ChatGPT-Investor berichtet

Microsoft-Aktie nach starker Umsatz- und Gewinnentwicklung mit Gewinnen

26.04.24 22:05 Uhr

NASDAQ-Titel Microsoft vorbörslich im Plus: Microsoft verdient mehr als erwartet | finanzen.net

Mit Spannung hatten Anleger auf die Quartalsbilanz von Microsoft gewartet. Am Donnerstag öffnete der Softwareriese seine Bücher.

Werte in diesem Artikel
Aktien

417,90 EUR 0,30 EUR 0,07%

Das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2024 ging für Microsoft mit einem Gewinnplus zu Ende. Das Ergebnis verbesserte sich von 2,45 US-Dollar je Aktie auf 2,94 US-Dollar je Anteilsschein, damit schlug sich das Softwareunternehmen besser, als am Markt erwartet. Analysten hatten zuvor ein EPS von 2,82 US-Dollar in Aussicht gestellt. Der Gewinn kletterte unter dem Strich um ein Fünftel auf fast 22 Milliarden Dollar.

Microsoft wächst dank des Booms bei Cloudangeboten und Produkten rund um Künstliche Intelligenz (KI) weiter rasant. Der Umsatz ist im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres (30. Juni) um 17 Prozent auf knapp 62 Milliarden Dollar (rund 58 Milliarden Euro) gestiegen, vor Jahresfrist hatte Microsoft noch 52,86 Milliarden US-Dollar erlöst. Die Analystenschätzungen wurden hier ebenfalls übererfüllt, die Expertenschätzungen hatten sich im Vorfeld auf 60,83 Milliarden US-Dollar belaufen.

Jefferies belässt Microsoft auf 'Buy' - Ziel 550 Dollar

Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Microsoft nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 550 US-Dollar belassen. Microsoft bleibe sein "Top Pick" in puncto Künstliche Intelligenz (KI), schrieb Analyst Brent Thill in einer am Freitag vorliegenden Studie nach den am Donnerstagabend veröffentlichten Quartalszahlen.

RBC belässt Microsoft auf 'Outperform' - Ziel 450 Dollar

Die kanadische Bank RBC hat die Einstufung für Microsoft auf "Outperform" mit einem Kursziel von 450 US-Dollar belassen. Analyst Rishi Jaluria zufolge legte Microsoft einen soliden Quartalsbericht vor. Er verwies in einer am Freitag vorliegenden Studie auf das beschleunigte Wachstum im Cloud-Geschäft Azure und die anhaltend hohe Dynamik im Bereich Künstlicher Intelligenz (KI).

Die Microsoft-Aktie zeigte sich im Handel an der US-Börse NASDAQ letztlich 1,82 Prozent höher bei 406,32 US-Dollar.



Redaktion finanzen.net mit Material von dpa-AFX

Ausgewählte Hebelprodukte auf Microsoft

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Microsoft

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: James Marvin Phelps / Shutterstock.com, Ken Wolter / Shutterstock.com

Nachrichten zu Microsoft Corp.

Analysen zu Microsoft Corp.

DatumRatingAnalyst
23.05.2024Microsoft OutperformRBC Capital Markets
23.05.2024Microsoft KaufenDZ BANK
21.05.2024Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.05.2024Microsoft OutperformRBC Capital Markets
29.04.2024Microsoft KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
23.05.2024Microsoft OutperformRBC Capital Markets
23.05.2024Microsoft KaufenDZ BANK
21.05.2024Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.05.2024Microsoft OutperformRBC Capital Markets
29.04.2024Microsoft KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
31.05.2023Microsoft NeutralUBS AG
27.04.2023Microsoft NeutralUBS AG
20.04.2023Microsoft NeutralUBS AG
17.03.2023Microsoft NeutralUBS AG
14.03.2023Microsoft NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
03.07.2020Microsoft verkaufenCredit Suisse Group
19.11.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
26.09.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
14.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
13.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Microsoft Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"