03.08.2021 14:12

Stellantis hebt Renditeerwartungen deutlich an - Stellantis-Aktie klettert

Optimistisch für Zukunft: Stellantis hebt Renditeerwartungen deutlich an - Stellantis-Aktie klettert | Nachricht | finanzen.net
Optimistisch für Zukunft
Folgen
Stellantis hat nach einem Margensprung im ersten Halbjahr die Renditeerwartungen für 2021 erhöht.
Werbung
Der Multimarken-Autokonzern Stellantis erklärte, er rechne nunmehr mit einer bereinigten operativen Umsatzrendite von rund 10 Prozent, vorausgesetzt, die Lieferengpässe bei Halbleitern verschärften sich nicht weiter. Bislang galt hier ein Zielkorridor von 5,5 bis 7,5 Prozent. Der aus der Fusion von Fiat Chrysler und Peugeot hervorgegangene Konzern verbuchte nach sechs Monaten laut eigenen Angaben eine bereinigte Marge von 11,8 Prozent.

Der Umsatz wuchs im gleichen Zeitraum auf Pro-forma-Basis um 46 Prozent auf 75,3 Milliarden Euro. Allerdings war das zweite Quartal 2020 vom ersten Lockdown in der Corona-Pandemie betroffen, als Fabriken zur Eindämmung des Virus still standen und Autohäuser geschlossen blieben. Der bereinigte operative Gewinn belief sich 8,6 Milliarden Euro, mehr als das Zehnfache des Pro-forma-Vorjahresergebnisses von 752 Millionen Euro. Unter dem Strich verbuchte der Opel-Mutterkonzern einen Nettogewinn von gut 5,9 (Vorjahr: -0,8) Milliarden Euro.

Die Wachstumserwartungen für die einzelnen Märkte wurden bestätigt, lediglich in Nordamerika wurde das Ziel um 2 Punkte auf 10 Prozent hochgeschraubt.

Stellantis-Aktien steigen in Mailand am Dienstag zeitweise um 3,82 Prozent und kosten damit 16,996 Euro.

DJG/rio/smh

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: MikeDotta / Shutterstock.com

Nachrichten zu Stellantis

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Stellantis

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.09.2021Stellantis BuyDeutsche Bank AG
23.09.2021Stellantis BuyKepler Cheuvreux
17.09.2021Stellantis OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.09.2021Stellantis BuyGoldman Sachs Group Inc.
03.09.2021Stellantis BuyKepler Cheuvreux
27.09.2021Stellantis BuyDeutsche Bank AG
23.09.2021Stellantis BuyKepler Cheuvreux
17.09.2021Stellantis OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.09.2021Stellantis BuyGoldman Sachs Group Inc.
03.09.2021Stellantis BuyKepler Cheuvreux
15.10.2020Fiat Chrysler (FCA) NeutralUBS AG
14.10.2020Fiat Chrysler (FCA) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.09.2020Fiat Chrysler (FCA) NeutralUBS AG
10.07.2020Fiat Chrysler (FCA) NeutralUBS AG
30.06.2020Fiat Chrysler (FCA) NeutralUBS AG
03.03.2021Stellantis VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.10.2020Peugeot UnderperformRBC Capital Markets
14.10.2020Peugeot UnderperformRBC Capital Markets
08.09.2020Peugeot UnderperformBernstein Research
29.07.2020Peugeot UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Stellantis nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street tiefrot -- DAX geht mit deutlichen Verlusten aus dem Handel -- BioNTech/Pfizer wollen Zulassung von COVID-Impfstoff für Kinder -- ABOUT YOU, Evergrande, BASF, Aurora Cannabis im Fokus

Santander will Milliarden per Dividende und Aktienrückkauf ausschütten. Amazon stellt Haushaltsroboter vor. TotalEnergies erwartet höchste Öl-Nachfrage schon vor 2030. TeamViewer steigt in den Bildungsmarkt ein. Carlyle sichert sich 79,8 Prozent der Schaltbau-Aktien. Merck & Co will offenbar Acceleron Pharma übernehmen. Google droht neuer Ärger in Australien.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis würden Sie bevorzugen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln