallen hier keine Ausgabeaufschläge an. Auch für den Fondshandel werden Kunden keine Ordergebühren berechnet.

Sparpläne kaufen bei "finanzen.net zero"

"finanzen.net zero" bietet Anlegern auch die Möglichkeit zur Einrichtung von Sparplänen auf ETFs, ETPs und ETCs. Kunden können Sparpläne aus mehr als 250 ETFs und ETPs der Anbieter Lyxor, WisdomTree und CoinShares wählen. Für Sparpläne gilt eine monatliche Mindestsparrate von 25 Euro. Auch für die Ausführung von ETF-Sparplänen berechnet der Anbieter keine Orderkosten. Besonderheit: Der Neobroker bietet auch ETP-Sparpläne auf die Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum und Litecoin an.

III. Kundenservice von "finanzen.net zero"

Adresse von "finanzen.net zero" und weitere Kontaktwege

Per Post können Anleger unter diesen Adressen mit "finanzen.net zero" in Kontakt treten:

Postanschrift:
finanzen.net zero GmbH
Gartenstraße 67
76135 Karlsruhe

Per E-Mail ist "finanzen.net zero" unter service@finanzen-zero.net zu erreichen. Daneben steht unter https://www.finanzen.net/zero/kontakt/ ein Kontaktformular zur Verfügung.

Häufig auftretende Fragen beantwortet der Broker auch in einer speziellen FAQ-Liste. Auf der Website steht daneben auch ein automatisierter Chat-Bot zur schnellen Beantwortung wiederkehrender Fragen zur Verfügung.
Telefonisch ist "finanzen.net zero" unter 089 5455-8188 an Bankarbeitstagen von 08:00 - 18:00 Uhr zu erreichen.

Social Media-Kanäle von "finanzen.net zero"

In den sozialen Medien ist "finanzen.net zero" mit einem Facebook-Auftritt, einem Twitter-Account sowie einem YouTube-Kanal vertreten.

Facebook: https://www.facebook.com/finanzennetzero
Twitter: https://twitter.com/FinanzenNetZero
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UClUjCHaj7IFfsnsHsww5R5A

Schulungen und Benefits für "finanzen.net zero"-Kunden

"finanzen.net zero" bietet alle 14 Tage Webinare zu verschiedenen Themen an. Im Nachgang können "finanzen.net zero"-Kunden die Mitschnitte der Webinare auf der Website abrufen. Darüber hinaus haben alle Anleger auch Zugriff auf Trading- und Börsen Seminare, die finanzen.net mehrfach die Woche durchführt.

IV. Konten, Kontoeröffnung und Einlagenschutz bei "finanzen.net zero"

Interessenten, die bei "finanzen.net zero" ein Online Depot eröffnen wollen, füllen den Online-Antrag unter der URL https://www.finanzen.net/zero aus und führen anschließend eine Legitimation per Post- oder VideoIdent-Verfahren durch.

Wer kann ein Depot eröffnen? Aktuell können nur Anleger ein Depot eröffnen, die über eine deutsche Steuer­identifikations­nummer verfügen. Ein deutscher Hauptwohnsitz oder eine deutsche Staatsangehörigkeit sind nicht erforderlich.

Screenshot: Kontoeröffnung bei "finanzen.net zero"

finanzen.net zero Depot eröffnen

"finanzen.net zero"-Prämie bei Weiterempfehlung

"finanzen.net zero" vergibt eine Prämie an Werber und Geworbene in Verbindung mit einer aktiven Weiterempfehlung. Die Werbeprämie ist an eine Nutzung des Neukundendepots gekoppelt. Details zum "Kunden werben Kunden"-Programm sind unter https://www.finanzen.net/zero/kunden-werben-kunden/ abrufbar.

Wichtige Formulare

Formulare zur Aktualisierung persönlicher Daten, Steuerformulare, das Preis-Leistungsverzeichnis etc. stellt "finanzen.net zero" online zum Download zur Verfügung. Depotkunden finden dort auch wichtige Formulare zum "finanzen.net zero"-Depot, z. B. zur Aktualisierung persönlicher Daten. Das Preis-Leistungsverzeichnis ist auf der Website https://www.finanzen.net/zero am Seitende zum Download verlinkt.

Einlagensicherung/ Aufsichtsbehörde

Wie hoch ist die Einlagensicherung für "finanzen.net zero"-Kunden und welcher Aufsichtsbehörde unterliegt der Broker? Das Depot wird bei der Baader Bank geführt. Die Baader Bank unterliegt der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds. Kundeneinlagen sind nach Auskunft des Bundesverbands deutscher Banken e. V. bis zu einer Sicherungsgrenze von 15 % der Eigenmittel der Bank abgesichert. Per 09.07.2021 liegt die Sicherungsgrenze bei 10,995 Millionen Euro pro Kunde.

V. Die Gebühren von "finanzen.net zero"

Allgemeine Gebühren

kostenlose Depot-/ Kontoführung
kostenlose Orderlimits
kostenlose Teilausführungen (bei taggleicher Ausführung)
kostenlose Orderstreichung
kostenlose Dividendenauszahlungen
kein negativer Einlagenzins

Gebühren beim Handel deutscher Aktien

Beim Handel deutscher Aktien berechnet "finanzen.net zero" folgende Gebühren:

0 Euro für alle Orders

Ein Handel an Xetra ist nicht möglich. Sämtliche Kundenorders werden über "gettex" geroutet.

Beispiel: Online-Order DAX-Aktie im Gettex-Handel über 2.500 Euro
0 Euro

Depotgebühren bei "finanzen.net zero"

"finanzen.net zero" erhebt keine Konto- oder Depotgebühr.

Gebühren beim Handel von Auslandsaktien

Der Handel ausländischer Aktien ist bei "finanzen.net zero" über die Börse Gettex möglich. Wie bei allen Wertpapieren berechnet "finanzen.net zero" auch bei ausländischen Wertpapieren keine Ordergebühren.

Gebühren beim Handel von Fonds

Der Handel von Fonds ist bei "finanzen.net zero" möglich. "finanzen.net zero" hat ca. 2.100 Fonds im Angebot. Ordergebühren werden beim Fondshandel über die Börse nicht berechnet, auch Ausgabeaufschläge fallen über Gettex nicht an.

Gebühren beim Handel von ETF

Für den Handel von ETFs fallen keine Ordergebühren an.

Gebühren beim Handel von Optionsscheinen, Zertifikaten und Anleihen

Beim Handel von Optionsscheinen und Zertifikaten berechnet "finanzen.net zero" folgende Gebühren:

0 Euro Orderprovision für börslichen und außerbörslichen Handel

Gebühren beim Handel von CFDs

Der Handel von CFDs ist bei "finanzen.net zero" nicht möglich.

"finanzen.net zero" - Jahressteuerbescheinigung und Erträgnisaufstellung

"finanzen.net zero" stellt folgende Dokumente online kostenlos zur Verfügung: Jahressteuer­bescheinigung, Jahresdepotauszug, Verlustbescheinigung und Erträgnisaufstellung. Des Weiteren können sich "finanzen.net zero"-Kunden diese Dokumente gegen eine Gebühr von 15 Euro auch postalisch zuschicken lassen.

Depot bei "finanzen.net zero" eröffnen

Sie möchten ein Depot bei "finanzen.net zero" eröffnen? Unter https://www.finanzen.net/zero geht's zum Online-Antrag von "finanzen.net zero".

Autor: Volker Altvater

 

Bildquelle: finanzen.net zero
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Brokerage

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln