IoT- und Edge-KI-Workloads

Super Micro Computer erweitert Edge-Computing-Portfolio - Aktie tiefer

09.04.24 22:08 Uhr

NASDAQ-Titel Super Micro Computer-Aktie dennoch tiefer: Super Micro Computer erweitert Portfolio zur Beschleunigung von IoT- und Edge-KI-Workloads | finanzen.net

Super Micro Computer will IoT- und Edge-KI-Workloads mit einer neuen Generation eingebetteter Lösungen beschleunigen.

Werte in diesem Artikel

• Super Micro Computer stellt neue Server vor
• Server seien speziell für Edge-Anwendungen entwickelt
• Steigerung von Leistung und Energieeffizienz für intelligente Anwendungen



Am Montag kündigte der Anbieter anwendungsoptimierter Gesamt-IT-Lösungen Super Micro Computer eine neue Generation von IoT- und eingebetteten Systemen an. Diese seien darauf ausgelegt, die Leistung und Energieeffizienz für intelligente Anwendungen zu steigern.

Super Micro Computer stellt neue Server vor

Wie Super Micro in einer Pressemitteilung schreibt, gehören das SYS-E100, das SYS-E102, das SYS-E111AD und ein aktualisiertes SYS-E403 zu den neuen Systemen. Diese Server seien speziell für Edge-Anwendungen entwickelt und würden mit den neuesten Intel Atom- und Intel Core-CPUs eine höhere Leistung bieten. Die Systeme seien zudem in sehr kleinen und kompakten Formfaktoren erhältlich. Mit diesen neuen Modellen, einschließlich der Unterstützung für den neuen Intel Atom x7000RE-Prozessor, verbessere Super Micro "seine vielfältigen Infrastrukturlösungen weiter, um Rechen- und KI-Leistung bis zum intelligenten Edge bereitzustellen", heißt es in der Pressemitteilung.

Laut der Mitteilung des Unternehmens seien der SYS-E100-14AM und der SYS-E102-14AM beide mit den Intel Atom x7000RE-Prozessoren ausgestattet, die bis zu 8 Kerne enthalten. Bei den Servern SYS-E100 und SYS-E102 handele es sich "um ultrakompakte Formfaktoren, die darauf ausgelegt sind, die geringe Leistungsaufnahme (weniger als 12 W) und die hocheffiziente Rechenleistung des Intel Atom-Prozessors zu verstärken." Während der SYS-E102 einen Formfaktor von nur 190 x 44 x 120 mm habe, sei der SYS-E100-Formfaktor einige Millimeter größer. Bei letzterem handele es sich zudem um ein lüfterloses System.

Mit dem 1U SYS-111AD-WRN2 wolle Super Micro außerdem "den Bedarf an einer wirtschaftlichen Lösung für die Ausführung von KI-Inferenz-Workloads am Edge" decken. Hierbei handele es sich um den kleinsten Server, "der eine GPU-Karte mit doppelter Breite und voller Länge oder 3 PCIe-Erweiterungssteckplätze unterbringen kann und eine FHFL-GPU-Karte aufnehmen kann." Das System verfüge über einen Intel Core-Prozessor der 14./13. Generation, bis zu 128 GB Arbeitsspeicher, eine Reihe von Erweiterungssteckplätzen und sei auf die Anforderungen verteilter Anwendungen wie Videoverarbeitung, Streaming oder Robotik zugeschnitten.

Derweil sei die größere und leistungsstärkere SYS-E403-13E-Plattform für anspruchsvolle Edge-KI-Workloads entwickelt worden. Sie sei mit einem skalierbaren Intel Xeon-Prozessor der 5./4. Generation ausgestattet und biete Platz für bis zu drei Beschleunigerkarten. "Darüber hinaus bietet die Supermicro X13-Generation E403 bis zu 2 TB DDR5-5600-RAM, zwei 10-GbE-Ports und eine Reihe von Anpassungsoptionen mit 3 PCIe 5.0 x16-Steckplätzen", heißt es in der Pressemitteilung. Durch den kompakten Formfaktor von 406 x 267 x 117 mm könne das System in kleinen Räumen, wie zum Beispiel in einem Wandschrank oder als tragbares Gerät eingesetzt werden.

Super Micro-CEO: Breite Palette von KI-Servern bietet Unternehmen die Lösungen, die sie benötigen

"Wir bauen unsere Systemproduktlinie weiter aus, die jetzt Server umfasst, die für den Edge optimiert sind und die anspruchsvollen Arbeitslasten bewältigen können, bei denen riesige Datenmengen generiert werden", wird Charles Liang, Präsident und CEO von Super Micro in der Pressemitteilung zitiert. "Unsere Baukastenarchitektur ermöglicht es uns, eine breite Palette von KI-Servern zu entwerfen und bereitzustellen, die Unternehmen die Lösungen bieten, die sie benötigen, vom Edge bis zur Cloud. Unsere neuen Intel Atom-basierten Edge-Systeme enthalten bis zu 16 GB Speicher, dual 2,5 GbE LAN-Anschlüsse und ein NANO-SIM-Kartensteckplatz, der KI-Inferenzen am Rand ermöglicht, wo die meisten Daten der Welt generiert werden."

Dan Rodriguez, Corporate Vice President und General Manager von Intels Network and Edge Solutions Group erklärt: "Unternehmen haben eine Reihe von Anwendungsfällen und Anforderungen am Edge, da sie mehr Rechen-, Medien-, Grafik- und KI-Funktionen für bessere Geschäftsergebnisse integrieren". Und weiter: "Sie verlassen sich darauf, dass unser Ökosystem Lösungen für energieeffiziente, preissensible und platzbeschränkte Umgebungen liefert, die die große Vielfalt an Workloads am Rande bewältigen können."

Die neuen Systeme von Super Micro und mehr werden bereits aktuell auf der Embedded World, die vom 9. bis 11. April in Nürnberg stattfindet, ausgestellt.

So reagiert die Super Micro Computer-Aktie

Die Super Micro Computer-Aktie gab am Dienstag im NASDAQ-Handel 2,62 Prozent auf 904,20 US-Dollar nach. Von Jahresbeginn bis zum Handelsschluss am Montag konnte das Papier jedoch bereits um 211,84 Prozent zulegen.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Intel

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Intel

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: rafapress / Shutterstock.com, Poetra.RH / Shutterstock.com

Nachrichten zu Super Micro Computer Inc

Analysen zu Super Micro Computer Inc

DatumRatingAnalyst
15.02.2019Super Micro Computer BuyMaxim Group
05.10.2018Super Micro Computer HoldMaxim Group
18.09.2017Super Micro Computer NeutralD.A. Davidson & Co.
28.04.2017Super Micro Computer BuyMaxim Group
27.01.2017Super Micro Computer BuyMaxim Group
DatumRatingAnalyst
15.02.2019Super Micro Computer BuyMaxim Group
28.04.2017Super Micro Computer BuyMaxim Group
27.01.2017Super Micro Computer BuyMaxim Group
27.01.2017Super Micro Computer HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
27.01.2017Super Micro Computer BuyNeedham & Company, LLC
DatumRatingAnalyst
05.10.2018Super Micro Computer HoldMaxim Group
18.09.2017Super Micro Computer NeutralD.A. Davidson & Co.
DatumRatingAnalyst

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Super Micro Computer Inc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"