09.03.2016 12:50

Zara-Mutter Inditex beschleunigt Wachstum

Deutlich mehr verdient: Zara-Mutter Inditex beschleunigt Wachstum | Nachricht | finanzen.net
Deutlich mehr verdient
Folgen
Zahlreiche neue Läden, die Stärke seines Flaggschiffs Zara und anziehende Online-Verkäufe haben das Wachstum des spanischen Textilkonzerns Inditex beschleunigt.
Werbung
Der Umsatz legte im Geschäftsjahr 2015/16 (31. Januar) um 15 Prozent auf 20,9 Milliarden Euro zu, teilte der Erzrivale von HennesMauritz) (H&M) am Mittwoch in Arteixo mit. Der Gewinn zog ebenfalls um 15 Prozent auf 2,88 Milliarden Euro an. Damit erfüllte der Konzern die Erwartungen der Experten.

Im kommenden Jahr will Inditex 1,5 Milliarden Euro ausgeben, um bis zu 460 neue Läden zu eröffnen. Damit will sich das Unternehmen in neuen Ländern ausbreiten, etwa in Vietnam, Neuseeland und in Nicaragua. Bis zum Ende des Jahres sollen Kunden alle Marken des Konzerns - auch Massimo Dutti gehört dazu - in ganz Europa und in der Türkei online kaufen können.

Inditex-Aktien zogen am Mittwoch bis zum Mittag um 3,45 Prozent auf 30,43 Euro an und waren damit der mit Abstand stärkste Wert im EuroStoxx-50-Index. Analysten zeigten sich erfreut über das Abschneiden des Textilkonzerns. Die Ausweitung des Online-Geschäfts gebe Inditex die Möglichkeit, seinen Marktanteil auf eine wenig kapitalintensive Art auszubauen, hieß es etwa bei Analysten von Bernstein.

Das Unternehmen hat seinen Umsatz seit seinem Börsengang 2001 mehr als versechsfacht. Der Aktienkurs zog in der Zeit um mehr als 700 Prozent an. Der Börsenwert betrug zuletzt knapp 92 Milliarden Euro - damit ist der Konzern einer der wertvollsten europäischen börsennotierten Unternehmen. Da Unternehmensgründer Amancio Ortega immer noch rund 59 Prozent der Anteile gehören, ist er einer der reichsten Männer der Welt./zb/nmu/she/fbr

ARTEIXO (dpa-AFX)
Bildquellen: TonyV3112 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Inditex S.A. (Industria de Diseno Textil)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Inditex S.A. (Industria de Diseno Textil)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.06.2021Inditex overweightJP Morgan Chase & Co.
09.06.2021Inditex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.06.2021Inditex Sector PerformRBC Capital Markets
09.06.2021Inditex HoldJefferies & Company Inc.
09.06.2021Inditex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
10.06.2021Inditex overweightJP Morgan Chase & Co.
09.06.2021Inditex overweightJP Morgan Chase & Co.
02.06.2021Inditex overweightJP Morgan Chase & Co.
12.03.2021Inditex OutperformBernstein Research
11.03.2021Inditex buyKepler Cheuvreux
09.06.2021Inditex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.06.2021Inditex Sector PerformRBC Capital Markets
09.06.2021Inditex HoldJefferies & Company Inc.
09.06.2021Inditex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.06.2021Inditex Sector PerformRBC Capital Markets
11.03.2021Inditex UnderperformCredit Suisse Group
01.03.2021Inditex UnderperformCredit Suisse Group
15.12.2020Inditex UnderperformCredit Suisse Group
07.12.2020Inditex UnderperformCredit Suisse Group
14.09.2020Inditex UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Inditex S.A. (Industria de Diseno Textil) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Morgen um 18 Uhr geht's los!

Immer wieder rutschte der Deutsche Leitindex in letzter Zeit um ein paar hundert Punkte von seinem neuen Allzeithoch ab. Allerdings nur, um Anlauf zu nehmen und dann wieder in neue Höhen vorzustoßen. Noch ist jedoch nicht entschieden, wohin die Reise führt. Wie es mit DAX und Co. weitergeht, erfahren Sie morgen live im Online-Seminar.

Jetzt noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX zieht an -- Moody's erhöht Ausblick für Deutsche Telekom -- Lufthansa rückt näher an Kapitalerhöhung -- GRENKE bekommt neuen Chef -- CureVac, ADLER Group im Fokus

Walgreens schließt Lieferkooperation mit Uber Eats. BMW-Batteriebeteiligung Solid Power will via SPAC an die US-Börse. Britische Kartellbehörde prüft die Marktmacht von Apple und Google. EuGH: Belgische Behörden können gegen Facebook in Irland vorgehen. Aareal Bank macht früheren Commerzbank-Vorstand Klösges zum neuen Chef. LANXESS kommt bei Lithium-Projekt voran. EU und USA legen Handelsstreits rund um Airbus und Boeing bei.

Top-Rankings

Das sind die kreativsten Unternehmen der Welt
Welcher Global Player ist vorne mit dabei?
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
Die Unternehmen mit den meisten Patienten
Diese Firmen patentieren am meisten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
Materialien, die teurer sind als Gold
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Erstes Quartal 2021: Was sich in Carl Icahns Portfolio getan hat
Depot-Details
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für ein Ende der Maskenpflicht aus. Sind sie auch dafür?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln