Kursverlauf

Börse Frankfurt in Rot: SDAX sackt zum Handelsstart ab

07.12.23 09:25 Uhr

Börse Frankfurt in Rot: SDAX sackt zum Handelsstart ab | finanzen.net

Das macht das Börsenbarometer in Frankfurt heute.

Der SDAX tendiert im XETRA-Handel um 09:10 Uhr um 0,77 Prozent leichter bei 13.152,97 Punkten. Die SDAX-Mitglieder kommen damit auf einen Wert von 108,098 Mrd. Euro. In den Handel ging der SDAX 0,544 Prozent tiefer bei 13.182,45 Punkten, nach 13.254,58 Punkten am Vortag.

Das Tagestief des SDAX betrug 13.152,97 Punkte, das Tageshoch hingegen 13.182,45 Zähler.

SDAX-Performance seit Beginn Jahr

Seit Beginn der Woche ging es für den SDAX bereits um 0,512 Prozent nach unten. Der SDAX lag noch vor einem Monat, am 07.11.2023, bei 12.731,38 Punkten. Der SDAX stand vor drei Monaten, am 07.09.2023, bei 13.083,63 Punkten. Noch vor einem Jahr, am 07.12.2022, notierte der SDAX bei 12.206,82 Punkten.

Der Index gewann seit Jahresanfang 2023 bereits um 8,84 Prozent. Der SDAX verzeichnete in diesem Jahr seinen höchsten Wert bei 13.880,68 Punkten. Bei 11.973,73 Punkten wurde hingegen das Jahrestief erreicht.

Das sind die Tops und Flops im SDAX

Die stärksten Aktien im SDAX sind aktuell CEWE Stiftung (+ 0,91 Prozent auf 99,90 EUR), BayWa (+ 0,82 Prozent auf 30,75 EUR), ADTRAN (+ 0,66 Prozent auf 6,08 USD), PATRIZIA SE (+ 0,54 Prozent auf 7,48 EUR) und Vossloh (+ 0,51 Prozent auf 39,75 EUR). Die Flop-Titel im SDAX sind hingegen VERBIO Vereinigte BioEnergie (-4,13 Prozent auf 28,54 EUR), BVB (Borussia Dortmund) (-3,60 Prozent auf 3,62 EUR), Aroundtown SA (-3,07 Prozent auf 2,34 EUR), thyssenkrupp nucera (-2,86 Prozent auf 15,99 EUR) und AUTO1 (-2,68 Prozent auf 5,38 EUR).

SDAX-Aktien mit dem Top-Handelsvolumen

Das größte Handelsvolumen im SDAX kann derzeit die Aroundtown SA-Aktie aufweisen. 118.836 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Die TRATON-Aktie dominiert den SDAX hinsichtlich der Marktkapitalisierung mit einem Anteil von 10,240 Mrd. Euro.

SDAX-Fundamentaldaten im Fokus

2023 weist die TRATON-Aktie laut FactSet-Schätzung mit 3,92 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im SDAX auf. Mit 8,26 Prozent präsentiert sich die Dividendenrendite der Schaeffler-Aktie 2023 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich als die stärkste unter den Aktien im Index.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf ADTRAN

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf ADTRAN

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Julian Mezger für Finanzen Verlag

Nachrichten zu Schaeffler AG

Analysen zu Schaeffler AG

DatumRatingAnalyst
05.02.2024Schaeffler BuyWarburg Research
12.01.2024Schaeffler SellUBS AG
15.12.2023Schaeffler BuyWarburg Research
05.12.2023Schaeffler SellUBS AG
24.11.2023Schaeffler KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
05.02.2024Schaeffler BuyWarburg Research
15.12.2023Schaeffler BuyWarburg Research
24.11.2023Schaeffler KaufenDZ BANK
08.11.2023Schaeffler BuyWarburg Research
09.10.2023Schaeffler KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
14.11.2023Schaeffler HoldJefferies & Company Inc.
09.10.2023Schaeffler NeutralUBS AG
09.10.2023Schaeffler NeutralUBS AG
03.08.2023Schaeffler HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.08.2023Schaeffler NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
12.01.2024Schaeffler SellUBS AG
05.12.2023Schaeffler SellUBS AG
07.11.2023Schaeffler SellUBS AG
30.10.2023Schaeffler SellUBS AG
07.04.2022Schaeffler UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Schaeffler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"