So entwickelt sich Amazon

Amazon Aktie News: Dow Jones Aktie Amazon am Mittwochvormittag mit Abschlägen

28.02.24 09:22 Uhr

Amazon Aktie News: Dow Jones Aktie Amazon am Mittwochvormittag mit Abschlägen

Die Aktie von Amazon gehört am Mittwochvormittag zu den Verlustbringern des Tages. Die Amazon-Aktie musste zuletzt Verluste hinnehmen. Im Tradegate-Handel ging es um 0,1 Prozent auf 159,88 EUR abwärts.

Werte in diesem Artikel
Aktien

160,40 EUR 0,72 EUR 0,45%

Die Aktionäre schickten das Papier von Amazon nach unten. In der Tradegate-Sitzung verlor die Aktie um 09:21 Uhr 0,1 Prozent auf 159,88 EUR. Die größten Abgaben verzeichnete die Amazon-Aktie bis auf 159,72 EUR. Bei 160,02 EUR eröffnete der Anteilsschein. Zuletzt wechselten 6.279 Amazon-Aktien den Besitzer.

Am 12.02.2024 schoben Kursgewinne das Papier bis auf 162,70 EUR und somit auf den höchsten Stand seit 52 Wochen. Damit befindet sich das 52-Wochen-Hoch 1,76 Prozent über dem aktuellen Kurs der Amazon-Aktie. Der Titel erreichte das 52-Wochen-Tief von 82,31 EUR am 13.03.2023. Abschläge von 48,52 Prozent würden das Papier auf das 52-Wochen-Tief drücken.

Für Amazon-Aktionäre gab es im Jahr 2023 eine Dividende in Höhe von 0,000 USD. Im kommenden Jahr dürften Schätzungen zufolge 0,000 USD ausgeschüttet werden. Im Mittel gehen Analysten von einem Kursziel von 199,00 USD aus.

Die Geschäftsergebnisse zum jüngsten Jahresviertel stellte Amazon am 01.02.2024 vor. Es wurde ein Gewinn je Aktie von 1,00 USD präsentiert. Im Vorjahresquartal hatte Amazon ein EPS von 0,03 USD je Aktie vermeldet. Amazon hat das vergangene Quartal mit einem Umsatz von insgesamt 169.961,00 USD abgeschlossen. Das kommt einer Umsatzsteigerung von 13,91 Prozent im Vergleich zum Vorjahresviertel gleich, in dem 149.204,00 USD erwirtschaftet worden waren.

Amazon wird die nächste Bilanz für Q1 2024 voraussichtlich am 25.04.2024 vorlegen.

Auf der Gewinnseite erwarten Experten für das Jahr 2024 4,16 USD je Aktie in den Amazon-Büchern.

Redaktion finanzen.net

Die aktuellsten News zur Amazon-Aktie

Börse New York: Dow Jones zeigt sich zum Ende des Dienstagshandels leichter

Jeremy Granthams Top-Aktien im vierten Quartal 2024: Das Depot des Starinvestors

Bank of America warnt: Magnificent Seven um NVIDIA, Apple & Co. nähern sich Blasen-Niveau

Ausgewählte Hebelprodukte auf Amazon

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Amazon

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: pianodiaphragm / Shutterstock.com

Nachrichten zu Amazon

Analysen zu Amazon

DatumRatingAnalyst
02.02.2024Amazon BuyJefferies & Company Inc.
02.02.2024Amazon KaufenDZ BANK
02.02.2024Amazon OverweightBarclays Capital
02.02.2024Amazon BuyUBS AG
02.02.2024Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
02.02.2024Amazon BuyJefferies & Company Inc.
02.02.2024Amazon KaufenDZ BANK
02.02.2024Amazon OverweightBarclays Capital
02.02.2024Amazon BuyUBS AG
02.02.2024Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
DatumRatingAnalyst
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"