29.07.2022 14:55

VINCI-Aktie stark: VINCI profitiert von Reiseaufkommen

Erwartungen übertroffen: VINCI-Aktie stark: VINCI profitiert von Reiseaufkommen | Nachricht | finanzen.net
Erwartungen übertroffen
Folgen
Wegen guter Geschäfte in allen Segmenten hat der Bau- und Dienstleistungskonzern VINCI die Erwartungen der Analysten übertroffen.
Werbung
VINCI profitierte insbesondere von einem höheren Reiseaufkommen auf Autobahnen und an Flughäfen. "Vincis Gesamtleistung war sehr solide im ersten Halbjahr", sagte Konzernchef Xavier Huillard laut Mitteilung am Freitag. "Fast alle Geschäftsfelder haben dabei Umsätze und Gewinne über dem Niveau von vor der Pandemie erzielt".

Im ersten Halbjahr stieg Vincis Umsatz um gut ein Viertel auf 28,5 Milliarden Euro. Analysten hatten gut eine Milliarde weniger auf dem Zettel. Sprunghaft verbesserte sich das Geschäft etwa in der Flughafensparte, in der sich der Umsatz zum Vorjahr verdreifachte. Die wichtige Bausparte wuchs um elf Prozent aus.

Als ein weiteres starkes Zahlenwerk bezeichnete Goldman-Sachs-Analyst Patrick Creuset die Resultate von Vinci. Speziell der Energiesparte des Unternehmens sagt er eine rosige Zukunft voraus: "Wir sehen Vinci Energies weiterhin als einen der zentralen Wegbereiter und Profiteure der Energiewende in Frankreich und Europa."

Vincis Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) kletterte um gut 80 Prozent auf 2,9 Milliarden Euro und übertraf ebenfalls die Erwartungen. Hier profitierte Vinci neben der Flughafen- und Autobahnsparte auch vom zugekauften Energieunternehmen Cobra IS. Unter dem Strich verdiente Vinci 1,9 Milliarden Euro - fast das Dreifache des Vorjahres. Seine Aktionäre will der Konzern mit einer Zwischendividende in Höhe von einem Euro am Erfolg beteiligen. Die Jahresziele bestätigte der Konzern.

In Paris geht es für die Papiere von Vinci bergauf: Der Kurs steigt zuletzt 3,04 Prozent auf 93,29 Euro. Damit gehörte die Aktie zu den besten Werten im Eurozonen-Leitindex EURO STOXX 50 und setzten die Erholung der vergangenen Wochen fort. Mit dem Anstieg machten sie ihre bisherigen Jahresverluste wett. Mit einem stabilen Kurs seit Ende 2021 gehören die Anteile zu den besten europäischen Standardwerten.

RUEIL MALMAISON (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf VINCI
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf VINCI
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: ricochet64 / Shutterstock.com

Nachrichten zu VINCI

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu VINCI

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.09.2022VINCI OverweightJP Morgan Chase & Co.
25.08.2022VINCI BuyUBS AG
24.08.2022VINCI OverweightJP Morgan Chase & Co.
23.08.2022VINCI OverweightJP Morgan Chase & Co.
22.08.2022VINCI OutperformRBC Capital Markets
14.09.2022VINCI OverweightJP Morgan Chase & Co.
25.08.2022VINCI BuyUBS AG
24.08.2022VINCI OverweightJP Morgan Chase & Co.
23.08.2022VINCI OverweightJP Morgan Chase & Co.
22.08.2022VINCI OutperformRBC Capital Markets
09.12.2021VINCI Equal WeightBarclays Capital
21.10.2021VINCI Equal WeightBarclays Capital
20.10.2021VINCI HoldKepler Cheuvreux
09.09.2021VINCI Equal WeightBarclays Capital
12.07.2021VINCI Equal WeightBarclays Capital
03.08.2020VINCI VerkaufenDZ BANK
16.03.2020VINCI VerkaufenDZ BANK
24.04.2015Vinci SellS&P Capital IQ
05.02.2015Vinci SellS&P Capital IQ
23.09.2008Vinci verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für VINCI nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Stabilisierungsversuch: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen tiefrot -- United Internet hebt Gewinnprognose an -- Euroraum-Inflation, Nike, Fresenius, FMC, Gaspreis im Fokus

Sixt erwartet "im Großen und Ganzen stabile Entwicklung". Nord Stream-Pipelines: Gas-Austritt lässt nach. EZB-Ratsmitglied Visco warnt vor zu großen Zinsschritten. Zuckerberg will bei Meta sparen. Commerzbank-Aktie: Weitere 50 Filialen werden geschlossen. Bisheriger Investmentchef wird offenbar Société Générale-Chef.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln