Wettlauf um Corona-Impfstoff: Welche Aktien vorne liegen. Ab heute in BÖRSE ONLINE - jetzt die digitale Ausgabe ordern!-w-

Zalando Aktie WKN: ZAL111 / ISIN: DE000ZAL1111

34,00EUR
-0,99EUR
-2,83%
KAUFEN
VERKAUFEN
Werbung
mehr Daten anzeigen
28.01.2020 15:31

Zalando Verkaufen (DZ BANK)

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat Zalando von "Halten" auf "Verkaufen" abgestuft und den fairen Wert von 39 auf 36 Euro gesenkt. Nach dem starken Kursanstieg in den vergangenen zwölf Monaten böten sich nun Gewinnmitnahmen an, schrieb Analyst Thomas Maul in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Ein solides viertes Quartal des Online-Modehändlers dürfte nach positiven Meldungen zum Weihnachtsgeschäft bereits im Kurs eingepreist sein./bek/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.01.2020 / 14:17 / MEZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.01.2020 / 14:31 / MEZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Passende Produkte der Société Générale

Name WKN Hebel Kurs
Best Unlimited Turbo-Optionsschein auf Zalando CL42XE 9,73
Nur 2,50 € pro Trade* für alle Produkte der Société Générale.
Jetzt günstig traden!
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: CL42XE. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.

Zusammenfassung: Zalando Verkaufen

Unternehmen:
Zalando
Analyst:
DZ BANK
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Verkaufen
Kurs*:
44,35 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
34,00 €
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Thomas Maul
KGV*:
-
Ø Kursziel:
41,15 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Zalando

14:46 Uhr Zalando Halten Independent Research GmbH
14:11 Uhr Zalando buy Warburg Research
31.03.20 Zalando Hold Kepler Cheuvreux
31.03.20 Zalando buy Warburg Research
31.03.20 Zalando Neutral JP Morgan Chase & Co.
mehr Analysen

Nachrichten zu Zalando

Unter Schätzungen
Zalando kassiert Prognose und verschiebt Hauptversammlung - Zalando-Aktie dennoch freundlich
Zalando hat seine Jahresprognose kassiert und rechnet im ersten Quartal mit einem Ergebnis sowie einem Umsatzwachstum und einem Bruttowarenvolumen deutlich unter den zuletzt erhobenen Schätzungen von Analysten.
31.03.20
Zalando: Schock bleibt aus  (Der Aktionär)
Unter Schätzungen
Zalando kassiert Prognose und verschiebt Hauptversammlung - Zalando-Aktie dennoch freundlich
Zalando hat seine Jahresprognose kassiert und rechnet im ersten Quartal mit einem Ergebnis sowie einem Umsatzwachstum und einem Bruttowarenvolumen deutlich unter den zuletzt erhobenen Schätzungen von Analysten.
31.03.20
Zalando: Schock bleibt aus  (Der Aktionär)
Dow tiefrot -- DAX mit kräftigen Verlusten -- T-Mobile schließt Fusion mit Sprint ab -- Axel Springer: Börsenaus steht fest -- Continental nimmt Ausblick zurück -- BYD, adidas, Munich Re im Fokus
Talfahrt der europäischen Industrie verschärft sich. E.ON platziert in Corona-Krise grüne Anleihen für 750 Millionen. Coronavirus-Krise lässt deutsche Industrie im März einbrechen. FMC kooperiert mit US-Dialyseanbietern. Lufthansa-Konzern meldet Kurzarbeit für 87.000 Beschäftigte an.
31.03.20
Zalando: Schock bleibt aus  (Der Aktionär)
31.03.20
Dow tiefrot -- DAX mit kräftigen Verlusten -- T-Mobile schließt Fusion mit Sprint ab -- Axel Springer: Börsenaus steht fest -- Continental nimmt Ausblick zurück -- BYD, adidas, Munich Re im Fokus
Talfahrt der europäischen Industrie verschärft sich. E.ON platziert in Corona-Krise grüne Anleihen für 750 Millionen. Coronavirus-Krise lässt deutsche Industrie im März einbrechen. FMC kooperiert mit US-Dialyseanbietern. Lufthansa-Konzern meldet Kurzarbeit für 87.000 Beschäftigte an.
31.03.20
Zalando: Schock bleibt aus  (Der Aktionär)
31.03.20
Dow tiefrot -- DAX mit kräftigen Verlusten -- T-Mobile schließt Fusion mit Sprint ab -- Axel Springer: Börsenaus steht fest -- Continental nimmt Ausblick zurück -- BYD, adidas, Munich Re im Fokus
Talfahrt der europäischen Industrie verschärft sich. E.ON platziert in Corona-Krise grüne Anleihen für 750 Millionen. Coronavirus-Krise lässt deutsche Industrie im März einbrechen. FMC kooperiert mit US-Dialyseanbietern. Lufthansa-Konzern meldet Kurzarbeit für 87.000 Beschäftigte an.
Dow tiefrot -- DAX mit kräftigen Verlusten -- T-Mobile schließt Fusion mit Sprint ab -- Axel Springer: Börsenaus steht fest -- Continental nimmt Ausblick zurück -- BYD, adidas, Munich Re im Fokus
Talfahrt der europäischen Industrie verschärft sich. E.ON platziert in Corona-Krise grüne Anleihen für 750 Millionen. Coronavirus-Krise lässt deutsche Industrie im März einbrechen. FMC kooperiert mit US-Dialyseanbietern. Lufthansa-Konzern meldet Kurzarbeit für 87.000 Beschäftigte an.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele Zalando Aktie

+21,03%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +21,03%
Ø Kursziel: 41,15
Anzahl:
Buy: 7
Hold: 5
Sell: 0
20
25
30
35
40
45
50
Credit Suisse Group
50,00 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
40,00 €
Bernstein Research
53 €
Goldman Sachs Group Inc.
35,00 €
JP Morgan Chase & Co.
34,00 €
Warburg Research
51,00 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21,00 €
RBC Capital Markets
43,00 €
Barclays Capital
44 €
Baader Bank
36,00 €
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
48,00 €
Kepler Cheuvreux
48,00 €
Independent Research GmbH
38,00 €
UBS AG
35,00 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +21,03%
Ø Kursziel: 41,15
alle Zalando Kursziele

Aktuelle Analysen

15:34 Uhr BP Underperform
15:33 Uhr Continental Sector Perform
15:22 Uhr NORMA Group kaufen
15:16 Uhr KPS Kaufen
14:58 Uhr GEA Sell
14:57 Uhr KRONES buy
14:56 Uhr Netflix Outperform
14:50 Uhr SAP Outperform
14:43 Uhr AT&T Neutral
14:41 Uhr HelloFresh overweight
14:38 Uhr Pfeiffer Vacuum Verkaufen
14:36 Uhr DIC Asset kaufen
14:35 Uhr HSBC Conviction Buy List
14:34 Uhr Barclays Neutral
14:34 Uhr Lloyds Banking Group Sell
14:29 Uhr Symrise Halten
14:28 Uhr Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Halten
14:25 Uhr Continental Halten
13:57 Uhr SMA Solar Halten
13:55 Uhr Zalando Halten
13:52 Uhr Continental Neutral
13:49 Uhr Continental buy
13:46 Uhr Nordex Halten
13:42 Uhr Siltronic buy
13:41 Uhr Infineon buy
13:41 Uhr Continental Underweight
13:40 Uhr Dialog Semiconductor buy
13:39 Uhr Bilfinger Neutral
13:38 Uhr Roche overweight
13:30 Uhr Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Neutral
13:28 Uhr VINCI buy
13:27 Uhr 1&1 Drillisch buy
13:25 Uhr United Internet buy
13:24 Uhr BASF Neutral
13:24 Uhr Instone Real Estate Group buy
13:23 Uhr Ströer buy
13:23 Uhr ams Underperform
13:22 Uhr Varta Hold
13:20 Uhr Zalando buy
13:19 Uhr alstria office REIT-AG neutral
13:18 Uhr Lloyds Banking Group Outperform
13:18 Uhr HSBC Underperform
13:18 Uhr Barclays Sector Perform
13:18 Uhr Deutsche Bank Underperform
13:17 Uhr Santander Outperform
13:17 Uhr BBVA Outperform
13:17 Uhr Société Générale (Societe Generale) Sector Perform
13:17 Uhr Commerzbank Sector Perform
13:17 Uhr BNP Paribas Outperform
13:16 Uhr ING Group Outperform

Umfrage

Corona-Crash und Chaostage an den Börsen. Wie handeln Sie in unsicheren Zeiten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln