✩ ✩ ✩ 10 % Fixzins mit Homeoffice Plus Aktienanleihe auf 💻 Cisco 💻 Microsoft und 💻 Zoom - 2 Jahre - anfängliche Plus Barriere bei 60 % ✩ ✩ ✩-w-
03.02.2021 13:42

Vodafone-Aktie klettert kräftig: Vodafone hält sich dank deutscher Kunden besser als gedacht

Intensive Smartphone-Nutzung: Vodafone-Aktie klettert kräftig: Vodafone hält sich dank deutscher Kunden besser als gedacht | Nachricht | finanzen.net
Intensive Smartphone-Nutzung
Folgen
Solide Geschäfte in seinem wichtigsten Einzelmarkt Deutschland haben dem britischen Telekommunikationskonzern Vodafone ein besseres Quartal beschert als erwartet.
Werbung
Der von Analysten besonders beachtete Konzern-Serviceumsatz stieg im dritten Geschäftsquartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum aus eigener Kraft um 0,4 Prozent auf 9,4 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch in London mitteilte. Das Unternehmen habe ein weiteres Jahresviertel mit einem Rekord-Internetvolumen verzeichnet, sagte Vodafone-Chef Nick Read laut Mitteilung. So nutzen viele Menschen wegen andauernder Corona-Lockdowns ihre Smartphones intensiver.

An der Börse legte die Aktie am Mittwochvormittag kräftig zu. Mit etwa 133,00 Pence kostete ein Anteilsschein rund 4,3 Prozent mehr als tags zuvor.

Analysten hatten im Durchschnitt mit einem kleinen Rückgang der Gesamterlöse ohne Einnahmen aus dem Verkauf von Endgeräten wie Smartphones und Tablets gerechnet. In all seinen anderen europäischen Märkten verzeichnete Vodafone organische Serviceumsatz-Rückgänge. Vor allem in Italien fehlten Roaming-Einnahmen, die üblicherweise durch Touristen realisiert werden.

Analyst Andrew Lee von der US-Bank Goldman Sachs zeigte sich von der Quartalsentwicklung positiv überrascht. Vodafone habe sich beim Serviceumsatz bedeutend verbessert. Die Zahlen legten ein nachhaltiges Wachstum in Europa, insbesondere in Deutschland, nahe.

Der Konzernumsatz fiel in den drei Monaten bis Ende Dezember organisch um 0,3 Prozent auf 11,2 Milliarden Euro. Inklusive Zu- und Verkäufe von Unternehmensteilen sowie um Wechselkursschwankungen war es ein Minus von 4,7 Prozent.

Die Ziele für das bis Ende März laufende Geschäftsjahr bestätigte das Unternehmen. Es peilt weiterhin einen bereinigten Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 14,4 bis 14,6 Milliarden Euro an. Zudem sei der Börsengang der europäischen Funkturmsparte Vantage Towers auf Kurs. Neuigkeiten dazu will das Management am 15. Februar vorstellen.

In London legt die Vodafone-Aktie zeitweise um 5,23 Prozent auf 1,34 GBP zu.

/ngu/mne/mis

LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: Tupungato / Shutterstock.com

Nachrichten zu Vodafone Group PLC

  • Relevant
    2
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vodafone Group PLC

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.04.2021Vodafone Group buyJefferies & Company Inc.
19.03.2021Vodafone Group buyUBS AG
19.03.2021Vodafone Group overweightBarclays Capital
18.03.2021Vodafone Group buyGoldman Sachs Group Inc.
16.03.2021Vodafone Group overweightJP Morgan Chase & Co.
08.04.2021Vodafone Group buyJefferies & Company Inc.
19.03.2021Vodafone Group buyUBS AG
19.03.2021Vodafone Group overweightBarclays Capital
18.03.2021Vodafone Group buyGoldman Sachs Group Inc.
16.03.2021Vodafone Group overweightJP Morgan Chase & Co.
16.06.2020Vodafone Group HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.03.2020Vodafone Group HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.02.2020Vodafone Group HoldJefferies & Company Inc.
12.11.2019Vodafone Group HoldJefferies & Company Inc.
10.07.2019Vodafone Group HoldJefferies & Company Inc.
13.05.2020Vodafone Group ReduceOddo BHF
25.01.2019Vodafone Group UnderperformRBC Capital Markets
25.01.2019Vodafone Group ReduceKepler Cheuvreux
24.01.2019Vodafone Group UnderperformRBC Capital Markets
23.01.2019Vodafone Group UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vodafone Group PLC nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

CoT-Daten sind kostenlose Insiderinformationen, mithilfe derer Sie schon früh große Trends erkennen können. Wie Sie diese in Kombination mit anderen Ansätzen für sich nutzen können, erfahren Sie im Online Seminar um 18 Uhr!

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX nach neuem Rekord leichter -- Volkswagen will bei E-Autos in China aufholen -- Eli Lilly Notfallzulassung entzogen-- Tesla-Unfall -- EVOTEC; RWE, Boeing im Fokus

JPMorgan bestätigt Finanzierung der Super League. EU übt Option für 100 Millionen Impfstoffdosen von Pfizer/BioNTech aus. Störung bei Twitter - Probleme mit Anzeige von Tweets. Daimler bringt "Game-Changer" auf den Markt - Tesla sollte sich in Acht nehmen. E.ON-Aktien nach Goldman-Empfehlung gefragt. BVB schöpft neue Hoffnung: Haaland trifft doppelt zum 4:1 über Bremen. Chef der Danske Bank zurückgetreten - Verdacht der Geldwäsche.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die besten Wall Street Filme
Diese Streifen präsentieren die Welt des großen Geldes
Die Gehälter der Top-Politiker
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
World Happiness Report 2021
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Top 10: Die zehn teuersten Unternehmen in Deutschland
Das sind die zehn teuersten Unternehmen Deutschlands
mehr Top Rankings

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln