17.01.2022 17:50

Fresenius Medical Care Aktie News: Fresenius Medical Care verteuert sich

Fresenius Medical Care Aktie News: Fresenius Medical Care verteuert sich
Folgen
Zu den Hoffnungsträgern des Tages zählt die Aktie von Fresenius Medical Care. Die Aktie legte zuletzt in der Frankfurt-Sitzung 3,0 Prozent auf 60,54 EUR zu.
Werbung

Zuletzt ging es für das Fresenius Medical Care-Papier aufwärts. Im Frankfurt-Handel verteuerte es sich um 3,0 Prozent auf 60,54 EUR. Dadurch gehört der Anteilsschein zu den Hoffnungsträgern im DAX, der im Moment bei 15.933 Punkten tendiert. Die Fresenius Medical Care-Aktie zog in der Spitze bis auf 60,90 EUR an. Den Handelstag beging das Papier bei 59,00 EUR. Bisher wurden heute 1.787 Fresenius Medical Care-Aktien gehandelt.

Das 52-Wochen-Hoch erklomm der Anteilsschein am 14.07.2021 bei 71,06 EUR. Der Titel erreichte das 52-Wochen-Tief von 52,20 EUR am 20.12.2021.

Experten geben im Durchschnitt ein Kursziel von 68,52 EUR für die Fresenius Medical Care-Aktie aus. In der Fresenius Medical Care-Bilanz dürfte laut Analysten 2023 4,48 EUR je Aktie an Gewinn ausgewiesen werden.

Die Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Dialysetechnik, einer Behandlung von chronischem Nierenversagen. Angeboten werden Dialysegeräte, das damit verbundene Einweg-Zubehör, Dialysemedikamente sowie Labordienstleistungen und Produkte entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Dialyse. Das Unternehmen unterstützt dabei die beiden hauptsächlichen Behandlungsverfahren, die Hämodialyse und die Peritonealdialyse. Bei der Hämodialyse wird das Blut mit Hilfe eines Dialysators gereinigt. Bei der Peritonealdialyse wird hingegen das Bauchfell als filternde Membran genutzt. Die Gesellschaft ist mit Produktionsstätten auf allen Kontinenten vertreten und betreut weltweit Patienten in rund 4.000 eigenen Dialysekliniken.

Die aktuellsten News zur Fresenius Medical Care-Aktie

Fresenius- und FMC-Aktien weiter stark erholt an DAX-Spitze

FMC-Aktie büßt ein - JPMorgan: Omikron Risiko für Gewinnentwicklung

So schätzen die Analysten die Fresenius Medical Care-Aktie im Dezember 2021 ein

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Fresenius Medical Care

Nachrichten zu Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) St.

  • Relevant
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14:36 UhrFresenius Medical Care UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.01.2022Fresenius Medical Care UnderweightJP Morgan Chase & Co.
10.01.2022Fresenius Medical Care HoldKepler Cheuvreux
05.01.2022Fresenius Medical Care UnderweightJP Morgan Chase & Co.
04.01.2022Fresenius Medical Care UnderweightJP Morgan Chase & Co.
01.12.2021Fresenius Medical Care BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.11.2021Fresenius Medical Care KaufenDZ BANK
05.11.2021Fresenius Medical Care KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.11.2021Fresenius Medical Care BuyUBS AG
04.11.2021Fresenius Medical Care BuyGoldman Sachs Group Inc.
10.01.2022Fresenius Medical Care HoldKepler Cheuvreux
01.12.2021Fresenius Medical Care HoldDeutsche Bank AG
01.12.2021Fresenius Medical Care HoldJefferies & Company Inc.
11.11.2021Fresenius Medical Care HoldJefferies & Company Inc.
03.11.2021Fresenius Medical Care NeutralCredit Suisse Group
14:36 UhrFresenius Medical Care UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.01.2022Fresenius Medical Care UnderweightJP Morgan Chase & Co.
05.01.2022Fresenius Medical Care UnderweightJP Morgan Chase & Co.
04.01.2022Fresenius Medical Care UnderweightJP Morgan Chase & Co.
17.11.2021Fresenius Medical Care UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt knapp unter 16.000 Punkten -- US-Handel ruht feiertagsbedingt -- GSK lehnt Milliardenangebot von Unilever ab -- Siltronic ohne Fortschritte bei Übernahme-Prüfung -- S&T im Fokus

Siemens verkauft Yunex für fast eine Milliarde Euro. Nächster Abgang bei CureVac: Technologie-Chefin geht nach 16 Jahren. Moderna erwartet Daten zu Omikron-Impfstoff im März. BASF baut Produktion für Hexamethylendiamin und Polyamid in Europa aus. BBVA wird 2021 und 2022 mehr als 7 Milliarden Euro an Aktionäre ausschütten. Covestro will grünen Wasserstoff von australischer FFI beziehen.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln