03.03.2021 16:27

E-Autos und Software: Daimler will Berliner Standort neu ausrichten - Daimler-Aktie gewinnt

Hohe Investitionen: E-Autos und Software: Daimler will Berliner Standort neu ausrichten - Daimler-Aktie gewinnt | Nachricht | finanzen.net
Hohe Investitionen
Folgen
Der Autobauer Daimler will an seinem Berliner Standort weg von der Produktion herkömmlicher Antriebsteile und stattdessen Software-Lösungen für seine globale Produktion testen und entwickeln.
Werbung
"Zudem werden in Berlin künftig auch Komponenten der E-Mobilität montiert", teilte der Konzern am Mittwoch mit. Darauf habe sich die Geschäftsführung des Mercedes-Benz-Werks in Marienfelde mit dem Betriebsrat geeinigt. Geplant seien Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe.

"Indem wir Berlin zu einem Kompetenzzentrum für Digitalisierung mit Produktionsvolumen im Bereich E-Mobilität transformieren, sichern wir erfolgreich die Zukunft des Traditionsstandortes", teilte Jörg Burzer, Mitglied des Vorstands der Mercedes-Benz-AG, mit.

Wie viele Arbeitsplätze aufgrund der Neuausrichtung wegfallen, blieb weiter offen. Noch im Dezember hatte der Betriebsrat Befürchtungen geäußert, wonach rund die Hälfte der Stellen im Berliner Werk auf dem Spiel stünden. Erst am Montag hatten deshalb Dutzende Beschäftigte vor dem Roten Rathaus in Berlin demonstriert.

Der 1902 gegründete Standort Marienfelde ist das älteste noch produzierende Werk des Daimler-Konzerns. Dort arbeiten 2500 Beschäftigte. Sie bauen bislang Komponenten zur Motorsteuerung, außerdem Getriebeteile und -komponenten, Kraftstoffsysteme, Nockenwellen, Pumpen sowie Dieselmotoren.

"In Berlin soll in Zukunft der Fokus hinsichtlich Serienproduktionsumfängen auf Komponenten der E-Mobilität und Digitalisierung liegen", heißt es nun von Daimler. "Dazu werden wir unter anderem Kolleginnen und Kollegen umschulen und weiterqualifizieren, die Transformation wird künftig aber auch mit weniger Beschäftigungsumfängen einhergehen."

Wirtschafts Senatorin Ramona Pop (Grüne) begrüßte am Mittwoch die Ankündigung des Konzerns. "Marienfelde ist einer der ältesten Standorte von Daimler und wird nun ein Zukunftsstandort des Konzerns", teilte sie mit. "Wir stehen bereit, um den Standort Marienfelde gemeinsam mit Daimler für die Zukunft aufzustellen und dabei Arbeitsplätze zu sichern und neue Arbeitsplätze zu schaffen."

Im XETRA-Handel verteuern sich Daimler-Aktien daraufhin zeitweise um 0,95 Prozent auf 68,92 Euro.

/maa/DP/eas

BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: THOMAS KIENZLE/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
    4
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.04.2021Daimler buyDeutsche Bank AG
19.04.2021Daimler buyGoldman Sachs Group Inc.
16.04.2021Daimler kaufenDZ BANK
16.04.2021Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.04.2021Daimler buyWarburg Research
19.04.2021Daimler buyDeutsche Bank AG
19.04.2021Daimler buyGoldman Sachs Group Inc.
16.04.2021Daimler kaufenDZ BANK
16.04.2021Daimler buyWarburg Research
16.04.2021Daimler kaufenIndependent Research GmbH
16.04.2021Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.04.2021Daimler NeutralUBS AG
15.04.2021Daimler NeutralUBS AG
23.02.2021Daimler HaltenDZ BANK
18.02.2021Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.02.2021Daimler SellWarburg Research
02.02.2021Daimler VerkaufenDZ BANK
26.10.2020Daimler VerkaufenDZ BANK
07.10.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
24.09.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Wie hat sich der Machtwechsel in den USA auf die Börse ausgewirkt und wie steht es um DAX, Dow und NASDAQ im zweiten Quartal von 2021? Im Online-Seminar heute ab 18 Uhr werfen drei Trading-Profis einen Blick auf die internationalen Märkte und erklären, was Anleger bis zum Ende des Jahres erwartet.

Schnell noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX legt zu -- EU-Aufsicht schaut bei SPACs genauer hin -- Neuer Wasserstoff-Großauftrag für thyssenkrupp -- SAP verzeichnet Wachstum -- GEA, Umwelt-Aktien im Fokus

Norwegens Zentralbank will Technologie für Digitalwährung testen. Ryanair-Chef erwartet nach Corona-Pandemie "sehr starke Erholung". TUI-Reisebüros erheben ab Mitte Mai Beratungsgebühr. HENSOLDT bestätigt Verkaufsabsichten von weiterem KKR-Anteil. Evonik liefert Lipide für BioNTech-Impfstoff früher als geplant. Deutsche Börse startet wie erwartet schwach ins neue Jahr.

Top-Rankings

Renteneintrittsalter: Hier arbeiten die Menschen am längsten
Hier arbeiten die Menschen am längsten
Die 30 bestbezahlten US-CEOs
Mehrere 100 Millionen Dollar Jahresgehalt. Unter den US-CEOs keine Seltenheit.
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die ewige DAX-Liga
Welche Aktien sind von Beginn an im deutschen Leitindex notiert?
James Bond und seine Autos
Welcher Sportwagen gehörte zu welchem Bond-Film?
Die 10 beliebtesten Serien laut IMDb
Diese Serien haben die besten User-Bewertungen.
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Rentendauer in Europa: So viel Zeit hat man, um die Rente zu genießen
Lohnt sich die Rente
mehr Top Rankings

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln