01.11.2017 20:32

HelloFresh setzt Angebotspreis für Börsengang fest

Bewertung enttäuscht: HelloFresh setzt Angebotspreis für Börsengang fest | Nachricht | finanzen.net
Bewertung enttäuscht
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Der Kochboxenversender HelloFresh muss bei seinem Börsengang kleinere Brötchen backen.
Werbung
Der am Mittwochabend verkündete Preis für die neuen Aktien liegt mit 10,25 Euro nur in der Mitte der zuvor festgelegten Spanne von 9,00 bis 11,50 Euro. Schon diese hatte bei Börsianern mit Blick auf die damit einhergehende Bewertung des Unternehmens für Enttäuschung gesorgt.

Mit dem nun festgelegten Preis kann HelloFresh brutto bis zu 318 Millionen Euro erlösen. Die Marktkapitalisierung liegt bei bis zu 1,7 Milliarden Euro. In der letzten Finanzierungsrunde hatte die Bewertung einem Börsianer zufolge noch 300 Millionen Euro höher gelegen. Mit dem Erlös, der vollständig HelloFresh zufließt, soll die weitere Expansion finanziert werden. Der erste Handelstag im regulierten Marktsegment der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) ist für den 2. November geplant.

HelloFresh gehört bis zum Abschluss des Börsengangs mehrheitlich zum Start-up-Spezialisten Rocket Internet. Dieser kann sich neben den anderen Investoren nach 90 Tagen von weiteren Papieren trennen. Das Management von HelloFresh muss mit dem Verkauf von Aktien neun Monate länger warten.

Das Unternehmen hatte Ende 2015 schon einmal versucht, an die Börse zu gehen, machte dann aber einen Rückzieher. HelloFresh wurde 2011 gegründet und lieferte mit über 2000 Mitarbeitern im zweiten Quartal insgesamt 33,7 Millionen Mahlzeiten an die etwa 1,3 Millionen aktiven Kunden aus. Der Umsatz betrug 230 Millionen Euro. Das Unternehmen schreibt dabei noch Verluste - will aber innerhalb der nächsten 15 Monate die Gewinnschwelle beim bereinigten operativen Ergebnis (Ebitda) sowie mittelfristig eine bereinigte Ebitda-Marge von 12 bis 15 Prozent erreichen./he/bgf/

BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: Lim Yong Hian / Shutterstock.com, Kritchanut / Shutterstock.com

Nachrichten zu HelloFresh

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HelloFresh

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.01.2021HelloFresh OutperformCredit Suisse Group
12.01.2021HelloFresh buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.01.2021HelloFresh neutralMorgan Stanley
18.12.2020HelloFresh overweightBarclays Capital
14.12.2020HelloFresh HaltenDZ BANK
22.01.2021HelloFresh OutperformCredit Suisse Group
12.01.2021HelloFresh buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.12.2020HelloFresh overweightBarclays Capital
11.12.2020HelloFresh buyKepler Cheuvreux
09.12.2020HelloFresh OutperformCredit Suisse Group
06.01.2021HelloFresh neutralMorgan Stanley
14.12.2020HelloFresh HaltenDZ BANK
11.12.2020HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.12.2020HelloFresh HoldKepler Cheuvreux
23.11.2020HelloFresh HoldKepler Cheuvreux
10.12.2020HelloFresh UnderweightJP Morgan Chase & Co.
08.12.2020HelloFresh UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.11.2020HelloFresh UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.10.2020HelloFresh VerkaufenDZ BANK
14.08.2020HelloFresh VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HelloFresh nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

HelloFresh Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

US-Börsen gehen kaum bewegt aus dem Handel -- DAX schließt deutlich stärker -- Siemens Healthineers zuversichtlicher -- TUIfly, Beyond Meat, Schaeffler, Post, Linde, AstraZeneca im Fokus

Verizon ist optimistisch für 2021. BGH: Thermofenster allein reicht nicht für Schadenersatz von Daimler. WHO-Experten empfehlen zweite Moderna-Impfung nach 28 Tagen. LANXESS steigert operativen Ertrag im Quartal stärker als erwartet. American Express verdient im 4Q mehr als erwartet und löst Rückstellungen auf. J&J verdient bei steigenden Umsätzen weniger. GE übertrifft Erwartungen bei Umsatz und Cashflow.

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln