15.06.2021 16:53

Salzgitter mit besseren Gewinnaussichten dank steigender Stahlpreise - Aktie gibt ab

Ermutigender Jahresauftakt: Salzgitter mit besseren Gewinnaussichten dank steigender Stahlpreise - Aktie gibt ab | Nachricht | finanzen.net
Ermutigender Jahresauftakt
Folgen
Der Stahlhersteller Salzgitter rechnet dank der steigenden Stahlpreise im laufenden Jahr mit mehr operativem Gewinn.
Werbung
Nach einem ermutigenden Jahresauftakt mit gestiegenen Walzstahlpreisen habe der europäische Stahlmarkt auch in den Folgemonaten den Aufwärtstrend fortgesetzt, hieß es vom SDAX-Unternehmen am Dienstag in Salzgitter. Vor allem das Handelsgeschäft profitiere von einer besseren Ertragslage, weswegen das Management nun von einem Vorsteuergewinn von 400 bis 600 Millionen Euro in diesem Jahr ausgeht, statt bisher 300 bis 400 Millionen.

Zuletzt hatte auch der Stahlhändler Klöckner & Co seine Ergebnisprognose kräftig angehoben, weil die anziehenden Preise dem Unternehmen in die Karten spielen. Weltweit herrscht im Aufschwung nach dem Konjunktureinbruch in der Corona-Krise Knappheit bei vielen Rohstoffen, so auch Stahl. Das treibt die Preise in die Höhe.

So reagiert die Salzgitter-Aktie

Kursgewinne der Salzgitter-Aktie nach einer höheren Gewinnprognose haben am Dienstag nicht lange gehalten. Der Kurs, der in der Spitze um 3,5 Prozent gestiegen war, verlor zuletzt 3,4 Prozent auf 27 Euro und bewegte sich damit wieder auf dem Niveau von vor dem nach oben geschraubte Gewinnziel.

Analysten äußerten sich in ersten Reaktionen positiv. So prognostizierte etwa Alan Spence von Jefferies, dass der Analystenkonsens für den Vorsteuergewinn 2021 nun um 10 bis 20 Prozent steigen müsse. Ein Händler merkte jedoch an, dass der optimistischere Ausblick im Aktienkurs bereits eingepreist gewesen sein dürfte. Dieser sei im Verlauf der vergangenen sieben Monate um rund 130 Prozent gestiegen.

/men/he

SALZGITTER (dpa-AFX)

Bildquellen: Lukassek / Shutterstock.com

Nachrichten zu Salzgitter

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Salzgitter

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.07.2021Salzgitter KaufenDZ BANK
14.07.2021Salzgitter BuyJefferies & Company Inc.
08.07.2021Salzgitter OverweightJP Morgan Chase & Co.
25.06.2021Salzgitter overweightJP Morgan Chase & Co.
23.06.2021Salzgitter Equal-WeightMorgan Stanley
16.07.2021Salzgitter KaufenDZ BANK
14.07.2021Salzgitter BuyJefferies & Company Inc.
08.07.2021Salzgitter OverweightJP Morgan Chase & Co.
25.06.2021Salzgitter overweightJP Morgan Chase & Co.
16.06.2021Salzgitter kaufenDZ BANK
23.06.2021Salzgitter Equal-WeightMorgan Stanley
13.05.2021Salzgitter HoldDeutsche Bank AG
26.04.2021Salzgitter HaltenIndependent Research GmbH
16.04.2021Salzgitter HoldDeutsche Bank AG
23.03.2021Salzgitter HoldKepler Cheuvreux
07.06.2021Salzgitter UnderperformCredit Suisse Group
02.06.2021Salzgitter SellUBS AG
22.01.2021Salzgitter ReduceBaader Bank
18.01.2021Salzgitter UnderperformCredit Suisse Group
10.12.2020Salzgitter UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Salzgitter nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt kaum verändert -- US-Handel endet im Plus -- Nikola macht bei Nullumsätzen mehr Verlust -- Bayer mit Studienerfolg -- K+S hebt Gewinnprognose an -- Post, TeamViewer, BP im Fokus

Robinhood-Aktie nach schwachem Börsengang gesucht. Under Armour wird erneut optimistischer. Konkurrenz setzt Alibaba zu - Wachstum schwächt sich ab. Weniger Einnahmen mit Corona-Cocktail überschatten bei Eli Lilly gutes Quartal. ConocoPhillips erholt sich von Corona-Krise und verdient deutlich mehr. DuPont übertrifft Erwartungen und hebt Ausblick an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Auf welche Mega-Trends setzen Sie?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln