finanzen.net
03.12.2019 12:30
Bewerten
(35)

Rheinmetall-Aktie: Automobil-Sparte erweist sich als Bremsklotz

Euro am Sonntag-Aktien-Check: Rheinmetall-Aktie: Automobil-Sparte erweist sich als Bremsklotz | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Aktien-Check
Zuletzt hatte Rheinmetall-Chef ­Armin Papperger das Wachstumsziel für 2019 von vier Prozent auf ein Prozent Umsatzplus gegenüber dem Vorjahr reduziert.
€uro am Sonntag
von Stephan Bauer, Euro am Sonntag

Auf dem Kapitalmarkttag blieb es beim vorsichtigen Ausblick. Ursache ist die Autozulieferersparte: Hier sieht der Konzern mit 5,8 Prozent Umsatzminus gegenüber dem Vorjahr den größten Rückgang seit der Finanzkrise. Die Gewinnmarge im Segment soll auf 6,8 Prozent fallen, im Vorjahr wurden 7,5 Prozent erzielt.

2020 rechnet Rheinmetall hier mit Nullwachstum und fünf bis sieben Prozent Marge. Es soll fünf bis sechs Jahre dauern, bis die Margen wieder ein Niveau um acht Prozent erreichen. Der Rüstungsbereich soll 2019 mit neun Prozent Wachstum und einer Marge von 9,5 Prozent einen Rekord bringen. Mittelfristig rechnen die Düsseldorfer hier wegen steigender Rüstungsbudgets mit stärkerem Wachstum und stabilen Margen.

Rücksetzer: Die Aktie erhält einen Dämpfer, der Aufwärtstrend scheint gebrochen. Einstweilen seitwärts mit erhöhtem Risiko.






_________________________

Bildquellen: PATRIK STOLLARZ/AFP//Getty Images

Nachrichten zu Rheinmetall AG

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Rheinmetall AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.11.2019Rheinmetall buyUBS AG
22.11.2019Rheinmetall HoldWarburg Research
22.11.2019Rheinmetall HoldDeutsche Bank AG
22.11.2019Rheinmetall HaltenIndependent Research GmbH
22.11.2019Rheinmetall NeutralOddo BHF
22.11.2019Rheinmetall buyUBS AG
21.11.2019Rheinmetall buyUBS AG
19.11.2019Rheinmetall kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.11.2019Rheinmetall buyUBS AG
08.11.2019Rheinmetall buyUBS AG
22.11.2019Rheinmetall HoldWarburg Research
22.11.2019Rheinmetall HoldDeutsche Bank AG
22.11.2019Rheinmetall HaltenIndependent Research GmbH
22.11.2019Rheinmetall NeutralOddo BHF
21.11.2019Rheinmetall HoldKepler Cheuvreux
14.06.2019Rheinmetall ReduceOddo BHF
25.01.2017Rheinmetall SellDeutsche Bank AG
06.11.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
12.08.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
01.06.2015Rheinmetall verkaufenCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Rheinmetall AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- VW-Finanzsparte stellt Rekordgewinn in Aussicht -- Bayer vergibt Milliardenauftrag -- Siltronic, Nike, Varta, HUGO BOSS, Slack im Fokus

General Motors und LG Chem bauen E-Auto-Batteriefabrik. Aktien von Ölgigant Aramco sollen rund 8,50 US-Dollar kosten. Defekte Takata-Airbags verursachen weitere Rückrufwelle. Impeachment: Repräsentantenhaus entwirft Anklagepunkte gegen Trump. EU-Staaten behalten sich Recht auf Verbot von Libra und Co vor.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Hohe Ausgaben
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Amazon906866
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Allianz840400
BayerBAY001
Siemens AG723610