Die globalen Wachstumsmöglichkeiten für FinTechs erscheinen enorm. Erfahren Sie, wie Sie als Anleger am FinTech-Markt partizipieren könnten.-w-
31.05.2021 18:08

GRENKE-Aktie verliert: GRENKE verdient wie erwartet weniger - Prognose für 2021 bestätigt

Auf Kurs: GRENKE-Aktie verliert: GRENKE verdient wie erwartet weniger - Prognose für 2021 bestätigt | Nachricht | finanzen.net
Auf Kurs
Folgen
Der zuletzt mit der Kritik an seiner Bilanzierung kämpfende Leasingspezialist GRENKE hat im ersten Quartal wie erwartet weiter mit den Folgen der Corona-Pandemie gekämpft.
Werbung
Der Gewinn von GRENKE sei um 29 Prozent auf 14 Millionen Euro gefallen, teilte das vor der Rückkehr in den SDAX stehende Unternehmen am Montag in Baden-Baden mit. Die Prognosen für das laufende Jahr wurden bestätigt. "Wir sind auf Kurs", sagte Finanzvorstand Sebastian Hirsch. "Jetzt müssen wir in die Normalität, um unser Geschäft wieder auszubauen. In der zweiten Jahreshälfte erwarten wir, dass unser Neugeschäft anzieht."

GRENKE hatte Mitte Mai für den Konzernabschluss 2020 das uneingeschränkte Testat durch die Prüfungsgesellschaft KPMG erhalten und damit zumindest wieder etwas Vertrauen bei den Investoren zurückgewonnen. Der Kurs der Aktie zog seit der Mitteilung über das Testat um fast ein Fünftel auf 38,50 Euro an. Nachhaltig behoben ist der Kurssturz aber noch nicht, der im vergangenen Herbst von der Kritik des Leerverkäufers Viceroy ausgelöst worden war. Damals hatte der Kurs noch um die 55 Euro rangiert und war binnen weniger Tage unter 25 Euro gesackt. Nach der Zahlenvorlage am Montag ging es via XETRA letztlich um 2,78 Prozent abwärts auf 37,43 Euro.

Da das Unternehmen seine 2020er-Bilanz nicht rechtzeitig vorlegen konnte, flog die Aktie Anfang Mai aus dem SDAX. Da das Unternehmen das Zahlenwerk inzwischen veröffentlicht hat, rechnen Experten damit, dass GRENKE im Juni wieder in den Kleinwerteindex aufgenommen wird. Gemessen am Börsenwert von knapp 1,8 Milliarden Euro würde GRENKE im SDAX im Mittelfeld liegen. Vor dem Kursabsturz im vergangenen Herbst war das Unternehmen im Nebenwerteindex MDAX gelistet.

BADEN-BADEN (dpa-AFX)

Bildquellen: GRENKE AG

Nachrichten zu GRENKE AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu GRENKE AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.08.2021GRENKE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.08.2021GRENKE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.08.2021GRENKE BuyWarburg Research
07.07.2021GRENKE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.07.2021GRENKE BuyWarburg Research
05.08.2021GRENKE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.08.2021GRENKE BuyWarburg Research
02.07.2021GRENKE BuyWarburg Research
09.06.2021GRENKE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31.05.2021GRENKE buyWarburg Research
23.08.2021GRENKE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.07.2021GRENKE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.09.2020GRENKE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
31.07.2020GRENKE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.05.2020GRENKE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.09.2020GRENKE ReduceKepler Cheuvreux
30.07.2020GRENKE ReduceKepler Cheuvreux
13.05.2020GRENKE ReduceKepler Cheuvreux
01.04.2020GRENKE ReduceKepler Cheuvreux
16.02.2009GRENKELEASING underperformCheuvreux SA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GRENKE AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Vor Fed-Entscheid: Wall Street fester -- DAX in Grün -- Airbus bestätigt erhöhte Produktionsziele -- Babbel bläst Börsengang ab -- FedEx, Evergrande, Lufthansa, VW, Vonovia im Fokus

USA wollen noch mehr Impfstoff von BioNTech/Pfizer spenden. Schnelleres Ende im Untreue-Prozess gegen VW-Manager möglich. EDF führt Gespräche mit GE über Atomkraft-Geschäfte. Allianz stellt Untersuchung zu Elektroauto-Risiken vor. VERBIO sieht Gewinnziel unter Vorjahresniveau. Bayer steigt 2022 in das Geschäft mit Bio-Gemüsesaatgut ein. Flutter vergleicht sich mit Kentucky auf Millionenzahlung.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln