25.01.2022 13:31

Vonovia schlägt für Deutsche Wohnen-Übernahme Fenk und Hünlein für Aufsichtsrat vor - Vonovia-Aktien fallen zurück

Neubesetzung: Vonovia schlägt für Deutsche Wohnen-Übernahme Fenk und Hünlein für Aufsichtsrat vor - Vonovia-Aktien fallen zurück | Nachricht | finanzen.net
Neubesetzung
Folgen
Der Vonovia-Aufsichtsrat schlägt der Hauptversammlung im Rahmen der Übernahme von Deutsche Wohnen zwei neue Mitglieder vor, die zuvor im Aufsichtsrat der Deutsche Wohnen waren.
Werbung

Laut Mitteilung sollen Jürgen Fenk und Matthias Hünlein in den Aufsichtsrat der Vonovia SE einziehen. Hünlein war bis Ende 2021 Vorsitzender des Aufsichtsrates der Deutsche Wohnen SE, Fenk gehörte diesem Gremium ebenfalls bis Ende des vergangenen Jahres an.

Mit der Nominierung werde ein weiterer Bestandteil der Grundsatzvereinbarung (Business Combination Agreement) umgesetzt, die Vonovia und Deutsche Wohnen im Zuge ihres Zusammenschlusses im Mai 2021 getroffen haben. Die Aufsichtsratsmitglieder Burkhard Ulrich Drescher und Klaus Rauscher werden demzufolge ihre Mandate zum 29. April niederlegen.

Vonovia-Aktien fallen im XETRA-Handel zeitweise um 0,13 Prozent auf 47,09 Euro, während es für Deutsche Wohnen-Titel um 0,96 Prozent hoch auf 34,63 Euro geht.

Von Ulrike Dauer

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Vonovia SE (ex Deutsche Annington)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Vonovia SE (ex Deutsche Annington)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Deutsche Wohnen, Vonovia SE

Nachrichten zu Vonovia SE (ex Deutsche Annington)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vonovia SE (ex Deutsche Annington)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.12.2018Vonovia SE (ex Deutsche Annington) UnderperformCredit Suisse Group
14.06.2018Vonovia SE (ex Deutsche Annington) UnderperformCredit Suisse Group
23.01.2018Vonovia SE (ex Deutsche Annington) UnderperformCredit Suisse Group
08.06.2017Vonovia SE (ex Deutsche Annington) SellGoldman Sachs Group Inc.
25.05.2017Vonovia SE (ex Deutsche Annington) SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vonovia SE (ex Deutsche Annington) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX beendet Sitzung nach starken ifo-Daten im Plus -- Daimler Truck steigt bei Manz ein -- Deutsche Euroshop, Siemens Energy, Siemens Gamesa, LEONI, Airbus im Fokus

Vertrag gekündigt: Polen will kein russisches Gas mehr beziehen. IWF korrigiert deutsche Wachstumsprognose für 2023 nach unten. Merck KGaA baut Produktionskapazitäten in Irland aus. EZB-Chefin Lagarde deutet erste Zinsanhebung im Juli an. Rheinmetall-JV erhält Großauftrag von E-Auto-Hersteller. S&P stockt Commerzbank-Rating auf. OMV-Tochter Borealis und Adnoc setzen Angebotspreis für Borouge-Aktie fest.

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln