20.11.2020 15:47

Merck-Aktien gesucht - Pareto lobt Entwicklung in Pandemie

Hochgestuft: Merck-Aktien gesucht - Pareto lobt Entwicklung in Pandemie | Nachricht | finanzen.net
Hochgestuft
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Eine Kaufempfehlung des Analysehauses Pareto hat die Anleger der Merck KGaA am Freitag zum Zugreifen ermutigt.
Werbung
Die Papiere rückten im Tageshoch im DAX bis auf 131,60 Euro vor, nachdem Analyst Dennis Berzhanin die Widerstandskraft des Chemie- und Pharmakonzerns in der Pandemie lobte. Am Nachmittag gewinnen die Papiere im XETRA-Handel zeitweise noch 1,25 Prozent auf 130,05 Euro. Er stufte die Papiere am Freitag von "Hold" auf "Buy" hoch und schraubte das Kursziel auf 143 Euro nach oben. Damit sieht er zehn Prozent Kurspotenzial.

Berzhanin sprach in seiner Studie von sehr guten Drittquartalszahlen des Darmstädter Konzerns. Vor allem aber bezeichnete er die Art und Weise, wie Merck in vielen seiner Geschäftsbereiche durch die Viruskrise kommt, als lobenswert. Die Zukunft sei nun etwas besser planbar und die Aktien halte er vor diesem Hintergrund auch nach dem jüngsten Anstieg für attraktiv bewertet. Mit der Sparte Process Solutions, dem Halbleitergeschäft sowie den neuen Medikamenten Bavencio and Mavenclad sieht er mittelfristig mehrere positive Treiber.

/tih/jha/

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Open End Turbo Call Optionsschein auf Merck KGaAJC62EY
Open End Turbo Put Optionsschein auf Merck KGaAJC7R20
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC62EY, JC7R20. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Merck KGaA

Nachrichten zu Merck KGaA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Merck KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.01.2021Merck HaltenIndependent Research GmbH
22.01.2021Merck Equal weightBarclays Capital
21.01.2021Merck buyKepler Cheuvreux
21.01.2021Merck market-performBernstein Research
21.01.2021Merck overweightJP Morgan Chase & Co.
21.01.2021Merck buyKepler Cheuvreux
21.01.2021Merck overweightJP Morgan Chase & Co.
20.01.2021Merck OutperformCredit Suisse Group
20.01.2021Merck overweightJP Morgan Chase & Co.
20.01.2021Merck OutperformCredit Suisse Group
22.01.2021Merck HaltenIndependent Research GmbH
22.01.2021Merck Equal weightBarclays Capital
21.01.2021Merck market-performBernstein Research
21.01.2021Merck NeutralUBS AG
08.01.2021Merck Equal-WeightMorgan Stanley
20.01.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
17.11.2020Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
12.11.2020Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2020Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
28.09.2020Merck SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Merck KGaA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht leichter ins Wochenende -- US-Börsen gehen ohne starke Ausbrüche aus dem Handel -- VW mit deutlichem Gewinnrückgang -- TUI-Belegschaft schrumpft wohl um ein Drittel -- IBM, Intel im Fokus

Investor: Russischer Stromkonzern sollte Uniper-Tochter übernehmen. Schlumberger verdient trotz Umsatzrückgang mehr. BMW schafft CO2-Flottenziel der EU für 2020 locker. Porsche SE erwartet höheren Gewinn für 2020. Investoren verklagen anscheinend Bayer wegen Glyphosat in Deutschland. Vivendi kauft Anteil an spanischem Medienkonglomerat Prisa. ifo: China überholt Deutschland - Weltgrößter Leistungsbilanzüberschuss.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln