24.01.2022 13:17

BioNTech (ADRs) Aktie News: Anleger setzen BioNTech (ADRs) unter Druck

BioNTech (ADRs) Aktie News: Anleger setzen BioNTech (ADRs) unter Druck
Folgen
Die Aktie von BioNTech (ADRs) gehört zu den Verlustbringern des Tages. Zuletzt fiel die BioNTech (ADRs)-Aktie. Im XETRA-Handel rutschte das Papier um 6,0 Prozent auf 125,95 EUR ab.
Werbung

Die BioNTech (ADRs)-Aktie musste zuletzt Verluste hinnehmen. Im XETRA-Handel ging es um 6,0 Prozent auf 125,95 EUR abwärts. Der Kurs der BioNTech (ADRs)-Aktie gab im heutigen Tagestief bis auf 124,45 EUR nach. Zum Ertönen der Startglocke stand der Anteilsschein bei 132,00 EUR. Zuletzt betrug der Umsatz im XETRA-Handel 296.765 BioNTech (ADRs)-Aktien.

Bei einem Wert von 395,00 EUR erreichte der Anteilsschein den höchsten Stand seit 52 Wochen (10.08.2021). Am 05.03.2021 sank der Aktienkurs auf das 52-Wochen-Tief bei 76,53 EUR ab.

Das Kursziel der Analysten beläuft sich durchschnittlich auf 275,43 USD. In der BioNTech (ADRs)-Bilanz dürfte laut Analysten 2023 19,28 EUR je Aktie an Gewinn ausgewiesen werden.

Biopharmaceutical New Technologies (BioNTech) ist ein Immuntherapie-Unternehmen, das bei der Entwicklung von Therapien für Krebs, Infektionskrankheiten und seltenen Erkrankungen Pionierarbeit leistet. Das Unternehmen kombiniert Immunologieforschung, moderne therapeutische Plattformen und Bioinformatik-Tools, um die Entwicklung neuartiger Biopharmazeutika rasch voranzutreiben. Das diversifizierte Portfolio an onkologischen Produktkandidaten umfasst individualisierte Therapien sowie off-the-shelf-Medikamente auf mRNA-Basis, innovative chimäre Antigenrezeptor (CAR)-T-Zellen, bispezifische Checkpoint-Immunmodulatoren, zielgerichtete Krebsantikörper und Small Molecules. Auf Basis seiner umfassenden Expertise bei der Entwicklung von mRNA-Impfstoffen und unternehmenseigener Herstellungskapazitäten entwickelt BioNTech neben seiner vielfältigen Onkologie-Pipeline gemeinsam mit Kollaborationspartnern verschiedene mRNA-Impfstoffkandidaten für eine Reihe von Infektionskrankheiten. BioNTech arbeitet Seite an Seite mit weltweit renommierten Kooperationspartnern aus der pharmazeutischen Industrie, darunter Eli Lilly and Company, Genmab, Sanofi, Bayer Animal Health, Genentech (ein Unternehmen der Roche Gruppe), Regeneron, Genevant, Fosun Pharma und Pfizer.

Die aktuellsten News zur BioNTech (ADRs)-Aktie

J&J-Aktie etwas leichter: Impfnachweis wird angepasst - Zweitimpfung bei Johnson & Johnson nötig

BioNTech-Aktie: "BioNTech-Effekt" - Mainzer Firma boostert deutsche Wirtschaft

Aktien, ETFs, Fonds, Gold: Die Tipps der Profis für 2022

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: PopTika / Shutterstock.com

Nachrichten zu BioNTech (ADRs)

  • Relevant
    7
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BioNTech (ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.01.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.01.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.01.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.12.2021BioNTech (ADRs) Equal-weightMorgan Stanley
09.12.2021BioNTech (ADRs) HoldDeutsche Bank AG
05.01.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.12.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.11.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.10.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.08.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.01.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.01.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
16.12.2021BioNTech (ADRs) Equal-weightMorgan Stanley
09.12.2021BioNTech (ADRs) HoldDeutsche Bank AG
08.12.2021BioNTech (ADRs) HoldJefferies & Company Inc.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BioNTech (ADRs) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX gibt deutlich nach -- Accell von KKR übernommen -- Infineon sieht 2023 Ende der Chipkrise -- Evergrande, Lufthansa, Commerzbank, TUI im Fokus

Gorillas will französischen Essenslieferdienst Frichti übernehmen. Bundesnetzagentur erwägt Verzicht auf Mobilfunk-Auktion. Credit Suisse senkt Hannover Rück auf "Neutral" - Ziel 185 Euro. Haaland und Reus lassen BVB bei Hoffenheim jubeln - "überhaupt kein Zerwürfnis" zwischen BVB und Haaland. Hedgefonds Trian Partners will anscheinend mit Unilever-Beteiligung Druck machen.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln