finanzen.net
17.01.2020 15:39

Alphabet-Aktie im Höhenflug: Alphabet übertrifft Marktkapitalisierung von 1 Billion Dollar

Magische Marke geknackt: Alphabet-Aktie im Höhenflug: Alphabet übertrifft Marktkapitalisierung von 1 Billion Dollar | Nachricht | finanzen.net
Magische Marke geknackt
Die Google-Mutter Alphabet hat bei der Marktkapitalisierung als erst viertes Unternehmen überhaupt am Donnerstag die Marke von 1 Billion Dollar übersprungen.
Dies war zuvor lediglich Apple, Amazon und Microsoft gelungen. Allerdings hat Amazon diese Marke nur im Handelsverlauf geknackt und nicht über diesem Niveau den Handel beendet. Mit einem Plus von 0,8 Prozent auf ein Rekordhoch von knapp über 1.450 Dollar erhöhte Alphabet allein am Donnerstag die Marktkapitalisierung um rund 8 Milliarden Dollar. Das Unternehmen aus dem Silicon Valley schaffte den Sprung von 900 Milliarden Dollar auf einen Marktwert von 1 Billion Dollar dabei innerhalb von lediglich 47 Handelstagen, so eine Studie von Dow Jones Market Data.

Am Freitag geht es nach dem Rekordhoch weiter aufwärts. Die Aktie legt aktuell an der elektronischen Börse Nasdaq um 0,58 Prozent zu auf 1.460,09 Dollar.

In einer Studie von Freitag schrieb Eric Sheridan von der Schweizer Großbank UBS dem Internetgiganten ein grundlegend "vorteilhaftes Verhältnis zwischen Risiko und Ertrag" zu und sieht ein deutlich höheres Kurspotenzial von etwas mehr als 15 Prozent.

Dass Google-Chef Sundar Pichai nach dem Rückzug der beiden Gründer Larry Page und Sergey Brin aus dem Tagesgeschäft im Dezember die Führung bei Alphabet übernommen hatte, war am Markt gut angekommen. Analysten werteten den Schritt als positiv. Michael Levine vom Research-Haus Pivotal bezeichnete Pichai etwa als "Hoffnungsträger" und stufte die Aktien von "Hold" auf "Buy" hoch. Seit dem Antritt des neuen Alphabet-Chefs hat die Aktie um rund 12 Prozent zugelegt.

Apple war im August 2018 das erste Unternehmen das die Marke von 1 Billion Dollar überwand. Die Aktie legte auch 2019 kräftig zu und stieg um 86 Prozent. Gene Munster, langjähriger Apple-Analyst und derzeit geschäftsführender Gesellschafter bei Loup Ventures, ging am Montag sogar so weit und sagte voraus, dass Apple im Jahr 2020 eine Bewertung von 2 Billionen Dollar übertreffen könnte. Microsoft schaffte den Sprung in der ersten Hälfte des Jahres 2019. Amazon, das im Jahr 2018 die 1 Billion Dollar überschritten hatte, ist seitdem wieder auf 931,1 Milliarden Dollar zurückgefallen.

Der anhaltende Anstieg der Alphabet-Aktie wurde vor allem von den hohen Erwartungen an den Werbeumsatz, eine Reihe von Akquisitionen und die Expansion in noch junge Märkte wie Cloud Computing und selbstfahrende Autos gestützt. So haben Googles Kern-Anzeigeneinnahmen, die 84 Prozent des gesamten Jahresumsatzes von Alphabet im zuletzt gemeldeten Quartal ausmachten, in den vergangenen zehn Jahren zu einem beständigen jährlichen Umsatzwachstum von rund 20 Prozent geführt. Das Unternehmen berichtet über die Ergebnisse für das vierte Quartal 2019 am 3. Februar.

FRANKFURT (Dow Jones) / dpa

Bildquellen: Fenixx666 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Alphabet C (ex Google)

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Alphabet C (ex Google)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.02.2020Alphabet C (ex Google) kaufenDZ BANK
04.02.2020Alphabet C (ex Google) buyUBS AG
04.11.2019Alphabet C (ex Google) buyUBS AG
29.10.2019Alphabet C (ex Google) buyUBS AG
29.10.2019Alphabet C (ex Google) buyDeutsche Bank AG
04.02.2020Alphabet C (ex Google) kaufenDZ BANK
04.02.2020Alphabet C (ex Google) buyUBS AG
04.11.2019Alphabet C (ex Google) buyUBS AG
29.10.2019Alphabet C (ex Google) buyUBS AG
29.10.2019Alphabet C (ex Google) buyDeutsche Bank AG
29.05.2019Alphabet C (ex Google) HoldPivotal Research Group
26.10.2018Alphabet C (ex Google) HoldCanaccord Adams
17.08.2018Alphabet C (ex Google) HoldMorningstar
02.04.2018Alphabet C (ex Google) HoldPivotal Research Group
12.10.2017Alphabet C (ex Google) HoldPivotal Research Group

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Alphabet C (ex Google) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt unter 13.600 Punkten -- US-Börsen in rot -- Allianz: Höhere Dividende nach Gewinnsteigerung -- Tesla darf Rodung fortsetzen -- RHÖN-KLINIKUM, Dr. Hönle, T-Mobile US, Sprint, LPKF im Fokus

RAG-Stiftung will "relevanten Minderheitsanteil" an thyssenkrupp Elevator. Virgin-Galactic-Aktie tiefrot: Morgan Stanley hält eine Korrektur für überfällig. RHÖN-KLINIKUM: Sinkende Gewinne erwartet. US-Wirtschaft verliert an Schwung: IHS Markit-Index fällt auf tiefsten Stand seit 2013. Fitbit verkauft nach Ankündigung des Google-Deals mehr Geräte.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Q4 2019)
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Big-Mac-Index 2020
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
KW 20/7: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
mehr Top Rankings

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Allianz840400
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
SteinhoffA14XB9
Varta AGA0TGJ5