03.11.2021 16:25

Auch Direktbank ING verlangt künftig Gebühren für Girocard

Ab März 2022: Auch Direktbank ING verlangt künftig Gebühren für Girocard | Nachricht | finanzen.net
Ab März 2022
Folgen
Die einst kostenlose Girocard wird bei immer mehr klassischen Direktbanken in Deutschland zum Auslaufmodell.
Werbung
Künftig verlangt auch die ING Deutschland von ihren Kunden Gebühren für die Girocard. Ab Anfang März 2022 werden 0,99 Euro pro Monat berechnet, wie das Institut am Mittwoch auf Anfrage mitteilte. Die erste Belastung erfolge im April. Die Zahlungskarte von Visa bleibt dagegen kostenfrei. Zunächst hatte der Newsletter "Finanzszene" berichtet. Einen ähnlichen Weg sind schon andere Direktbanken gegangen.

Die ING setzt nach eigenen Angaben bewusst auf die Visa Debitkarte. Diese sei weltweit verwendbar und werde mittlerweile von den meisten Händlern vor Ort akzeptiert, auch fürs mobile Bezahlen, begründete das Institut den Schritt. Girokonto-Kunden könnten ab 50 Euro zudem an 97 Prozent aller Automaten in Deutschland und allen Euro-Ländern damit kostenlos Geld abheben.

Die in Deutschland beliebte Girocard kostet dagegen künftig Geld. Für Neukunden gilt dies ab Anfang April. Bestandskunden müssen der Änderung zustimmen. "Vor dem Hintergrund des BGH-Urteils werden wir im Zuge dessen auch ihre Zustimmung zu Änderungen aus der Vergangenheit einholen", teilte das Institut mit. Die Karlsruher Richter hatten im Frühjahr entschieden, dass Banken bei Änderungen von Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Zustimmung ihrer Kunden einholen müssen.

Auch die Direktbank DKB Bank setzt seit November bei Neukunden auf die Visa Debitkarte, die kostenlos angeboten wird. Wollen Neukunden zusätzlich die Girokarte, müssen sie dafür 0,99 Euro monatlich zahlen. Ab dem ersten Halbjahr 2022 soll die Visa Debitkarte an die mehr als 4,8 Millionen Bestandskunden ausgegeben werden, die Girokarte bleibt für diese kostenlos.

Bei der Consors Bank kostet die optional hinzubuchbare Girocard bei Kontoeröffnung seit 27. März 1,00 Euro pro Monat pro Kontoinhaber. Die Visa Debitkarte ist kostenlos. Comdirect hatte ebenfalls im Frühjahr die kostenfreie Visa-Debitkarte eingeführt, die Girocard kann optional aber weiterhin ohne Gebühren dazu gebucht werden.

/mar/DP/mis

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Gil C / Shutterstock.com, Tupungato / Shutterstock.com

Nachrichten zu ING Group

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ING Group

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.01.2022ING Group OutperformCredit Suisse Group
11.01.2022ING Group BuyUBS AG
10.01.2022ING Group Sector PerformRBC Capital Markets
15.12.2021ING Group BuyUBS AG
15.12.2021ING Group OutperformCredit Suisse Group
11.01.2022ING Group OutperformCredit Suisse Group
11.01.2022ING Group BuyUBS AG
15.12.2021ING Group BuyUBS AG
15.12.2021ING Group OutperformCredit Suisse Group
13.12.2021ING Group OverweightJP Morgan Chase & Co.
10.01.2022ING Group Sector PerformRBC Capital Markets
10.12.2021ING Group Sector PerformRBC Capital Markets
02.12.2021ING Group Sector PerformRBC Capital Markets
26.11.2021ING Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2021ING Group Equal-weightMorgan Stanley
05.11.2021ING Group UnderweightBarclays Capital
26.10.2021ING Group UnderweightBarclays Capital
07.09.2021ING Group UnderweightBarclays Capital
09.08.2021ING Group UnderweightBarclays Capital
06.08.2021ING Group UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ING Group nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich uneins -- DAX geht schwächer ins Wochenende -- WACKER CHEMIE übertrifft Erwartungen 2021 -- SAP zieht Tempo im Cloudgeschäft an -- JPMorgan, Citigroup, Wells Fargo, DWS im Fokus

AT&T und Dish geben Milliarden für Frequenzen für 5G-Dienste aus. Corona-Impfstoff von Novavax soll ab 21. Februar verfügbar sein. Drägerwerk mit Umsatzeinbußen. Wechsel im AUDI-Aufsichtsrat. Nagarro will Umsatz 2022 um fast ein Drittel steigern. Siemens-Kunden müssen wohl auf Steuerungs-Chips warten. EZB: Lagarde rechnet mit Inflationsrückgang 2022. Streit um Zukunft von Generali-Chef eskaliert im Verwaltungsrat.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende 2022?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln