Flugzeugfinanzierungen

Deutsche Bank-Aktie im Plus: Deutsche Bank verstärkt Portfolio mit Flugzeugkrediten von der NordLB

17.06.24 12:16 Uhr

Deutsche Bank-Aktie profitiert: Deutsche Bank kauft Flugzeugfinanzierungsgeschäft der NordLB | finanzen.net

Die Norddeutsche Landesbank steigt aus dem Geschäft mit Flugzeugfinanzierungen aus.

Werte in diesem Artikel
Aktien

15,05 EUR -0,17 EUR -1,10%

Die Deutsche Bank übernimmt einen Großteil des Portfolios im Volumen von 1,67 Milliarden Euro, wie beide Banken mitteilten. Den Rest des insgesamt 2,75 Milliarden Euro großen Portfolios behält die NordLB und lässt es nach und nach auslaufen. Über den Kaufpreis haben die Banken Stillschweigen vereinbart.

"Mit dieser Transaktion spielen wir unsere Stärken sowie Erfahrung in der Luftfahrtbranche aus und erwerben zugleich ein Portfolio an hochwertigen Krediten mit einem attraktiven Renditeprofil", sagte Ross Duncan, Co-Leiter des Teams für Global Transportation Finance bei der Deutschen Bank laut Mitteilung. Hinter den Krediten stehe eine breite Anzahl von Leasinggebern und Fluggesellschaften, so die Bank weiter. Sie seien durch Passagierflugzeuge besichert.

Die Übernahme, die über ein Bieterverfahren zustande kam, soll im zweiten Halbjahr abgeschlossen werden. Die NordLB hat den Rückzug aus dem Geschäft nach eigenen Angaben im Rahmen einer strategischen Prüfung beschlossen.

Die Aktie der Deutschen Bank gewinnt via XETRA zeitweise 0,64 Prozent auf 14,51 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Deutsche Bank

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Deutsche Bank

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Bildquellen: Cineberg / Shutterstock.com, Philip Lange / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

Analysen zu Deutsche Bank AG

DatumRatingAnalyst
11.07.2024Deutsche Bank BuyWarburg Research
09.07.2024Deutsche Bank BuyGoldman Sachs Group Inc.
09.07.2024Deutsche Bank OverweightJP Morgan Chase & Co.
08.07.2024Deutsche Bank BuyUBS AG
03.07.2024Deutsche Bank OutperformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
11.07.2024Deutsche Bank BuyWarburg Research
09.07.2024Deutsche Bank BuyGoldman Sachs Group Inc.
09.07.2024Deutsche Bank OverweightJP Morgan Chase & Co.
08.07.2024Deutsche Bank BuyUBS AG
03.07.2024Deutsche Bank OutperformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
29.04.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
29.04.2024Deutsche Bank HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.04.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
23.04.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
02.02.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
27.07.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
04.07.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
28.04.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
03.02.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
06.01.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"