Kursziel angehoben

NVIDIA-Aktie mit neuem Rekordhoch: Bank of America-Analyst bullish für NVIDIA

05.02.24 22:04 Uhr

NASDAQ-Titel NVIDIA knackt Rekordhoch: Bank of America sieht grünes Licht für Kursrally | finanzen.net

Die NVIDIA-Aktie konnte in den vergangenen Wochen und Monaten deutlich zulegen. Bank of America-Analyst Vivek Arya zeigt sich zuversichtlich, dass der Chipkonzern weiter vom KI-Trend profitieren dürfte.

Werte in diesem Artikel

• NVIDIA-Aktie auf Höhenflug
• Analyst: Aktie bietet immer noch "überzeugende Bewertung"
• Bank of America hat Kursziel angehoben



Im vergangenen Jahr konnte die NVIDIA-Aktie um fast 240 Prozent zulegen. In diesem Jahr setzt sich der Höhenflug fort: Seit Jahresstart konnte das Papier 33,60 Prozent an Wert gewinnen und beendete den Handel vergangenen Freitag 4,97 Prozent höher bei 661,60 US-Dollar. Zum Wochenschluss hatte die NVIDIA-Aktie zwischenzeitlich auf ein neues Rekordhoch bei 666 US-Dollar klettern können. Auch in der neuen Woche setzt sich die starke Performance der NVIDIA-Aktie fort: So gewann das Papier an der US-Tech-Börse NASDAQ 4,79 Prozent auf 693,32 US-Dollar.

Bank of America-Analyst bullish für NVIDIA

Stützen dürfte dabei ein neuer Analysten-Kommentar. So glaubt die Bank of America, dass die NVIDIA-Aktie Anlegern immer noch eine "überzeugende Bewertung" biete, da die KI-Nachfrage noch in den Kinderschuhen stecke. "Die Einführung von GenAI in Unternehmen muss im Geschäftsjahr 2025 noch an Bedeutung gewinnen, wobei NVIDIA von seiner weit verbreiteten Verfügbarkeit in öffentlichen Clouds und einzigartigen Partnerschaften mit ServiceNow, SAP, VMWare, Dell, HPE und anderen profitiert", zitiert Markets Insider Bank of America-Analyst Vivek Arya.

Für die Bilanzvorlage später in diesem Monat erwarte Arya, dass NVIDIA einen maßvollen Umsatzanstieg und ein solides Gewinnwachstum erzielen werde. Längerfristig gehe der Analyst davon aus, dass NVIDIA einen Gewinn pro Aktie von mehr als 40 US-Dollar erwirtschaften wird. "NVIDIA ist eine der seltenen Large-Cap-Technologieaktien, die mit einem KGV von 31x/25x CY24/25 gehandelt werden, was unter ihrem [geschätzten] EPS-CAGR von 45 % CY23-25 liegt. Wir sehen einen Weg zu einem Gewinn je Aktie von 40 US-Dollar im CY27E bei über 160 Milliarden US-Dollar Beschleuniger-TAM und viel höher (vielleicht 2x oder 80 $/Aktie), wenn das TAM AMDs (wahrscheinlich sehr optimistisches) 400-Milliarden-Dollar-Niveau erreichen würde", so Arya.

Die Ertragskraft des Unternehmens beruhe auf seiner Marktbeherrschung. Der Analyst schätzt laut Markets Insider, dass NVIDIA einen Anteil von 90 Prozent am Markt für KI-Training und einen Anteil von mehr als 50 Prozent am Markt für KI-Inferenz behalten wird. "NVIDIAs Vielfalt an SKUs liegt etwa zwischen 1.200 und über 30.000 US-Dollar und wird daher keinen Teil des Computermarktes ungedeckt lassen", meint Arya.

Bank of America erhöht Kursziel für NVIDIA-Aktie

Entsprechend Aryas bullisher Haltung erhöhte die Bank of America vergangene Woche am Donnerstag ihr NVIDIA-Kursziel von 700 US-Dollar auf 800 US-Dollar. Die US-Bank traut dem Papier somit noch einen potenziellen Anstieg von rund 21 Prozent gegenüber dem Schlusskurs von Freitag (661,60 US-Dollar) zu.

Bei TipRanks haben in den letzten drei Monaten 38 Wall Street-Analysten 12-Monats-Kursziele für die NVIDIA-Aktie abgegeben. Von den 38 Analysten empfehlen 34 die Aktie zum Kauf, während vier empfehlen, das Papier zu halten. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 678,26 US-Dollar, während das höchste Kursziel bei 1.100 US-Dollar und das niedrigste bei 560 US-Dollar liegt.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Dell Technologies

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Dell Technologies

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Katherine Welles / Shutterstock.com, Casimiro PT / Shutterstock.com

Nachrichten zu NVIDIA Corp.

Analysen zu NVIDIA Corp.

DatumRatingAnalyst
22.03.2024NVIDIA BuyUBS AG
20.03.2024NVIDIA OverweightJP Morgan Chase & Co.
19.03.2024NVIDIA OverweightJP Morgan Chase & Co.
19.03.2024NVIDIA OutperformBernstein Research
22.02.2024NVIDIA KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
22.03.2024NVIDIA BuyUBS AG
20.03.2024NVIDIA OverweightJP Morgan Chase & Co.
19.03.2024NVIDIA OverweightJP Morgan Chase & Co.
19.03.2024NVIDIA OutperformBernstein Research
22.02.2024NVIDIA KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
24.08.2023NVIDIA HoldDeutsche Bank AG
29.01.2019NVIDIA UnderperformNeedham & Company, LLC
16.11.2018NVIDIA NeutralB. Riley FBR
11.08.2017NVIDIA Equal WeightBarclays Capital
11.11.2016NVIDIA Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
04.04.2017NVIDIA UnderweightPacific Crest Securities Inc.
24.02.2017NVIDIA UnderperformBMO Capital Markets
23.02.2017NVIDIA ReduceInstinet
14.01.2016NVIDIA UnderweightBarclays Capital
26.07.2011NVIDIA underperformNeedham & Company, LLC

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für NVIDIA Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"