Kursentwicklung

1&1 Aktie News: 1&1 am Freitagmittag mit negativen Vorzeichen

19.04.24 12:07 Uhr

1&1 Aktie News: 1&1 am Freitagmittag mit negativen Vorzeichen

Zu den Verlierern des Tages zählt am Freitagmittag die Aktie von 1&1. Die 1&1-Aktie rutschte in der XETRA-Sitzung um 0,6 Prozent auf 15,84 EUR ab.

Werte in diesem Artikel

Das Papier von 1&1 befand sich um 11:35 Uhr im Sinkflug und gab im XETRA-Handel 0,6 Prozent auf 15,84 EUR ab. Bei 15,82 EUR markierte die 1&1-Aktie ihr bisheriges Tagestief. Den XETRA-Handel startete das Papier bei 15,90 EUR. Von der 1&1-Aktie wurden im bisherigen Tagesverlauf 2.383 Stück gehandelt.

Bei 19,78 EUR markierte der Titel am 24.01.2024 ein neues Hoch auf 52-Wochen-Sicht. Um das 52-Wochen-Hoch zu erreichen, müsste die 1&1-Aktie 24,87 Prozent zulegen. Das 52-Wochen-Tief erreichte das Papier am 11.07.2023 (9,39 EUR). Derzeit notiert die 1&1-Aktie damit 68,69 Prozent oberhalb des 52-Wochen-Tiefs.

Für 1&1-Aktionäre gab es im Jahr 2023 eine Dividende in Höhe von 0,050 EUR. Im kommenden Jahr dürften Schätzungen zufolge 0,050 EUR ausgeschüttet werden. Im Mittel gehen Analysten von einem Kursziel von 21,03 EUR aus.

1&1 gewährte am 10.11.2023 Anlegern einen Blick in die Bilanz des am 30.09.2023 abgelaufenen Quartals. Es wurde ein Ergebnis je Aktie in Höhe von 0,47 EUR präsentiert. Im Vorjahr hatten 0,40 EUR je Aktie in den Büchern gestanden. Beim Umsatz wurden 1.038,70 EUR gegenüber 1.013,40 EUR im Vorjahreszeitraum ausgewiesen.

Am 08.05.2024 werden die Q1 2024-Kennzahlen voraussichtlich präsentiert. Mit der Präsentation der Q1 2025-Finanzergebnisse von 1&1 rechnen Experten am 07.05.2025.

Vorab gehen Experten von einem Gewinn je 1&1-Aktie in Höhe von 1,84 EUR im Jahr 2024 aus.

Redaktion finanzen.net

Die aktuellsten News zur 1&1-Aktie

Handel in Frankfurt: SDAX verliert zum Start

Börse Frankfurt in Grün: SDAX verbucht nachmittags Gewinne

Schwacher Wochentag in Frankfurt: SDAX zum Start des Dienstagshandels schwächer

Ausgewählte Hebelprodukte auf 1&1

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf 1&1

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: 1&1 AG

Nachrichten zu 1&1 AG (ex 1&1 Drillisch)

Analysen zu 1&1 AG (ex 1&1 Drillisch)

DatumRatingAnalyst
11.04.20241&1 BuyUBS AG
03.04.20241&1 UnderperformBernstein Research
26.03.20241&1 KaufenDZ BANK
22.03.20241&1 BuyDeutsche Bank AG
21.03.20241&1 Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
11.04.20241&1 BuyUBS AG
26.03.20241&1 KaufenDZ BANK
22.03.20241&1 BuyDeutsche Bank AG
21.03.20241&1 BuyUBS AG
01.03.20241&1 BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
21.03.20241&1 Equal WeightBarclays Capital
21.03.20241&1 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.02.20241&1 Equal WeightBarclays Capital
19.01.20241&1 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.12.20231&1 Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
03.04.20241&1 UnderperformBernstein Research
11.01.20231&1 UnderperformCredit Suisse Group
23.03.20221&1 UnderperformCredit Suisse Group
27.10.20201&1 Drillisch UnderperformCredit Suisse Group
14.05.20201&1 Drillisch UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für 1&1 AG (ex 1&1 Drillisch) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"