"Weltweit anerkannte Marke"

thyssenkrupp-Aktie gefragt: thyssenkrupp-Chef betont Bedeutung der Fusion vor 25 Jahren

12.03.24 15:53 Uhr

thyssenkrupp-Aktie: thyssen-Chef lobt Zusammenschluss als "eine der bedeutendsten Fusionen" | finanzen.net

thyssenkrupp-Chef Miguel López hat den Zusammenschluss von Krupp und Thyssen vor 25 Jahren als eine der bedeutendsten Fusionen der deutschen Wirtschaftsgeschichte bezeichnet.

Werte in diesem Artikel
Aktien

4,69 EUR -0,07 EUR -1,47%

"Daraus hervorgegangen ist eine weltweit anerkannte Marke, die für hohe technologische Kompetenz und Innovation steht", erklärte López auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Das Unternehmen habe sich verändert und Veränderung mitgestaltet. "Genau das tun wir auch jetzt wieder", sagte der Manager. "Mit dem klimaneutralen Umbau der globalen Industrie richten wir das Unternehmen auf klimafreundliche Technologien aus und machen thyssenkrupp zum Wegbereiter der grünen Transformation." Der aus den Traditionsunternehmen fusionierte Industriekonzern wurde am 17. März 1999 unter dem Namen thyssen Krupp AG ins Handelsregister eingetragen.

Der Vorsitzende des Konzernbetriebsrats, Tekin Nasikkol, betonte die Rolle der Beschäftigten bei der Fusion. Die zunächst geplante feindliche Übernahme durch Krupp habe zu großen Ängsten und Unsicherheiten der Beschäftigten geführt, erklärte Nasikkol. "Unser Arbeitskampf und unsere Solidarität haben den Weg zu einer freundlichen Fusion geebnet."

Der Sorge einer Zerschlagung habe man entgegenwirken können. "Die Rolle der Mitbestimmung war entscheidend für das Gelingen der Fusion und für die Integration der Beschäftigten aus zwei traditionsreichen Unternehmen." Mit der Fusion sei Industriegeschichte geschrieben worden. "Aktuell müssen wir erneut dafür sorgen, dass thyssenkrupp als bedeutendes Unternehmen der BRD in Zukunft bestehen bleibt."

thyssenkrupp-Aktien legen im XETRA-Geschäft zwischenzeitlich um 2,31 Prozent zu auf 4,69 Euro.

/tob/DP/zb

ESSEN (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf thyssenkrupp

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf thyssenkrupp

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: thyssenkrupp AG, Quinta / Shutterstock.com

Nachrichten zu thyssenkrupp AG

Analysen zu thyssenkrupp AG

DatumRatingAnalyst
17.05.2024thyssenkrupp HaltenDZ BANK
15.05.2024thyssenkrupp NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.05.2024thyssenkrupp BuyBaader Bank
26.04.2024thyssenkrupp NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.04.2024thyssenkrupp BuyBaader Bank
DatumRatingAnalyst
15.05.2024thyssenkrupp BuyBaader Bank
26.04.2024thyssenkrupp BuyBaader Bank
12.04.2024thyssenkrupp BuyBaader Bank
03.04.2024thyssenkrupp BuyBaader Bank
14.02.2024thyssenkrupp BuyBaader Bank
DatumRatingAnalyst
17.05.2024thyssenkrupp HaltenDZ BANK
15.05.2024thyssenkrupp NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.04.2024thyssenkrupp NeutralJP Morgan Chase & Co.
23.04.2024thyssenkrupp HoldDeutsche Bank AG
16.04.2024thyssenkrupp NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
19.04.2024thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
14.02.2024thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
12.01.2024thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
28.11.2023thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
22.11.2023thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für thyssenkrupp AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"