my-si Webinar: Mit nachhaltiger, digitaler Strategie renditestark anlegen - So geht zeitgemäße Geldanlage heute - Hier anmelden-w-
29.07.2021 14:44

TotalEnergies kündigt Aktienrückkauf an - TotalEnergies-Aktie gefragt

Höhenflug des Ölpreises: TotalEnergies kündigt Aktienrückkauf an - TotalEnergies-Aktie gefragt | Nachricht | finanzen.net
Höhenflug des Ölpreises
Folgen
Der französische Ölkonzern TotalEnergies will einen Teil der Einnahmen aus dem Höhenflug des Ölpreises in den Rückkauf von Aktien stecken.
Werbung
Der jüngste Höhenflug beim Ölpreis heizt das Geschäft des französischen Konzerns TotalEnergies kräftig an. Umsatz und Gewinn legten im vergangenen Quartal deutlich zu. Zudem ermöglicht die wieder bessere finanzielle Lage die Aufnahme von zuletzt eher ungewohnten Optionen zur Kurspflege: Das Unternehmen will einen Teil zusätzlichen Einnahmen aus dem Ölpreis-Anstieg in den Rückkauf von Aktien stecken, wie Total Energies am Donnerstag in Paris mitteilte. Das kam am Markt gut an - die im EURO STOXX 50 notierte Aktie legte um bis zu drei Prozent zu.

40 Prozent des zusätzlichen Zahlungsmittelzuflusses, der aus Ölpreisen über 60 US-Dollar pro Barrel erzielt wird, soll für den Erwerb von eigenen Anteilen genutzt werden. Zuletzt lag der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent deutlich über der Marke von 70 Dollar. Mit dem angekündigten Aktienrückkauf ist die Zeit der knappen Kassen für den Konzern wieder vorüber. In der Corona-Krise, als die Ölpreise und damit Umsatz und Ergebnisse der Ölkonzerne wie BP, Shell oder Totalenergies nach unten gerauscht waren, mussten diese das Geld zusammenhalten.

Diese Zeiten sind inzwischen jedoch vorbei. So verdiente Total zwischen April und Juni unter dem Strich 2,2 Milliarden Euro, nachdem im Vorjahresquartal noch ein Minus von 8,4 Milliarden angefallen war. Um Sondereffekte bereinigt stieg der Gewinn auf 3,5 Milliarden Euro nach lediglich 126 Millionen im Vorjahr. Dank der wieder sprudelnden Gewinne konnte Totalenergies die Schulden deutlich reduzieren - so sank die Verschuldungsquote im zweiten Quartal unter die im vergangenen Jahr ausgerufene Marke von 20 Prozent.

PARIS (dpa-AFX)

Bildquellen: HJBC / Shutterstock.com

Nachrichten zu TotalEnergies

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu TotalEnergies

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.09.2021TotalEnergies BuyGoldman Sachs Group Inc.
17.09.2021TotalEnergies NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.09.2021TotalEnergies BuyDeutsche Bank AG
07.09.2021TotalEnergies NeutralUBS AG
02.08.2021TotalEnergies BuyKepler Cheuvreux
17.09.2021TotalEnergies BuyGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2021TotalEnergies BuyDeutsche Bank AG
02.08.2021TotalEnergies BuyKepler Cheuvreux
30.07.2021TotalEnergies OverweightJP Morgan Chase & Co.
29.07.2021TotalEnergies BuyGoldman Sachs Group Inc.
17.09.2021TotalEnergies NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.09.2021TotalEnergies NeutralUBS AG
30.07.2021TotalEnergies HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.07.2021TotalEnergies NeutralUBS AG
16.07.2021TotalEnergies NeutralUBS AG
29.10.2018TOTAL UnderweightJP Morgan Chase & Co.
26.10.2018TOTAL UnderweightJP Morgan Chase & Co.
17.10.2018TOTAL UnderweightJP Morgan Chase & Co.
11.10.2018TOTAL UnderweightJP Morgan Chase & Co.
17.09.2018TOTAL UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TotalEnergies nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Spekulative Anleger können beim CFD-Trading mit geringem Kapitaleinsatz hohe Summen bewegen. Im Online-Seminar heute um 18 Uhr, erklärt Handelsspezialist Bastian Priegnitz, wie CFDs funktionieren und analysiert live verschiedene CFD-Handelsstrategien.
Jetzt noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street in Rot -- DAX fällt -- Sixt erwartet 2021 mehr Gewinn -- Lufthansa startet Milliarden-Kapitalerhöhung -- BioNTech, Drägerwerk, BMW, VW, Vonovia und Deutsche Wohnen, im Fokus

BAWAG will Gewinn und Dividende steigern. Vestas schließt Windturbinenwerk in Lauchhammer in Brandenburg. Banken-Aktien leiden unter Evergrande-Krise. Aurubis-Werk nimmt Betrieb nach Hochwasser wieder auf. Allianz-Vorständin Hunt nach Hedgefonds-Affäre vor Aus. Uniper und Oersted kooperieren bei Offshore-Wind/Wasserstoff. ING Deutschland baut auf Zustimmung von Kunden zu Gebühren.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln