04.01.2021 15:40

Bombardier-Aktie niedriger: Bombardier erwartet keine Einschnitte nach Alstom-Übernahme

Auftragsbücher voll: Bombardier-Aktie niedriger: Bombardier erwartet keine Einschnitte nach Alstom-Übernahme | Nachricht | finanzen.net
Auftragsbücher voll
Folgen
Die Beschäftigten von Bombardier Transportation (BT) müssen aus Sicht des Managements nach der Übernahme durch Alstom keinen größeren Stellenabbau fürchten.
Werbung
"Unsere Bücher sind prall voll mit Aufträgen, wir brauchen unsere deutschen Ingenieure und Fabriken, um die abzuarbeiten. Die nächsten zwei bis drei Jahre geht es allein darum", sagte BT-Vorstandschef Danny Di Perna der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". "Nach heutigem Kenntnisstand braucht es auf absehbare Zeit kein Restrukturierungsprogramm. Aber selbstverständlich optimieren wir die Organisation fortlaufend."

Der französische TGV-Hersteller Alstom will die Übernahme des Konkurrenten bis Ende Januar abschließen. Arbeitnehmervertreter sehen die Fusion mit Sorge. Bombardier Transportation hat in Deutschland mehrere Werke, Alstom betreibt sein größtes Werk in Salzgitter. Rüdiger Grube, der Aufsichtsratsvorsitzende von Bombardier Transportation und frühere Chef der Deutschen Bahn, sagte der Zeitung: "Alstom kann und wird nicht die Power der deutschen Standorte ignorieren."

Kurz nach der Eröffnung in Toronto geht es für die Aktien von Bombardier 1,03 Prozent auf 0,48 US-Dollar runter.

/bf/DP/zb

BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: ERIC PIERMONT/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Alstom S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Alstom S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.05.2021Alstom buyGoldman Sachs Group Inc.
17.05.2021Alstom buyUBS AG
13.05.2021Alstom OutperformCredit Suisse Group
13.05.2021Alstom overweightJP Morgan Chase & Co.
12.05.2021Alstom buyDeutsche Bank AG
24.05.2021Alstom buyGoldman Sachs Group Inc.
17.05.2021Alstom buyUBS AG
13.05.2021Alstom OutperformCredit Suisse Group
13.05.2021Alstom overweightJP Morgan Chase & Co.
12.05.2021Alstom buyDeutsche Bank AG
08.02.2021Alstom HoldKepler Cheuvreux
08.02.2021Alstom HoldDeutsche Bank AG
22.01.2021Alstom HoldKepler Cheuvreux
20.01.2021Alstom HoldDeutsche Bank AG
19.01.2021Alstom HoldJefferies & Company Inc.
29.11.2016Alstom UnderperformBNP PARIBAS
12.02.2016Alstom UnderweightMorgan Stanley
13.01.2016Alstom UnderweightMorgan Stanley
04.03.2014Alstom UnderweightHSBC
19.02.2014Alstom verkaufenNomura

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Alstom S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow Jones letztlich tiefer -- DAX schließt in Rot -- SEC verschiebt Entscheidung zu Bitcoin-ETFs -- Vonovia startet Übernahmeangebot für Deutsche Wohnen -- LEONI, Shop Apotheke, Brenntag, TUI im Fokus

Siemens und BionTech bauen COVID-19-Impfstoff-Zusammenarbeit aus. Volkswagen blitzt wohl mit Milliardenangebot für Europcar ab. Kinnevik trennt sich von Zalando-Beteiligung. GlaxoSmithKline will Gewinn und Umsatz bis 2026 steigern. Brent-Preis auf höchstem Stand seit Herbst 2018. Northvolt-Chef stellt Börsengang des Batterieherstellers in Aussicht. McKesson will sich wohl vom Europa-Geschäft trennen. Pernod Ricard hebt Ergebnisprognose für 2020/21 an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Die Unternehmen mit den meisten Patienten
Diese Firmen patentieren am meisten
Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
mehr Top Rankings

Umfrage

Lassen Sie sich bei der Planung ihres Sommerurlaubs noch von der Corona-Pandemie beeinflussen?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln