AXA Aktie WKN: 855705 / ISIN: FR0000120628

19,19EUR
-0,35EUR
-1,77%
Diese Aktie kaufen
Werbung
mehr Daten anzeigen
04.11.2020 14:01

AXA Neutral (UBS AG)

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Axa nach Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 18,80 Euro belassen. Das dritte Quartal habe in etwa den Erwartungen entsprochen, schrieb Analyst Colm Kelly in einer am Mittwoch vorliegenden ersten Einschätzung. Positive Aussagen habe es vom Versicherungskonzern zur Barmittelentwicklung gegeben./tih/la

Werbung

Passende Produkte der Société Générale

Name WKN Laufzeit Cap Kurs
Discountzertifikat Classic auf AXA SB0SGS 18.06.2021 19,00
Discountzertifikat Classic auf AXA SD1UWX 17.12.2021 18,00
Nur 2,50 € pro Trade* für alle Produkte der Société Générale.
Jetzt günstig traden!
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: SB0SGS, SD1UWX. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Veröffentlichung der Original-Studie: 03.11.2020 / 18:00 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.11.2020 / 18:00 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: AXA Neutral

Unternehmen:
AXA S.A.
Analyst:
UBS AG
Kursziel:
18,80 €
Rating jetzt:
Neutral
Kurs*:
15,19 €
Abst. Kursziel*:
23,77%
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
19,20 €
Abst. Kursziel aktuell:
-2,08%
Analyst Name:
Colm Kelly
KGV*:
-
Ø Kursziel:
23,60 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu AXA S.A.

22.01.21 AXA buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.01.21 AXA overweight JP Morgan Chase & Co.
14.01.21 AXA buy Jefferies & Company Inc.
13.01.21 AXA overweight Morgan Stanley
06.01.21 AXA buy Deutsche Bank AG
mehr Analysen

Nachrichten zu AXA S.A.

Kapitalmarkttag
AXA-Aktie legt zu: AXA will Gewinn je Aktie jährlich 3 bis 5 Prozent steigern
Der französische Versicherungskonzern AXA will seinen bereinigten Gewinn je Aktie in der Zeit bis 2023 durchschnittlich um 3 bis 5 Prozent steigern.
07.01.21
DAX schließt höher -- Gewinne an der Wall Street -- LANXESS greift nach Emerald Kalama Chemical -- Apple erhöht iPhone-Produktion -- Leonhard Birnbaum wird E.ON-Chef -- Moderna, Twitter, VW im Fokus
Millionen für Managerin nach Diskriminierungsvorwurf bei Pinterest. Symrise Opfer von Cyberattacke. Eli Lilly schluckt Prevail in Milliardenübernahme. EMA: Entscheidung über Zulassung von BioNTech-Impfstoff am 21. Dezember. Digital-Paket aus Brüssel soll Tech-Riesen wie Facebook begrenzen. Aroundtown kommt bei Immobilienverkäufen weiter voran. Deutsche Bank baut offenbar weitere Jobs im Privatkundengeschäft ab.
07.01.21
DAX schließt höher -- Gewinne an der Wall Street -- LANXESS greift nach Emerald Kalama Chemical -- Apple erhöht iPhone-Produktion -- Leonhard Birnbaum wird E.ON-Chef -- Moderna, Twitter, VW im Fokus
Millionen für Managerin nach Diskriminierungsvorwurf bei Pinterest. Symrise Opfer von Cyberattacke. Eli Lilly schluckt Prevail in Milliardenübernahme. EMA: Entscheidung über Zulassung von BioNTech-Impfstoff am 21. Dezember. Digital-Paket aus Brüssel soll Tech-Riesen wie Facebook begrenzen. Aroundtown kommt bei Immobilienverkäufen weiter voran. Deutsche Bank baut offenbar weitere Jobs im Privatkundengeschäft ab.
07.01.21
Kapitalmarkttag
AXA-Aktie legt zu: AXA will Gewinn je Aktie jährlich 3 bis 5 Prozent steigern
Der französische Versicherungskonzern AXA will seinen bereinigten Gewinn je Aktie in der Zeit bis 2023 durchschnittlich um 3 bis 5 Prozent steigern.
07.01.21
DAX schließt höher -- Gewinne an der Wall Street -- LANXESS greift nach Emerald Kalama Chemical -- Apple erhöht iPhone-Produktion -- Leonhard Birnbaum wird E.ON-Chef -- Moderna, Twitter, VW im Fokus
Millionen für Managerin nach Diskriminierungsvorwurf bei Pinterest. Symrise Opfer von Cyberattacke. Eli Lilly schluckt Prevail in Milliardenübernahme. EMA: Entscheidung über Zulassung von BioNTech-Impfstoff am 21. Dezember. Digital-Paket aus Brüssel soll Tech-Riesen wie Facebook begrenzen. Aroundtown kommt bei Immobilienverkäufen weiter voran. Deutsche Bank baut offenbar weitere Jobs im Privatkundengeschäft ab.
07.01.21
DAX schließt höher -- Gewinne an der Wall Street -- LANXESS greift nach Emerald Kalama Chemical -- Apple erhöht iPhone-Produktion -- Leonhard Birnbaum wird E.ON-Chef -- Moderna, Twitter, VW im Fokus
Millionen für Managerin nach Diskriminierungsvorwurf bei Pinterest. Symrise Opfer von Cyberattacke. Eli Lilly schluckt Prevail in Milliardenübernahme. EMA: Entscheidung über Zulassung von BioNTech-Impfstoff am 21. Dezember. Digital-Paket aus Brüssel soll Tech-Riesen wie Facebook begrenzen. Aroundtown kommt bei Immobilienverkäufen weiter voran. Deutsche Bank baut offenbar weitere Jobs im Privatkundengeschäft ab.
07.01.21

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele AXA Aktie

+22,94%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +22,94%
Ø Kursziel: 23,60
Anzahl:
Buy: 9
Hold: 1
Sell: 0
16
18
20
22
24
26
Morgan Stanley
24 €
Jefferies & Company Inc.
26,00 €
JP Morgan Chase & Co.
25 €
Deutsche Bank AG
25 €
RBC Capital Markets
24,00 €
UBS AG
18 €
Credit Suisse Group
25 €
Barclays Capital
26,00 €
Kepler Cheuvreux
23,00 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +22,94%
Ø Kursziel: 23,60
alle AXA S.A. Kursziele

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln