02.04.2022 23:47

BioNTech, Moderna und Valneva: Stimmung bei Impfstoff-Aktien hellt sich auf

Euro am Sonntag: BioNTech, Moderna und Valneva: Stimmung bei Impfstoff-Aktien hellt sich auf | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag
Folgen
BioNTech, Moderna und Valneva profitieren von der Angst vor einer neuen Infektionswelle.
Werbung
€uro am Sonntag
von Julia Groß, Euro am Sonntag

Die beunruhigenden Nachrichten über den steilen Anstieg der Corona-Fälle in China haben die Aktien von BioNTech und Moderna kräftig zulegen lassen. Auch bei Valneva ging es deutlich nach oben.

So ganz rational waren die Kurssprünge nicht zu erklären, denn China bräuchte zwar dringend wirksamere Impfstoffe, doch dass Peking dabei auf BioNTech oder gar Moderna zurückgreift, scheint zumindest aktuell eher unwahrscheinlich. Immerhin hat BioNTech schon seit Langem eine Partnerschaft mit Fosun Pharma, um den Impfstoff Corminaty auch in China zu vertreiben. Doch die Regierung verzögert die Zulassung offenbar, weil man den im eigenen Land entwickelten Vakzinen den Vorzug gibt. Inzwischen sollen dort auch mRNA-Varianten kurz vor der Zulassung stehen.

Greifbarer scheint da schon die Möglichkeit, dass auch in den USA die Fallzahlen bald wieder steigen könnten, ähnlich wie in einigen europäischen Ländern inklusive Deutschland. Abwasseranalysen von der US-Ostküste deuten darauf hin, Ursache könnte die Omikron-Variante BA.2 sein. BioNTech und Pfizer haben in den USA die Zulassung einer vierten Dosis beantragt. Eine weitere Infektionswelle sollte die Nachfrage ankurbeln. Zudem gelten die Titel als Hedge gegen einen neuerlichen Corona-Crash.

Hinweis auf Interessenkonflikte:
Der Mehrheitsinhaber der alleinigen Gesellschafterin der Finanzen Verlag GmbH, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech, Curevac, GlaxoSmithKline, Novavax, Pfizer, Valneva.


INVESTOR-INFO

Valneva

Im Aufwind

Ein zweistelliges prozentuales Kursplus seit der Empfehlung in der vergangenen Woche - die Titel des französisch-österreichischen Impfstoffherstellers haben einen klaren Aufwärtstrend ausgebildet. Valnevas Covid-Vakzin aus inaktivierten Viren und dem Adjuvans von Dynavax sollte bald in der EU zugelassen werden. Angesichts steigender Fallzahlen vergrößern sich die kommerziellen Perspektiven für den Impfstoff, da neuerliche Booster- Runden im Moment wahrscheinlicher werden. Dazu kommen die beiden attraktiven Produktkandidaten zur Vorbeugung von Chikungunya und Borreliose. Risikobereite Anleger steigen ein.

Nasdaq Biotechnology ETF

Antizyklisch investieren

Der Nasdaq Biotechnology Index, eines der wichtigsten Branchenbarometer, präsentiert sich im laufenden Jahr tiefrot. Inzwischen ist die Stimmung so schlecht, dass Investoren schon bejubeln, dass Biotech-Börsengänge 2022 womöglich so wenig Geld hereinholen werden wie zuletzt 2013. Denn das könnte ein Indiz für eine Bereinigung und Erneuerung darstellen. Hartgesottene antizyklische Investoren nutzen die niedrigen Kurse zum Einstieg. Der ETF bildet die Entwicklung von fast 400 an der US-Technologiebörse notierten Biotech- und Pharmafirmen ab. Von den bekannten Impfstoffaktien ist Moderna mit etwas über vier Prozent Anteil vertreten.




Ausgewählte Hebelprodukte auf BioNTech (ADRs)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf BioNTech (ADRs)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Thomas Lohnes/Getty Images, Ascannio / Shutterstock.com, Finanzen Verlag

Nachrichten zu BioNTech (ADRs)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BioNTech (ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.07.2022BioNTech (ADRs) HoldDeutsche Bank AG
30.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralUBS AG
30.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.04.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.04.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.01.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.12.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.11.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.07.2022BioNTech (ADRs) HoldDeutsche Bank AG
30.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralUBS AG
30.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BioNTech (ADRs) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Rezessionssorgen schwinden: DAX schließt klar im Plus -- Dow Jones letztlich etwas höher -- Siemens Energy will Jahresziele erreichen -- Palantir enttäuscht -- BioNTech, Bayer, Lufthansa im Fokus

NVIDIA enttäuscht mit Umsatzausblick. AMC-Aktie kurzzeitig vom Handel ausgesetzt. Pfizer plant Milliardenübernahme. Givaudan-Aktie profitiert von Einstieg der Tetra-Pak-Familie. Porsche steigert Gewinn im ersten Halbjahr deutlich. Samsung will in Deutschland eine halbe Million Falt-Smartphones verkaufen. Hypoport steigert Gewinn deutlich. Kalifornische Fahrzeugbehörde reicht Klage gegen Tesla ein.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln