03.11.2021 15:45

NORMA-Aktie gibt ab: NORMA verdient weniger

Profitabilitätsziele gekappt: NORMA-Aktie gibt ab: NORMA verdient weniger | Nachricht | finanzen.net
Profitabilitätsziele gekappt
Folgen
Beim Verbindungstechnik-Spezialist NORMA haben die globalen Engpässe bei Materialien im dritten Quartal auf die Ergebnisse gedrückt.
Werbung
"Die weltweite Verknappung von Rohstoffen wie technische Kunststoffe und Edelstahl haben wir in Form von höheren Materialkosten zu spüren bekommen", sagte Konzernchef Michael Schneider bei Vorlage der Zahlen am Mittwoch im hessischen Maintal bei Frankfurt. Die zunehmenden Versorgungsengpässe bei Elektronikkomponenten sorgten zudem für geringere Produktionszahlen in relevanten Industrien, insbesondere im Automobilbereich, so der Manager.

Bereits Mitte September hatte NORMA wegen einer andauernden Knappheit an Materialien seine Profitabilitätsziele für das laufende Jahr gekappt. Am Ausblick für den Umsatz hielt das Unternehmen unterdessen fest.

Im dritten Quartal betrug das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (bereinigtes Ebit) 22,8 Millionen Euro nach 26,3 Millionen Euro im Vorjahr, wie der im Nebenwerteindex SDAX notierte Zulieferer mitteilte. Die entsprechende Marge sank von 10,7 auf 8,6 Prozent. Die Erlöse stiegen hingegen um acht Prozent auf 265,7 Millionen Euro, aus eigener Kraft legten sie um 7,6 Prozent zu. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 10,1 Millionen Euro übrig und damit rund elf Prozent weniger als im Vorjahr.

NORMA-Titel fallen im XETRA-Handel aktuell um 3,67 Prozent zurück auf 35,16 Euro.

/mne/eas

MAINTAL (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf NORMA Group SE
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf NORMA Group SE
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Norma Group

Nachrichten zu NORMA Group SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu NORMA Group SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.05.2022NORMA Group SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.05.2022NORMA Group SE HoldDeutsche Bank AG
04.05.2022NORMA Group SE KaufenDZ BANK
21.04.2022NORMA Group SE BuyBaader Bank
12.04.2022NORMA Group SE BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
04.05.2022NORMA Group SE KaufenDZ BANK
21.04.2022NORMA Group SE BuyBaader Bank
12.04.2022NORMA Group SE BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
24.03.2022NORMA Group SE BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.03.2022NORMA Group SE BuyBaader Bank
09.05.2022NORMA Group SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.05.2022NORMA Group SE HoldDeutsche Bank AG
31.03.2022NORMA Group SE HoldDeutsche Bank AG
28.03.2022NORMA Group SE HoldDeutsche Bank AG
19.01.2022NORMA Group SE HoldDeutsche Bank AG
07.07.2020NORMA Group SE ReduceOddo BHF
29.04.2020NORMA Group SE ReduceHSBC
15.10.2019NORMA Group SE UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
23.08.2019NORMA Group SE UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
26.06.2019NORMA Group SE ReduceOddo BHF

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für NORMA Group SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt weit im Plus -- US-Börsen mit kräftigen Gewinnen -- Daimler Truck setzt mehr um -- Musk spricht von günstigerem Deal für Twitter -- Fraport, HORNBACH im Fokus

Studie: DAX-Konzerne im ersten Quartal mit Bestmarken bei Umsatz und Gewinn. AT&S verzeichnet Rekordergebnis. S&P sieht Bonität belastet: Uniper-Rating gesenkt. Vodafone gibt vorsichtigen Ausblick aus. Auch ADLER-Tochter Consus Real Estate wird Abschreibungen vornehmen müssen. MFE baut Beteiligung an ProSiebenSat.1 aus. Eurozone-BIP verzeichnet im ersten Quartal leichtes Wachstum.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln